Auf Reise mit der Transsibirischen Eisenbahn

Die Trans­si­bi­ri­sche Ei­sen­bahn ist ein Schwer­punkt­the­ma in die­sem Blog. Nach und nach sam­meln sich im­mer mehr in­ter­es­san­te Bei­trä­ge zur Trans­sib im An­ders Rei­sen-Blog an.

Für ei­ne bes­se­re Über­sicht gibt es hier ei­ne Zu­sam­men­fas­sung mit al­len Ar­ti­keln, die zum The­ma Trans­sib und den Se­hens­wür­dig­kei­ten ent­lang der Stre­cke er­schie­nen sind. Ein Teil sind Bei­trä­ge aus mei­nen Rei­se­be­rich­ten, die di­rekt auf Rei­sen mit vie­len per­sön­li­chen Er­fah­run­gen ge­schrie­ben wur­den. An­de­re Ar­ti­kel hel­fen als Ver­tie­fung bei der Rei­se­pla­nung. Die Lis­te wird stän­dig erweitert.

Mit ei­ner Trans­sib-Rei­se er­füllt sich man­cher ei­nen Le­bens­traum. Du möch­test die­sem Aben­teu­er ein Stück nä­her kom­men? Vie­le In­si­der-Tipps und Rei­se­be­rich­te fin­dest Du in der Face­book Grup­pe "Trans­si­bi­ri­sche Ei­sen­bahn". Jetzt rein­kli­cken, stö­bern und Fra­gen stellen!

Transsibirische Eisenbahn - Waggon - Russland

Reisetipps zur Transsibirische Eisenbahn

Erlebnisberichte aus der Transsibirischen Eisenbahn

In die­sen Rei­se­be­rich­ten er­zäh­le ich von mei­nen Rei­se­er­leb­nis­sen in der Trans­si­bi­ri­schen Ei­sen­bahn von Mos­kau über Ir­kutsk nach Peking(2009) bzw. bis Wla­di­wos­tok (2010).

Moskau in Russland

Jekaterinburg (Swerdlowsk) in Russland

Irkutsk und Baikalsee in Russland

Wladiwostok in Russland

Ulan-Bator (Ulaanbaatar) in der Mongolei

Peking (Beijing) in China

Kommunikation und praktische Hilfsmittel in der Transsib

  • Ky­ril­lisch ler­nen in 90 Minuten
    Die ky­ril­li­sche Schrift le­sen zu kön­nen, ist auf ei­ner In­di­vi­du­al­rei­se nach Russ­land un­be­ding­te Vor­aus­set­zung. Die ky­ril­li­schen Schrift­zei­chen sind schnell erlernt.
  • Mit Bil­dern durch die Welt: Das OhneWörterBuch
    Wenns mit Rus­sisch, Mon­go­lisch und Chi­ne­sisch doch nicht so klap­pen soll­te, hilft viel­leicht das Oh­ne Wör­ter Buch. Ein rie­sen Spaß ist das Oh­ne Wör­ter Buch auf je­den Fall.
  • Mein Fo­to-Af­fe ist auf Rei­sen im­mer dabei
    Ein fle­xi­bles Mi­ni-Sta­tiv, das auf je­der mei­ner In­di­vi­du­al­rei­sen im­mer da­bei ist. Prak­tisch und superleicht.
.

Die­ser Bei­trag wur­de erst­mals am 22. Fe­bru­ar 2010 ver­öf­fent­licht und zu­letzt am 1. Fe­bru­ar 2017 aktualisiert.

Kommentare

  1. Hal­lo zusammen, 

    ein paar schö­ne Be­rich­te habt Ihr da. Ir­gend­wann wer­de ich auch mal die Zeit fin­den mit der Bahn zu fah­ren, dann kom­me ich dar­auf zu­rück. Vor­erst muss bei mir aber lei­der der Vi­deo­mit­schnitt auf der rus­si­schen Goog­le-Sei­te ausreichen. 🙂

    vie­le Grüße
    Nico

  2. Winfried Wengenroth meint:

    Hal­lo,
    dan­ke für dei­nen Bei­trag! Die Rei­se mit der trans­si­bi­ri­schen Ei­sen­bahn steht auch noch auf mei­ner to-do-Liste!

  3. Konrad meint:

    Ich ste­he be­reits mit­ten in den Vor­be­rei­tun­gen. Mit­te Sep­tem­ber geht es los, mein Aben­teu­er mit der si­bi­ri­schen Ei­sen­bahn war­tet auf mich. 6 Wo­chen mit meh­re­ren län­ge­ren Stopps. Ha­be ex­tra ein we­nig rus­sisch gelernt

  4. kaspar anderegg meint:

    Vie­len Dank fu­er die vie­len Ein­bli­cke in die­sen ro­man­ti­schen Traum vie­ler Leu­te. Die Trans­sib scheint fu­er Tra­vel­ler im­mer noch ei­ne In­sti­tu­ti­on zu sein. War sel­ber noch nie dort, geho­ert aber de­fi­ni­tiv auf mei­ne Liste!

  5. Hi,
    wir war denn ei­gent­lich dei­ne dies­jäh­ri­ge Trans­sib-Tour? Nach­dem du uns­ren Blog be­sucht hat­test, woll­te ich mal nach­schau­en, was du so ein paar Ta­ge “hin­ter” uns er­lebt hast, ha­be aber auf dei­nem wirk­lich gro­ßen und in­for­ma­ti­ven Blog noch nichts zur ak­tu­ells­ten Tour gefunden.
    VG Jean

  6. Andersreisender meint:

    – Jean: Die Trans­si­bi­ri­sche Ei­sen­bahn Rei­se war wie­der klas­se. Stimmt. Es gibt kei­ne klas­si­schen Rei­se­be­rich­te dar­über hier im Blog. Die Rei­sen wer­den haupt­säch­lich the­ma­tisch auf­ge­ar­bei­tet, auf Face­book gibt es die täg­li­che Rei­sesto­ry. Hier im Blog sind z.B. schon ei­ni­ge neue Ge­schich­ten über Russ­land, Mon­go­lei und Chi­na ent­stan­den, vie­le Bei­trä­ge wur­den auf den neu­es­ten Stand ge­bracht. Ei­ni­ges kommt noch. Ich ha­be Eu­re Rei­se et­was aus den Au­gen ver­lo­ren – muss gleich mal nach­schau­en wo Ihr ak­tu­ell seid. Wei­ter­hin gu­te Reise! 🙂

Deine Meinung ist uns wichtig

*

Mit einem Freund teilen