Transsibirische Eisenbahn Bild: Sea King Training am Krabbenfisch-Kutter "Crangon" vor der Küste von Ostende in Belgien Bild: Rabbit Island in Kambodscha Bild: Kambala in Ikala Bava Bild: Millenniumsbrücke in Podgorica - Montenegro Bild: Jielong-Brücke in Dehang

Dreimal frisch gebloggt:

[7ways2travel] Warum ich gerne mit dem Zug reise

Zugfahren ist für mich nicht gleich Zugfahren. Ich nütze die Eisenbahn im beruflichen Alltag, aber auch zum Vergnügen. Während ich auf geschäftlichen … [Weiterlesen...]

Neues Jahr mit neuen Wegen

Du hast es vielleicht schon gemerkt: Seit dem Jahreswechsel ist es hier auf Schienenreisen ruhig geworden. Das liegt daran, dass gleich zu Beginn … [Weiterlesen...]

Okinawa entspannt und verbindet

[SPONSORED POST] Wer an Japan denkt hat sofort quirlige Metropolen vor Augen. Technik, moderne Städte und geschäftiges Treiben. In Japan können … [Weiterlesen...]

Einmaliges Erlebnis:

Open Water Tauchkurs: Das erste Mal mit den Fischen fliegen (1)

Schon seit Jahren fasziniert mich die Unterwasserwelt. Bisher habe ich sie immer von der Wasseroberfläche erlebt, zuletzt beim Schnorcheln auf den … [Weiterlesen...]

Individualreise-Tipp:

7 Sicherheits-Tipps fürs Geld auf Reisen

Eines der wohl heikelsten Sicherheits-Themen auf Reisen ist die sichere Verwahrung des Geldes. Vor allem individuell reisende Backpacker, die mit dem … [Weiterlesen...]

Reise-Equipment:

Facebook Live-Videos (2): 9 Tipps für Deine Live-Übertragung

Facebook Live-Videos sind eine tolle Möglichkeit um Videobotschaften an Facebook-Fans und -Freunde zu senden. Die Zuseher können dabei mit Dir, z.B. … [Weiterlesen...]

Auf Youtube:

[Live-Video] Sabbat-Stadtbummel in Tel Aviv und Jaffa

Meine Reise durch Israel beginnt in der Küstenstadt Tel Aviv. Am Freitag, zu Beginn des Sabbats, trifft man sich zuerst in den Cafés der Stadt. Am … [Weiterlesen...]

Mehr Videos & Audioslideshows zeigen

Von nah:

Train Hostel Brüssel: Eine Nacht im Eisenbahn-Hotel

„Tacktack-klackklack“. Der Rhythmus des Schienenstoßes wiegt mich bei Nachtzugfahrten in den Schlaf. Ich vermisse ihn diesmal. Denn trotz der … [Weiterlesen...]

Aus fern:

Otavalo: Markt so weit das Auge reicht

Im ecuadorianischen Otavalo habe ich das Gefühl, dass die ganze Stadt ein einziger, riesiger Markt ist. Noch farbenfroher und vielseitiger kann ein … [Weiterlesen...]