Transsib: Tagebuch Übersicht (Winterreise)

Nach dem Ende meiner Reise mit der Transsibirischen bzw. Transmongolischen Eisenbahn von Salzburg nach Peking erhalte ich regelmäßig Reaktionen zur über 10.000 Kilometer langen Reise mit dem Zug von Salzburg über Wien nach Moskau, Irkutsk, Ulaanbaatar (Ulan-Bator) bis nach Beijing (Peking).

Viele Fragen beziehen sich auf die Reisevorbereitung. Darum soll diese Zusammenfassung als Übersicht für alle Interessierten dienen, sei es für die “virtuelle Reise” und Orientierung innerhalb des Tagebuchs oder auch zur Vorbereitung der eigenen Reise. Mittlerweile sind viele weitere interessante Beiträge zur Bahnreise und zu den Städten entlang der Transsib erschienen. Aktualisierte Beiträge für die Reiseplanung sind in der Themenübersicht Transsibirische Eisenbahn zu finden. Bei weiteren Fragen helfe ich auch gerne per E-Mail weiter!

Das Reisetagebuch meiner Winterreise mit der Transsib im Jahr 2009 bleibt hier in seiner ursprünglichen Form erhalten. Viele Erlebnisse sind zeitlos, das erste Mal mit der Transsib zu reisen ist ein einmaliges und prägendes Erlebnis. 2009 schrieb ich die Blogbeiträge unterwegs in Internetcafés, darum fehlen die Umlaute. Die Verbindungen waren langsam, Bilder und Videos hochzuladen dauerte sehr lange. Viel Spaß beim Lesen der Reiseberichte.

Meine Reiseroute:

Salzburg – Wien – Brest – Minks – Moskau (A) – Jekaterinburg – Omsk – Irkutsk (A) – Listvjanka (Baikalsee) (A) – Ulan-Ude – Ulan-Bator (Ulaanbaatar) (A) – Tereldsh Nationalpark (A) – Erlian – Peking (Beijing) (A) – Badaling (Grosse Mauer) (A)
(A) bedeutet, dass ich in diesem Ort einen längeren Aufenthalt hatte

Inhaltsverzeichnis Reisetagebuch:

Transsib (1): Die letzte Woche vor dem Start
Transsib (2): Die ersten fünf Länder
Transsib (3): Ankunft in Moskau
Transsib (4): Moskau
Transsib (5): Abschied aus Moskau
Transsib (6): In der Transsibirischen Eisenbahn I
Transsib (7): In der Transsibirischen Eisenbahn II
Transsib (8): In der Transsibirischen Eisenbahn III
Transsib (9): Irkutsk I
Transsib (10): Irkutsk II
Transsib (11): Irkutsk III
Transsib (12): Irkutsk IV & Baikalsee
Transsib (13): Moskau-Peking-Express nach Ulaanbaatar
Transsib (14): Ulaanbaatar I
Transsib (15): Tereldsh Nationalpark
Transsib (16): Ulaanbaatar II
Transsib (17): Von Ulaanbaatar nach Peking
Transsib (18): Peking I
Transsib (19): Peking II
Transsib (20): Große Mauer & Peking III
Transsib (21): Peking IV & Abschied

Literatur zur Vorbereitung und auf Reisen dabei:

Auf meiner Fahrt haben mich einige Reiseführer in Buchform begleitet. Als Basis-Information kann ich sie empfehlen. Leider sind auch “vollständig überarbeitete Auflagen” nicht auf dem aktuellsten Stand. Bilder und Details sind teilweise veraltet. Worin sich die beiden verwendeten Transsib-Reiseführer unterscheiden, erfährst Du im Transsib Reiseführer Vergleich.

Die im Reisebericht zitierten Ausgaben stammen von 2008 (Knop) bzw. 2005 (Engberding/Thöns).  Die Kilometerrechnung der Transsibirischen Eisenbahn wurde aus dem Reise Know How Reiseführer “Transsib” (Knop) übernommen und weicht von jener Kilometerrechnung im Transsib-Handbuch (Engberding/Thöns) ab.

Aktuelle Reisetipps für die Transsib

Auf dieser Seite im Blog findest Du viele aktuelle Tipps für die Transsibirische Eisenbahn.

Mit einer Transsib-Reise erfüllt sich mancher einen Lebenstraum. Du möchtest diesem Abenteuer ein Stück näher kommen? Viele Insider-Tipps und Reiseberichte findest Du in der Facebook Gruppe "Transsibirische Eisenbahn". Jetzt reinklicken, stöbern und Fragen stellen!

Hier geht’s zum Beginn des Reisetagebuchs.

.

Dieser Beitrag wurde zuletzt am 28.7.2017 überarbeitet und an die aktuelle Situation angepasst.

Kommentare

  1. Gutsch meint:

    Ich hab mal eine Frage, wie finanziert man so etwas, es kommt mir unglaublich teuer vor?????

  2. Andersreisender meint:

    Gutsch: Es kommt drauf an welchen Reisestil Du hast. Um die 2.500 Euro bist Du dabei. 😉

Deine Meinung ist uns wichtig

*

Mit einem Freund teilen