Mae Klong: Mit dem Zug durch den Markt

Ein Marktbummel ist in Südostasien immer ein Erlebnis. In kaum einem anderen Teil der Welt ist das Warenangebot bunter. Es wird um das beste Angebot gefeilscht, Gerüche mischen sich und Menschenmengen drängen durch die schmalen Gassen zwischen den Ständen. Und manchmal fährt in Thailand auch die Eisenbahn durch den Markt. Reiseeindrücke vom Mae Klong Eisenbahn-Markt in Samut Songkhram, ein Kurzvideo und natürlich auch Reisetipps inklusive Fahrplan findest Du in diesem Beitrag.

Eisenbahn-Markt in der Nähe von Bangkok

Bei einem Besuch in Samut Songkhram kannst Du eine abenteuerliche Bahnfahrt mit einem spannenden Marktbummel verbinden. Der Mae Klong Markt liegt rund 80 Kilometer südwestlich von der thailändischen Hauptstadt Bangkok. Unter Touristen ist er mittlerweile als “Railway Market” oder zu Deutsch “Eisenbahn-Markt” in Thailand eine beliebteste und auch verrückte Sehenswürdigkeit.

Mae Klong: Zug fährt durch den Markt

In Mae Klong fährt der Zug durch den Markt.

Es gibt nur wenige Orte auf der Welt wo sich Eisenbahn und Markt eine gemeinsame Gasse teilen. Ähnliches habe ich bereits in Vietnam erlebt. Dort fährt in der Hauptstadt Hanoi der Zug durch die Gassen und gefährlich nah an den Hauseingängen vorbei. Markt gibt es dort allerdings keinen. Im thailändischen Eisenbahn-Markt flüchten mehrmals täglich die Händler und räumen den Weg für den Zug frei.

Mae Klong Eisenbahn-Markt

Kurz vor Einfahrt des Zuges wird noch an den Gleisen verkauft. Die Sonnendächer sind schon eingezogen.

Den Mae Klong Railway Market solltest Du übrigens nicht mit dem Ratchada Train Market in Bangkok verwechseln! Der Rachada Nachtmarkt befindet sich bei der MRT Station Thailand Culture Center, der Mae Klong Railway Market in Samut Songkhram, 80 Kilometer von Bangkok entfernt.

Reise von Bangkok zum Mae Klong Eisenbahn-Markt

Bereit für ein asiatisches Eisenbahn-Abenteuer? Dann beginne Deine Zugreise zum Markt unbedingt schon in Bangkok. Du kannst diesen besonderen Eisenbahntripp als Tagesausflug von Bangkok aus machen. Weiter unten findest Du den Fahrplan zum Mae Klong Markt und wichtige Reisetipps.

Auch eine Übernachtung ist in Samut Songkhram in einfachen Unterkünften möglich. Du hast dann viel mehr Zeit für den Markt und bekommst das Leben in einer Thailändische Kleinstadt mit. Bei meinem Besuch war gerade Kinoabend, im Freien wurde eine riesige Leinwand aufgestellt und jeder konnte kostenlos zusehen.

Schon die Anreise zum Mae Klong Railwaymarket ist ein Abenteuer. Du traust Dir die Tour alleine nicht zu? Kein Problem, es gibt auch zuverlässige Guides*, die mit Dir den Markt besuchen.

Vorortezug Wongwian Yai – Maha Chai

Vom Wongwian Yai Bahnhof in Bangkok fährt ein Vorortezug in die Stadt mit dem besonderen Markt. Die Wongwian Yai Station in Bangkok ist ca. 10 Gehminuten von der Wongwian Yai Skytrain-Station entfernt. Die Skytrain-Station verlässt Du Richtung Westen und gehst den  Skywalk entlang. Bei der Tafel “To Wongwian Yai” gehst Du die Straße hinunter und weiter Richtung Kreisverkehr mit dem Reiter Denkmal.

Wongwiang Yai Fußgängerbrücke

Blick von der Fußgängerbrücke. Links, hinter dem gelben Gebäude, ist der Zugang zum Bahnhof Wongwiang Yai.

Überquere nach ca. fünf Minuten Gehzeit die Fußgängerbrücke. Direkt bei diesem Fußgängerübergang hält auch der Bus Nr. 82. Du kannst mit ihm von der Khao San Road zur Wongwian Yai Station anreisen. Von hier sind es nur noch wenige Meter bis zum Bahnhof. Der Zugang ist allerdings leicht zu übersehen.

Wongwiang Yai Bahnhof - Zugang

Leicht zu übersehen: Der Zugang zum Bahnhof Wongwiang Yai.

Circa einmal pro Stunde Fährt ein Zug im kleinen Bahnhof ab. Die Orientierung ist einfach, es gibt nur einen Bahnsteig. Dort findest Du auch den Ticketschalter, Fahrpläne und jede Menge Essen!

Essen am Wongwiang Yai Bahnhof in Bankgok

Am Wongwiang Yai Bahnhof bekommst Du Snacks…

 

Essen am Wongwiang Yai Bahnhof in Bankgok

…und auch thailändische Hauptgerichte.

Komm also ruhig etwas früher und kaufe Dir hier ein “thailändisches Frühstück” und Reiseproviant. ;-) Die Zugfahrt zu Deinem erste Ziel in Samut Sakhon (Maha Chai) dauert rund eine Stunde.

Zug in Wongwian Yai

Zug am Bahnhof Wongwian Yai.

Schnell lässt der Zug die Millionenmetropole hinter sich und rattert durch Bananenhaine und Felder. Durch die offenen Fenster weht der warme Wind durch den Triebwagen. Die Deckenventilatoren fächeln weitere Luft zu.

Regionalzug in Thailand

Im “Regionalzug” führt die Bahnreise Richtung Westen.

Der Zug hält in jedem kleinen Dorf und nach einer Stunde endet der erste Teil der Fahrt direkt in den Markthallen von Samut Sakhon (Maha Chai).

Maha Chai (Samut Sakhon) Railway Market

In Maha Chai (Samut Sakhon)…

Maha Chai (Samut Sakhon) Railway Market

…befindet sich einer der größten Fischmärkte Thailands…

Maha Chai (Samut Sakhon) Railway Market

…in der Bahnhofshalle und auf den Gleisen.

Schnell wird am Geruch klar, welche Ware hier hauptsächlich gehandelt wird: Fisch. Die Endstation der Vorortelinie aus Bangkok liegt in einem der größten Fischmärkte Thailands.

Maha Chai (Samut Sakhon) Railway Market

Im “Eisenbahn-Markt” in Maha Chai werden Gemüse…

Maha Chai (Samut Sakhon) Railway Market

…Fisch und Meeresfrüchte…

Maha Chai (Samut Sakhon) Railway Market

…und so manche Haustiere verkauft.

Schon bis zum Eisenbahn-Markt in Maha Chai ist der Ausflug ein Erlebnis. Auch wenn Du aus dem Schauen und Staunen nicht mehr raus kommst solltest Du trotzdem den Fahrplan im Auge behalten. Für die Weiterreise nach Samut Songkhram musst Du nun den Fluss überqueren.

Fähre über den Tha Chin Fluss

Die Eisenbahn-Brücke über den Tha Chin Fluss wurde bis heute nicht gebaut. Eine Fähre bringt die Fahrgäste in wenigen Minuten von Samut Sakhon nach Ban Laem. Um zur Fähre zu gelangen steigst Du in Maha Chai beim Zug am besten in Fahrtrichtung links aus. Vor dem Bahnhofseingang gehst Du die Straße rechts hinunter. Nach etwa 5 Minuten Gehzeit ist der Fähranleger auf der linken Seite zu sehen.

Fähre Samut Sakhon - Ban Laem

Zwischen Samut Sakhon und Ban Laem gibt es keine Eisenbahnbrücke. Du setzt mit der Fähre über.

Die Fähre nach Ban Laem fährt regelmäßig. Die meisten Boote fahren direkt ans andere Flussufer. Dort verlässt Du den Eingang bei der Fähranlegestelle nach rechts und gehst die Straße ca. 300 Meter zum Bahnhof hinunter. Manche Fähren verkehren auch direkt zum Bahnhof in Ban Laem.

Ban Laem – Mae Klong Railway Market

In Ban Laem ist der Bahnhof ebenfalls sehr “übersichtlich”. Es gibt ein Gleis, das in der kleinen Station endet. Anders als die übliche Schreibweise “Mae Klong” ist wird am Schild der Ort mit dem Eisenbahn-Markt als “Meaklong” bezeichnet. Same same – not different, es ist immer der gleiche Eisenbahnmarkt gemeint. Die anderen Bahnhöfe und Orte werden auch einmal zusammen und dann wieder in mehreren Wörtern geschrieben.

Banlaem-Meaklong-Railway in Ban Leam

Die Banlaem – Meaklong (oder war es Mae Klong?) Railway…

Bahnhof Ban Laem

… ist der Startpunkt für den zweiten Reiseabschnitt.

Von Ban Laem führt die Zugfahrt rüttelnd und ratternd weiter Richtung Westen. Die Gleise sind in schlechtem Zustand, der Zug fährt nicht schneller als 30 Stundenkilometer. Offene Fenster und Türen machen das “Bahnschaukelabenteuer” perfekt. Ich mag die Fahrt auf Nebenbahnen mit offenen Fenstern und Türen. Diese Art Bahnreisen sind leider akut vom Aussterben bedroht.

Maeklong Railway entlang der Salzseen

Die Gleise der Maeklong Railway führen entlang von Salzseen…

Maeklong Railway parallel zur Straße in Dörfern

…in Dörfern parallel zur Straße…

Maeklong Railway durch den Dschungel

…und durchs Dickicht.

Von Ban Laem nach Mae Klong dauert die Zugfahrt genau eine Stunde. Vorausgesetzt der Zug ist pünktlich. Die Strecke führt durchs Dickicht und entlang von ausgedehnten Salzseen bis nach Samut Songkhram. In manchen Dörfern liefern wir uns parallel zur Straße mit Autos Wettrennen, die wir immer verlieren.

Mit dem Zug durch den Markt

Achtmal täglich warnt eine Glocke die Standbetreiber am Maeklong Markt vor dem herannahenden Zug. Schnell werden die Stände von den Gleisen gerollt und die Sonnendächer eingezogen. Viel Ware bleibt direkt an den Gleisen liegen.

Mae Klong Eisenbahn-Markt in Thailand

Am Mae Klong Eisenbahn-Markt in Thailand…

Mae Klong Eisenbahn-Markt in Thailand

…teilen sich Eisenbahn und Markthändler den Platz.

Das Pfeifen des Triebwagens wird immer lauter, genauso wie das dumpfe, tuckernde Geräusch des Dieselmotors. In Schrittgeschwindigkeit schiebt sich der Zug durch den Markt. Marktverkäufer und Besucher drängen sich in die Nischen zwischen den Marktständen. Der Zug hat freie Bahn und rollt nur wenige Millimeter von Obst, Gemüse und Fisch entfernt und an den Nasen der Marktbesucher vorbei. Sein Ziel ist der Bahnhof von Samut Songkhram, wenige Meter vom Markt entfernt.

Mae Klong: Zug fährt durch den Markt

Mehrmals täglich fährt der Zug durch den Markt…

Der Triebwagen wirkt wie ein Elefant im Porzellanladen. Trotzdem wird keiner Frucht auch nur ein Härchen gekrümmt. Die Marktstand-Betreiber sorgen mit guten Tipps dafür, dass auch die Besucher nicht unter die Räder kommen.

In Mae Klong fährt der Zug durch den Markt

…und unterbricht für kurze Zeit das Marktgeschehen.

Die Wartezeit auf den Zug haben einige Standbetreiber gleich fürs Verkuppeln genützt. Nein, hier geht’s nicht um die Eisenbahn – für mich wurde eine passende Frau ausgesucht. ;-) Gottseidank war dann bald der Zug in Sichtweite und wir mussten uns darauf konzentrieren nicht unter die Räder zu kommen.

In einem kurzen Video über den Mae Klong Railway Market kannst Du die spannenden Erlebnisse vom Eisenbahn-Markt sehen: Das Marktleben, die Anreise mit dem Zug aus Bangkok und natürlich die gefährliche Fahrt des Zuges durch den Markt. Mein Video stammt von 2011, seit damals hat sich am Markt – bis auf die Farbe mancher Züge – aber kaum etwas verändert.

Der “Meaklong Railway Market” in Thailand ist wohl einzigartig auf der Welt und ein besonderes Eisenbahn-Erlebnis.

Thailand fasziniert mich! Bei jedem Besuch gibt es Neues zu entdecken. Noch mehr Insider-Tipps für Thailand findest Du im Faszination Thailand E-Book*. Absolut empfehlenswert!

Reisetipps Maeklong Railway Market

Du möchtest selbst einmal den Eisenbahn-Markt in Thailand besuchen? Einige Tipps findest Du schon oben im Reisebericht. Nachfolgend habe ich noch ein paar weitere, wichtige Reisetipps und den Fahrplan für Dich zusammengestellt.

Mae Klong im Zug und am Markt erleben

Der Mae Klong Eisenbahn-Markt ist für Marktliebhaber und Eisenbahnfans ein tolles Erlebnis. Fisch, Gemüse, Fleisch, fertige Speisen… die ganze Palette findest Du hier. Wenn die Eisenbahn das Marktgeschehen für wenige Minuten unterbricht solltest Du Dir das nicht entgehen lassen. Wann fahren also die Züge über den Mae Klong Markt? Du solltest die Kamera zu folgenden Uhrzeiten bereithalten: Gegen 6:20, 8:30, 9:00, 11:10, 11:30, 14:30, 15:30 und 17:40 Uhr. Beachte, dass die Züge oft verspätet sind!

Ein weiteres Highlight ist auch die Fahrt im Zug durch den Markt, sie bietet eine besondere Perspektive auf das Geschehen. Sichere Dir einen Platz ganz am Ende des Triebwagens, dort hast Du den Blick auf eine ganz besondere Choreographie. Sobald der Zug die Stände passiert hat werden die Markisen der Marktstände über die Gleise gespannt und bilden wieder ein lückenloses Dach. Vom Zug aus sieht das Hinausklappen des Sonnenschutzes absolut toll aus! Du siehst es auch in meinem Video.

Fahrplan Bangkok – Mae Klong

Züge zwischen Bangkok Wongwian Yai und Maha Chai (Samut Sakhon) verkehren unregelmäßig alle 30 bis 90 Minuten. Die Fahrzeit beträgt ca. eine Stunde und der Ticketpreis 10 Baht. Züge von Ban Laem nach Mae Klong (Samut Songkhram) fahren nur viermal täglich in jede Richtung. Die Fahrt dauert hier, laut Fahrplan, genau eine Stunde. Das Zugticket kostet auf dieser Strecke auch 10 Baht. Die Fähre von Samut Sakhon nach Maha Chai fährt regelmäßig, je nach Route kostet die Fahrt um die 5 Baht.

Der Fahrplan zum Mae Klong Eisenbahn-Markt im Detail:

Fahrplan Wongwian Yai (Bangkok) – Maha Chai und Ban Laem – Mae Klong

ab Wongwian Yaian Maha Chaiab Ban Laeman Mae Klong
05:3006:2307:3008:30
06:2507:27
07:0007:58
07:4008:39
08:3509:2810:1011:10
09:4010:36
10:4011:39
12:1513:1013:30 (!)14:30
13:2014:15
14:2515:2216:4017:40
15:2516:27
16:3017:26
17:0518:02
17:3518:36
18:3519:30
19:1020:04
20:1021:00

(!) Hier ist die Umsteigezeit sehr knapp. Besser einen Zug früher nehmen!

Fahrplan Mae Klong – Ban Laem und Maha Chai – Wongwian Yai

ab Mae Klongan Ban Laemab Maha Chaian Wongwian Yai
04:3005:23
05:2006:16
05:5506:53
06:2507:28
07:0007:58
06:2007:2008:0009:03
09:3510:31
09:0010:0010:4011:38
11:4512:43
11:3012:3013:1514:13
14:2515:18
15:2516:19
16:0016:55
16:3017:28
15:3016:3017:3518:25
18:1019:01
19:0019:59

Tagesausflug zum Eisenbahn-Markt

Der Fahrt zum Eisenbahn-Markt im Mae Klong ist von Bangkok als Tagesausflug möglich. Wenn Du Hin- und Rückreise mit dem Zug planst hast Du drei Möglichkeiten:

Option 1: Extremer Frühaufsteher

  • Abfahrt in Bangkok um 05:30 Uhr, Ankunft in Mae Klong um 08:30 Uhr
  • Gegen 9 Uhr und kurz nach 11 Uhr kannst Du den Zug im Markt erleben, wenn Du die zweite Rückfahrt nimmst, dann auch gegen 11:30 Uhr und 14:30 Uhr
  • Rückfahrt um 11:30 Uhr  oder 15:30 Uhr
  • Ankunft um 14:13 Uhr oder 18:25 Uhr in Bangkok.

Option 2: Frühaufsteher

  • Abfahrt in Bangkok um 08:35 Uhr, Ankunft in Mae Klong um 11:10 Uhr
  • Gegen 11:30 Uhr und kurz vor 14:30 Uhr kannst Du den Zug durch den Markt fahren sehen.
  • Rückfahrt um 15:30 Uhr
  • Ankunft um 18:25 Uhr in Bangkok.

Option 3: Spätaufsteher

  • Abfahrt in Bangkok um 10:40 Uhr, mit Umsteige-Risiko um 12:15 Uhr (siehe Fahrplan), Ankunft in Mae Klong um 14:30 Uhr
  • Bei dieser Option kannst Du den Zug nur dann im Markt erleben, wenn Du mit einem anderen Verkehrsmittel nach Bangkok zurück fährst oder in Samut Songkhram übernachtest.
  • Rückfahrt um 15:30 Uhr
  • Ankunft in Bangkok um 18:25 Uhr.

Wer übernachten möchte findet ein Hotel zwei Straßen nördlich vom Bahnhof in Samut Songkhram.

Gerade bei der Reiseplanung und auf der Suche nach mehr Bangkok-Reisetipps? Bangkok von oben fasziniert mich immer wieder. Außerdem gibt es Tipps, wenn Du Bangkok an einem Tag besichtigen möchtest.


.

Dieser Beitrag wurde erstmals am 3. März 2011 veröffentlicht und zuletzt während meines Aufenthalts in Thailand am 18. Januar 2018 aktualisiert.

Kommentare

  1. So etwas nenne ich mal Symbiose! Echt stark vielen Dank, dass du uns mitgenommen hast! ;-)

    Und hast du was auf dem Markt gekauft?

  2. Majeres meint:

    Geiles Video! Der Besuch des Mae Klong Markts steht bei mir auch noch ganz oben auf der Must See Liste.
    Die Wagons schaukeln ja immens. Da wird einem vom bloßen Zusehen schon schwindelig :-) .

    Bei der Stelle 0:48 hatte der Mann wohl dich mit seinem Ausruf” Falang, Falang” gemeint ;-)

  3. h.rogra meint:

    crazy!!!

  4. Henning meint:

    Ich musste das Video mehrfach anschauen, um es wirklich zu glauben. Während ein paar Reisen nach Asien habe ich schon so einiges gesehen, soetwas jedoch noch nicht. Total verrückt! Danke für den tollen Einblick.

  5. Hallo Gerry, ich habe mir gerade vorgestellt, dass jemand in Deutschland solchen Marktstand betreiben wollte. Hygienevorschriften, Sicherheitsabstände, Verhaltensregeln…
    Liebe Grüße Helga

  6. Andersreisender meint:

    @Andreas: Ich dachte mir schon sowas in die Richtung – “Farang” rufen sie ja ganz gerne mal. Wär ja auch schade, wenn man einen Touristen zusammenführt bevor der Zug kommt. *gg*

    @Matthias: Meine Reisebegleitung war gegen stark riechenden Fisch im Reisegepäck – da hab ich mich nur auf eine Suppe am Essensstand beschränkt ;-)

    @h.rogra: :-)

    @Henning: Der Markt ist wirklich super. Wenn man ihn besichtigt, sollte man auch unbedingt mit dem Zug hinfahren.

    @Helga: Ich gebe Dir Recht: Mit unseren Vorschriften wäre das wirklich undenkbar. Aber auch ohne Eisenbahn würde es ein solcher Markt bei uns schwer haben.

  7. Bei der “Deutschen Bundesbahn” konnte man früher von der Toilette nach unten auf das Gleisbett durchschauen. Und nicht nur das – natürlich.
    Wenn das in Thailand auch so sein sollte, dann bekommt ja das Gemüse ein ganz besonderes Aroma…
    Das will ich sehen!

  8. Andersreisender meint:

    @Potter: In der Tat eine gute Frage. Leider hab ich es verabsäumt einen Blick in die Toilette zu werfen. Kann mir nur vorstellen, dass sie kurz vor dem Markt in Mae Klong dann abgeschlossen wird, um schlimmeres zu verhindern. ;-)

  9. habe ewig geguckt von welchem bahnhof in bangkok man losfahren muss um zum mae klong markt zu kommen. der einzige blog wo alles drin steht ist anscheinend der von gerhard liebenberger
    vielen dank für die nett verpackten informationen
    lg norbert

  10. Andersreisender meint:

    Vielen Dank für die Komplimente, Norbert! :-)

  11. ZWEI.on.TOUR meint:

    Moin Gerhard,
    vielen Dank für die sehr detaillierte Beschreibung zum Markt, man kann es wirklich nicht verfehlen! Ein großes Lob!
    Sonnige Grüße aus Bangkok,
    Martin&Jenny von #zwei.on.tour

  12. Ganz lieben Dank für den tollen Artikel. Wir haben am 06.11. die Tour gemacht. Sind dann aber mit dem Minibus bis zum Südbusbahnhof in Bangkok gefahren und dann mit Bus Nr. 35 und Public Boat wieder zum Hotel. Alles inklusive Essen hat uns für 2 Personen ca. 10 Euro gekostet. Auf der Zugfahrt haben wir ein Ehepaar getroffen, das für eine organisierte Tour 100 Euro pro Person gezahlt hat.

Wie ist Deine Meinung zum Thema? Hinterlasse einen Kommentar!

*

Mit einem Freund teilen