Von Europa nach Saigon mit dem Zug – Anleitung, damit es klappt

Mit dem Zug nach Saigon in Vietnam reisen. Von Europa aus. Ist das möglich? Klar ist das möglich! Mit etwas Zeit im Gepäck kannst Du klimaschonend ohne Flugzeug nach Asien reisen. Die direkte Reise mit dem Zug nach Saigon dauert rund zwölf Tage. Reisende, die per Eisenbahn so weite Strecken zurücklegen, sind aber meist noch wesentlich länger unterwegs. Einige verbinden den Start ihrer Weltreise mit dieser Zugreise. Während dieser Reise gibt es viele spannende Orte zu entdecken.

Ich war 2010 auf Umwegen über 27.100 Kilometer auf Schienen nach Vietnam unterwegs. Fast jedes Jahr bereise ich zumindest eine Teilstrecke. Du merkst schon: Lange Bahnreisen faszinieren mich. In diesem Ratgeber Beitrag zeige ich Dir Möglichkeiten wie Du direkt mit dem Zug nach Saigon reisen kannst. Meine Erfahrungen und ausführliche Reisetipps zu den einzelnen Reiseetappen findest Du mit Klick in die jeweiligen Beiträge.

Über 27.100 Kilometer Bahnfahrt nach Saigon

Nach über 27.100 Kilometern war während meiner achtmonatigen Asienreise ein weiteres Zwischenziel erreicht: Ho-Chi-Minh-Stadt (Saigon) in Vietnam. Weiter konnte ich mit dem Zug von Europa aus nicht reisen. Weiter nach Kambodscha führen keine Gleise, nach Phnom Penh musst Du für ca. 230 Kilometer auf den Bus umsteigen. Ab Phnom Penh kannst Du Kambodscha per Zug bereisen und weiter bis Singapur auf Gleisen reisen.

Vietnam & Kambodscha DVDVietnam und Kambodscha sind zwei faszinierende Reiseländer. Erhalte einen schnellen Überblick und erfahre mehr über die Highlights und Geheimtipps in meiner Reise-Reportage auf DVD.


Die beeindruckenden Bilder und Videos wecken Fernweh und Reiselust. Mit vielen persönlichen Reisetipps und Inspirationen für Deine eigene Reise. 91 Minuten Bilder, Videos und Abenteuer warten auf Dich. Jetzt reinschauen in die DVD Vietnam & Kambodscha >>>

Von der kambodschanischen Hauptstadt kannst Du mit dem Zug weiter an die thailändische Grenze oder an die Küste reisen. Eine weitere Route führt durchs Mekong Delta mit dem Schiff nach Kambodscha. Und bald wird die Bahnstrecke von China durch Laos nach Bangkok in Thailand eröffnet.

Der Bahnhof in Ho-Chi-Minh-Stadt trägt noch den alten Namen der Stadt. Auch in den Fahrplänen hat die, zu Ehren des vietnamesischen Revolutionär umbenannte, Stadt ihren Namen behalten: Saigon. Hier ist für die Züge des Wiedervereinigungs-Express Endstation.

Bahnhof Saigon (Ho-Chi-Minh-Stadt) in Vietnam

Ziel der Reise: Der Bahnhof Saigon (Ho-Chi-Minh-Stadt) in Vietnam.

Alles in allem waren es 27.183 Kilometer von Salzburg nach Saigon. Die Kilometerangaben stammen aus verschiedenen Quellen, darum kann es bei anderen Berechnungen eventuell zu kleinen Unterschieden kommen. Aber was sind letzten Endes auf eine solche Distanz schon ein paar Kilometer mehr oder weniger? Einige meiner Erlebnisse, besondere Eindrücke und Erfahrungen kannst Du im Beitrag 27.100 Kilometer Bahnfahrt mit Daten, Fakten & Emotionen nachlesen.

Mit dem Zug nach Saigon: Der direkte Weg

Am direkten Weg von Mitteleuropa nach Ho-Chi-Minh-Stadt in Vietnam gelangst Du am einfachsten über folgende Route:

  1. Von Deutschland oder Österreich fahren direkte Züge nach Moskau in Russland
  2. Moskau-Peking-Express von Moskau nach Peking (China)
  3. Zug von Peking nach Hanoi in Vietnam
  4. Wiedervereinigungs-Express von Hanoi nach Saigon

Diese vorgestellte Route ist nicht die einzig mögliche Bahnverbindung nach Vietnam, aber wahrscheinlich die unkomplizierteste.

1. Etappe: Mitteleuropa – Moskau

Von vielen großen Städten in Deutschland (z.B. Berlin oder Frankfurt am Main) und auch aus Österreich (z.B. Wien, Linz oder Innsbruck) ist die Reise mit nur dreimal Umsteigen nach Saigon möglich. Nachtzüge der Russischen Eisenbahn verbinden einmal pro Woche z.B. Paris und Berlin mit Moskau. Der Nachtzug Moskau-Nizza fährt durch Österreich. Zweimal pro Woche fahren Züge außerdem zwischen Berlin und Moskau.

Aus der Schweiz besteht keine direkte Zugverbindung mehr nach Moskau. Je nach Abfahrtsbahnhof dauert die erste Etappe z.B. 26 Stunden (Berlin – Moskau) oder Wien – Moskau ca. 28 Stunden. Wenn Du schon weiter westlich in den Zug steigst, dann dauert die Fahrt entsprechend länger. Die Details und Fahrpläne habe ich Dir im Beitrag nach Moskau über die Ukraine oder Weißrussland zusammengestellt.

2. Etappe: Moskau-Peking-Express

Züge, aus Weißrussland kommen in Moskau Belorusskaja (Weißrussischer Bahnhof) an. Züg aus der Ukraine haben ihr Ziel am Kiewer Bahnhof (Moskau Kiewskaja). Um mit dem Zug weiter Richtung Vietnam reisen zu können musst Du in Moskau den Bahnhof wechseln. Züge Richtung Osten fahren in der Regel vom Jaroslawer Bahnhof oder vom Kasaner Bahnhof ab. Alle wichtigen Bahnhöfe sind mit der Metro in Moskau verbunden. Die Fahrt ist übrigens ein besonderes Highlight, Details findest Du im Beitrag Reisetipps und Sehenswürdigkeiten in der Metro Moskau.

Peking Hauptbahnhof

Nach rund fünfeinhalb Tagen erreicht der Moskau-Peking-Express sein Ziel in Peking Hauptbahnhof.

Am Jaroslawer Bahnhof (Moskau Jaroslawskaja) fährt immer am Dienstag der Moskau-Peking-Express (Zug Nr. 43) ab. Du reist hier nun entlang der Transsibirischen Eisenbahn durch den Süden Sibiriens, vorbei am Baikalsee und durch die Mongolei und die Wüste Gobi nach China. Neben dem Moskau-Peking-Express bestehen auf Teilstrecken viele weitere Zugverbindungen. Das ist für jene interessant, die für ihre Zugreise nach Vietnam Zeit haben und öfters aussteigen möchten. Wenn Du Dich über diese Etappe genauer informieren möchtest, dann wirst Du bei den Transsibirische Eisenbahn Reisetipps und Reiseberichte fündig. Viele häufig gestellte Fragen für die Reise mit der Transsib, zu Fahrplänen und Tickets beantworte ich im Beitrag über die Transsibirische Eisenbahn Reiseplanung.

Nach ca. 5 Tagen und 10 Stunden Fahrzeit erreicht der Moskau-Peking-Express die chinesische Hauptstadt. Du kommst am “alten” Hauptbahnhof an.

3. Etappe: Zug Peking – Hanoi

Jeden Donnerstag und Sonntag fährt ein direkter Zug von Peking West (Beijing Xi) nach Hanoi, der Hauptstadt von Vietnam. Genau genommen sind es die Kurswagen des täglichen Zugs Z5 von Peking nach Nanning. Tickets für diesen Zug sind direkt im Bahnhof Beijing Xi, Schalter 1, oder über Agenturen erhältlich. Die Fahrzeit im Zug von Peking nach Hanoi beträgt rund 38 Stunden.

Alternativ kannst Du auch mit dem CRH Hochgeschwindigkeitszug von Peking nach Nanning und dann weiter nach Vietnam reisen. Diese Verbindung ist täglich möglich. Hochgeschwindigkeitszug G529 durchquert das Land z.B. in 11 Stunden, im Zug Z5 bist Du auf dieser Strecke rund 23,5 Stunden unterwegs.

CRH Hochgeschwindigkeitszug in China

Zwischen Peking und Nanning fahren in China CRH Hochgeschwindigkeitszüge.

Von Nanning fährt täglich ein Nachtzug nach Hanoi. Die Nachtzüge halten am alten Bahnhof im Zentrum von Nanning, Hochgeschwindigkeitszüge fahren den Bahnhof Nanning Ost (Nanning Dong) an. Details von meinen Erfahrungen liest Du im Beitrag über die Reise mit dem Zug von China nach Vietnam.

Die Züge aus China kommen in Hanoi Gia Lam an. Dieser Bahnhof befindet sich ca. 7 Kilometer von Hanoi Hauptbahnhof entfernt.

4. Etappe: Zug Hanoi – Saigon (Ho-Chi-Minh-Stadt)

Die letzte Etappe der Reise mit dem Zug nach Hanoi führt von Nord nach Süd durchs Land. Der schnellste Wiedervereinigungs-Express schafft die 1.726 Kilometer von Hanoi nach Saigon in 30 Stunden. Mehr Informationen übers Zugfahren in Vietnam findest Du im Beitrag Bahnreisetipps: mit dem Zug durch Vietnam.

Zeitplan für die Zugreise nach Saigon

Verläuft alles nach Plan können Menschen mit Flugangst, Weltreisende und Abenteurer von Deutschland, Österreich oder der Schweiz Ho-Chi-Minh-Stadt in weniger als 10 Tagen erreichen. Theoretisch zumindest, wenn Du die jeweiligen Etappen zusammenrechnest:

  1. Von Deutschland oder Österreich nach Moskau z.B. ab Berlin ca. 26 Stunden
  2. Moskau-Peking-Express ca. 130 Stunden
  3. Zug von Peking nach Hanoi im Nachtzug ca. 38 Stunden
  4. Zug von Hanoi nach Saigon ca. 30 Stunden

In die praktische Reiseplanung für eine Reise mit dem Zug nach Ho-Chi-Minh-Stadt musst Du Umsteigezeiten und großzügige Pufferzeiten für unvorhergesehenes mit einberechnen. Außerdem verkehren manche Züge nicht täglich, somit ergeben sich längere Aufenthalte in den Städten. Wenn Du aussteigen und etwas erleben möchtest, dann nimmt die Reise am Landweg nach Asien noch mehr Zeit in Anspruch. Ich war von Salzburg bis Saigon mit dem Zug fast ein halbes Jahr unterwegs. Mit vielen Fahrtunterbrechungen und auf Umwegen natürlich.

Du möchtest trotzdem so schnell wie möglich mit dem Zug von Europa nach Ho-Chi-Minh-Stadt in Vietnam kommen? Bitteschön… dann lass uns einmal eine Reisemöglichkeit durchrechnen. Eine realistische Reisezeit von Wien nach Saigon ist 14 Tage:

  • Wien ab Mo., 5:47 Uhr (Zug D18 BJ)
  • Moskau Belorusskaja an Di., 11:44 Uhr (1 Tag)
  • Moskau Jaroslawskaja ab Di., 23:45 Uhr (Zug 43)
  • Peking Hbf an Mo., 14:35 Uhr (7 Tage)
  • Übernachtung in Peking
  • Peking Xi ab Di., 8:34 Uhr (Zug G529) (8 Tage)
  • Nanning Dong an Di., 19:25 Uhr
  • Übernachtung in Nanning
  • Nanning Hbf. ab Mi., 18:05 Uhr (T8701/MR2) (9 Tage)
  • Hanoi Gia Lam an Do., 04:30 Uhr (10 Tage)
  • Hanoi Hbf ab Do., 19:00 Uhr (SE1)
  • Saigon an Sa., 04:10 Uhr (12 Tage)

Die Zahlen in Klammer geben die vergangene Reisezeit in Tagen an. In Peking und Nanning ist eine Übernachtung notwendig. Wer nach einem einwöchigen Aufenthalt in Südvietnam wieder zurückfahren möchte, sollte für die ganze Reise einen Monat einplanen. Beachte, dass sich Fahrpläne jederzeit ändern können.

Für die Reiseplanung solltest Du Dir mehrere Monate Zeit nehmen. Allein die Beantragung der Visa nimmt einiges an Zeit in Anspruch.

Wieviel kostet die Zugreise nach Südostasien?

So interessant wie die Frage nach den Kosten bei der Reiseplanung ist, so schwierig ist sie zu beantworten. Die Ticketpreise für Regelzüge sind von verschiedenen Faktoren abhängig, wie z.B. Zugklasse, Reisekomfort, Reisezeitpunkt und zurückgelegte Entfernung. Je nachdem, ob Du das Ticket direkt am Bahnhof oder über eine Agentur kaufst ist der Preis nochmals unterschiedlich.

Ich kann verstehen, dass Du für Deine Reiseplanung ein paar grobe Richtwerte haben möchtest. Darum hier ein paar grobe Anhaltspunkte, wieviel eine Zugreise von Europa nach Saigon ungefähr kostet. Wenn nicht anders angegeben, dann handelt es sich immer um den Preis für einen Bettplatz im 4-Bett Schlafwagenabteil für eine erwachsene Person. Für weitere Details zu Fahrscheinen in den einzelnen Ländern schau bitte bei der jeweiligen Etappe nach.

  • Zugticket Wien nach Moskau ca. € 210 bzw. Berlin – Moskau zwischen 170 und 200 Euro
  • Zugticket Moskau-Peking-Express (Zug Nr. 43) ca. 460 Euro
  • Zugticket Peking nach Nanning (Zug Z5): ca. 100 Euro
  • Zugticket Nanning nach Hanoi (Zug T8701/MR2): ca. 55 Euro
  • Zugticket Hanoi nach Saigon ca. 65 Euro

Mit dem Zug nach Saigon – Ein einmaliges Erlebnis

Die Reise am Landweg mit dem Zug nach Saigon nimmt einiges an Zeit in Anspruch. Gründe gibt es viele diese besondere Bahnreise zu unternehmen: Klimaschonendes Reisen, Flugangst oder einfach die Lust auf ein besonderes Reiseabenteuer. Für die Reise von Deutschland, Österreich oder der Schweiz nach Ho-Chi-Minh-Stadt solltest Du rund 10 Tage reine Reisezeit einrechnen. Wenn Du eine Weltreise oder ein besonderes Abenteuer fürs Gap Year planst, dann ist die Zugreise von Europa nach Saigon bestimmt ein einmaliges Erlebnis. Umwege und viele spannende Stopps gehören zu dieser Bahnreise dazu.

Warst Du schon einmal mit dem Zug von Europa nach Vietnam unterwegs? Erzähle im Kommentar von Deinen Erfahrungen und Erlebnissen. Stelle dort auch gerne Deine Fragen.

Kennst Du schon meinen YouTube Kanal zu den Themen Zugreisen und Abenteuer? Regelmäßig am Sonntag veröffentliche ich ein spannendes Reisevideo. Verpasse keine Folge und abonniere jetzt kostenlos den Kanal!

Dieser Beitrag mit Tipps für die Zugreise nach Saigon wurde erstmals am 18.1.2011 veröffentlicht und zuletzt am 8.12.2019 aktualisiert.

Kommentare

  1. Ich fliege ja meist, aber mit der Bahn bekommt man einen ganz anderen Eindruck. Das ist für mich richtiges Reisen.

    Selbst bin ich auch schon viel Bahn gefahren, z.B. von Peking über Moskau (umsteigen, 3 Tage Pause) nach Prag, oder natürlich innerhalb Chinas, oft 20-35 stündige Fahrten, oder von Nordthailand nach Bangkok, usw., aber das ist alles schon länger her…

    Die Bahnlinie von Peking nach Hanoi kannte ich nicht. Danke für die vielen Tipps, ich lese Deinen Blog immer sehr gerne. Weiter gute Reise!

  2. Ich habe die Bahn lieben gelernt, als ich vor einigen Jahren an Weihnachten immer mein Gepäck vorgeschickt habe und selbst hinterher gefahren bin, ohne Stress, das Gepäck zwischen bei Zügen hin und her zu schleppen.

    Da habe ich die Bahn lieben gelernt! ;-)

    Und wie geht es bei dir jetzt weiter, mit dem Bus?

  3. Andersreisender meint

    @Barbara: Da bist Du ja auch schon eine weitgereiste Bahnfahrerin. Einige Strecken dürften sich auch mit meiner Reiseroute überschneiden :-) Schön, dass Du “virtuell” durch Asien mitreist!

    @Matthias: Das mit dem Gepäck-Vorausschicken ist eine gute Idee. Habe ich ehrlich gesagt überhaupt noch nie genutzt. Bei mir geht’s mit Bus und Boot weiter Richtung Kambodscha. Wobei mir das Boot eindeutig sympatischer ist…

  4. Norbert Jütte meint

    Das hört sich sehr interessant an, zumahl meine Frau außerordentliche Flugangst hat. Was hat die Reise eigentlich gekostet, also die Bahnfahrt von Salzburg nach Saigon?

  5. Andersreisender meint

    – Norbert: Einen genauen Reisepreis kann man leider nicht sagen, da die Preise je nach Zugklasse, Zugkategorie und Jahreszeit stark variieren.

  6. Heyy :) ich bin grad zufällig über deinen Block gestolpert weil ich mich gefragt hab, ob man mit dem Zug von Deutschland Nacht Asien reisen könnte (theoretisch)… unter anderem weil ich keinen Führerschein habe. Ich bin jetzt schon 2x nach Asien geflogen aber fand es doch schade, immer so schöne Ziele zu “überfliegen”. Wenn ich mehr Zeit hab, würde ich auch gern mal ‘ne Zugfahrt machen und überall halten, wo es mir gefällt :) und cool, dass du sowas machst!

  7. Hey,
    Ersteinmal: Wow große klasse diese Seite!
    Und ich weiß dass man das pauschal nicht wirklich sagen kann, wie teuer so eine Reise ist aber magst du verraten wie viel du für diese ungefähr bezahlt hast?
    Ich möchte im Frühjahr 2020 nach Süd Ost Asien und bin wegen der Umwelt kein fan von Flugzeugen, überlege deswegen die hinfahrt mit meinem Freund mit dem Zug zurück zu legen, auch hab ich wirklich Lust auf so ein Abenteuer und lege Strecken super gerne mit dem Zug zurück :)
    Allerdings würde ich gerne wissen wie hoch die Kosten dann ganz ungefähr sind, ob sich das überhaupt lohnt in die recherche so viel Zeit zu Stecken, wenn das nachher kosten sind die wir nicht tragen können…
    Liebe Grüße,
    Maike

  8. Hallo! Das ist wirklich eine gute Idee! Ich war ein paar mal in Asien per Flugzeug, was mir nicht sehr sympathisch ist… auch wegen Klima. Vor Ort bin ich immer gern Bahn gefahren (BKK-Chiang Mai, Phnom Pen- Sihanoukville..) Das ist gut, weil langsam, man kann sich auf die Entfernungen einstellen, die Veränderungen genießen… Die Idee, von Moskau per Bahn nach Hanoi zu fahren, werde ich wohl aufgreifen! Das klingt nach genau dem, was mir als Reise gefällt!
    Liebe Grüße!
    Bernd

Wie ist Deine Meinung zum Thema? Hinterlasse einen Kommentar!

*

Mit einem Freund teilen