Jahres-Revue 2016: Spannende Reisen, Enttäuschungen und Erfolge (1)

Ist denn das Jahr schon wieder rum? Kann’s ja gar nicht sein! Ich habe den Eindruck, dass ich erst kürzlich meine letzten Weihnachts- und Neujahrswünsche hier im Blog verfasste. Nun ist es schon wieder Zeit das Jahr Revue passieren zu lassen.

Das Jahr 2016 war geprägt von spannenden Reisen, manchen Enttäuschungen und auch vielen Erfolgen und Begegnungen. 2016 hat sich unglaublich viel getan. Ein kleiner – unvollständiger – Jahresrückblick und eine Vorausschau auf das Reiseblogger-Jahr 2017.

Es ist schon erschreckend wie strukturiert so ein Bloggerreise-Jahr vergeht. Bei mir haben sich mittlerweile ziemlich fixe Abläufe ins Leben eingeschlichen. Seit der Kündigung meines Citymanager-Jobs sind mittlerweile 6 ½ Jahre vergangen.

Gerhard Liebenberger im Zug

Seit 6 1/2 Jahren reise ich und berichte darüber in Blogs, Print und Multivisionsshows.

Seit damals reise ich durch die Welt und schreibe darüber: In meinem Blog www.andersreisen.net und in Magazinen und Zeitungen. Alle zwei Jahre erscheint von meinen längeren Reisen eine Multivisionsshow auf Leinwand. Mit Bildern, Videos und Musik bzw. Ton. Und ich berichte von meinen Reisen live auf der Bühne.

Januar

Für meine Multivisionsshows besuche ich immer mehrere Monate ein Reiseland. Über Kuba sollte die nächste Show entstehen. Also ab nach Amerika. Und hier startet das Jahr gleich mit einer Enttäuschung. Kuba ist zwar „nett“, entfacht aber nicht das Feuer in mir, das ich mir erhoffte. Das kleine Abenteuer da oder dort ist dabei. Auch das Reisen mit der Bahn ist in Kuba alles andere als einfach.

Kuba Trinidad

Mein Reisejahr 2017 beginnt in Kuba.

„Abendfüllend“ sehe ich meine Erlebnisse dort aber nicht. Es war “nett” aber 2017 gibt es keine Kuba-Show und ich springe zu einem Thema weiter, das mir viel lieber ist. Welches Reiseziel für die nächste Show ansteht? Das erfährst Du im neuen Jahr.

Februar

Zum Ausklang der Reise in die Karibik geht’s dann noch für ein paar Tage nach Mexiko. Hauptsächlich reise ich hier her um zu tauchen, die Cenoten in Yucatan sind beeindruckend. Unbeschreiblich! Sie bringen nun doch noch ein “Wow-Gefühl” in meine Amerikareise.

Kurzvideo Tauchen in den Cenoten

(Nach dem Klick auf das Vorschaubild wirst Du direkt zum Facebook-Video weitergeleitet.)

Bei meinen Winterreisen bin ich auch immer auf der Suche nach einem Platz für die alljährliche „Work-Life-Balance“. Meine „Hütte am Strand“ habe ich dieses Jahr weder in Kuba noch in Mexiko gefunden. Zu viele Betonklötze direkt am Strand, zu viele Regulierungen. Vielleicht hat ja jemand einen Tipp für die nächsten Reisen nach Nord-, Mittel- oder Südamerika? Mexiko hat mich jedenfalls neugierig gemacht – wir uns nicht zum letzten Mal.

März

Während Januar und Februar bei mir immer im Zeichen des Reisens stehen folgt im Frühling eine Phase von spannenden Projekten. Ich bin zwar weiterhin viel unterwegs, aber eher in Österreich und Deutschland. Die alljährliche ITB (Internationale Tourismusbörse) in Berlin steht an. Ich freue mich dort jedes Jahr Kooperationspartner und Bloggerkollegen zu treffen.

ITB - Deutsche Bahn #Pimpyourlunchbox gemeinsam mit Reiseblogger-Kollegin Janett Schindler von Teilzeitreisender.de

#Pimpyourlunchbox der Deutschen Bahn gemeinsam mit Reiseblogger-Kollegin Janett Schindler von Teilzeitreisender.de

Außerdem zeige ich im Frühling und Herbst meine Multivisionsshows. Aktuell sind „Süd Indien – Ein Bahn-Reise-Abenteuer“ und „Vietnam & Kambodscha – Mit dem Zug durch Südostasien“ zu sehen. Neben den öffentlichen Shows zeige ich die Reisebilder auf der Leinwand häufig bei gebuchten Veranstaltungen und hinter „schwedischen Gardinen“, also in Gefängnissen.

April

Der Schnee schmilzt und Südtirol lockt mit ein paar winterlichen Abenteuern. Eines meiner „einmaligen Reiseerlebnisse“ im Reisejahr 2016 war das Tandem Paragliding auf der Seiseralm. Sensationell!

(Falls das Video nicht startet bitte hier klicken)

Ein weiteres, einmaliges Erlebnis ist die ABCstar Bloggerkonferenz in Linz. Gemeinsam mit Eva Gaderer und Robert Bichler von Deeper Travel organisiere ich die Austrian Blogger Conference in der Tabakfabrik Linz. An den beiden Veranstaltungstagen bringen wir die W-LAN Router zum glühen. Vorträge, Workshops und jede Menge Networking rund ums Thema Bloggen stehen am Programm.

ABCstar Bloggerkonferenz 2016 Gerhard Liebenberger, Robert Bichler und Eva Gaderer (c) ABC/Elke Holzmann

“Full House” bei der ABCstar Bloggerkonferenz in der Tabakfabrik Linz (c) ABC/Elke Holzmann

Da sich die Organisation der Bloggerkonferenz nicht mit unserem intensiven Reiseleben zusammenpasst haben wir schweren Herzens beschlossen keine weitere Veranstaltung zu organisieren. Umso mehr freuen wir uns, dass die ABCstar 2017 trotzdem wieder stattfindet. Wir wissen sie nun in guten Händen eines neuen Organisationsteams. Die Hintergründe kannst Du hier in einem Blogpost auf der ABCstar Website nachlesen.

Mai

Erstmals führt mich eine Reise ins „Heilige Land“. Jerusalem, Tel Aviv, Haifa und viele weitere Städte stehen während meiner Bahnreise durch Israel am Programm. Bei dieser tollen Reise entdecke ich neben Land und Leute auch einige Highlights für Eisenbahnfans in Israel.

Bild: Live-Video von der Klagemauer in Jerusalem

(Nach dem Klick auf das Vorschaubild wirst Du direkt zum Facebook-Video weitergeleitet.)

Besonders faszinierte mich auch ein exklusiver Einblick in die Baustelle des neuen Binyanei HaUma Bahnhofs in Jerusalem in 80 Metern Tiefe.

Juni

Der Frühsommer zeigt sich in Österreich noch immer grau in grau. Ich lasse mich trotzdem nicht demotivieren und schwinge mich für zehn Tage aufs Motorrad. Die Reise führt durch Westösterreich, zu Freunden in die Schweiz und nach Freiburg im Breisgau und dann gemeinsam noch ein Stückchen weiter ins Elsass. Nach exakt 1.999,9 Kilometern steht meine Suzuki wieder in der Tiefgarage.

Mit dem Motorrad übers Hahntennjoch

Schönes Erlebnis: Mit dem Motorrad übers Hantennjoch in Tirol.

Teil 2 der Jahres-Revue aus Thailand

Jetzt wird’s aber Zeit zum Kofferpacken. Kurz vor Mitternacht hebe ich mit Austrian Airlines in Wien ab. Der Flug ins Neue Jahr führt nach Bangkok. Januar und Februar werde ich dann in Südostasien verbringen. Wohin die Reise genau führt und den liest Du dann im neuen Jahr.
Rucksack packt sich selbst

(Nach dem Klick auf das Vorschaubild wirst Du direkt zum Facebook-Video weitergeleitet.)

Ich wünsche Dir einen guten Rutsch in ein erfolgreiches Jahr 2017! Und ich wünsche Dir viele, tolle Reisen!

Alles Gute

Gerhard (Andersreisender)


.

Kommentare

  1. Ich wünsche Dir eine tolle Reise mit einer ruhigen Hütte am Strand. Aber trotzdem: Komm xund wieder heim… Gudrun

  2. Andersreisender meint:

    Danke Gudrun! Ich hoffe, dass ich die Hütte finde – bin aber Zuversichtlich. :-) CU again frühestens im März! :-)

  3. Du machst es richtig! Auf Reisen gehen und lauter spannende Sachen entdecken. Ich freu mich Teil deines Jahresrückblicks zu sein (das Bild ist aber auch toll!). Und bin schon gespannt auf deine Liveberichte im Januar! Bis vielleicht auf der ITB! Guten Rutsch und alles gute fürs neue Jahr!

  4. Buen viaje und einen guten Start ins nächste Jahr!
    Ich schick dir ein Prosit über die Wolken ans ‘andere Ende der Welt’ ;)

  5. Eine gute Reise und einen guten Rutsch ins neue Jahr, lieber Gerhard. Sehen wir uns auf der ITB?

  6. Deine Anmerkungen über Kuba finde ich spannend. Kuba wollte ich schon vor 15 Jahren unbedingt besuchen und habe es irgendwie nie geschafft, immer kommt irgend ein anderes Ziel dazwischen. ;)
    Komm gut rüber und liebe Grüße
    /inka

  7. War ein super Jahr mit dir!!! Hab eine schöne Zeit in Asien und was Amerika angeht, du weißt wo du uns findest (inklusive Haus am Strand).
    Safe Travels!

  8. Ich bin schon auf Teil 2 gespannt. Genieße die Zeit in Asien. Alles Gute für 2017!

  9. Danke für den 1. Teil des Rückblicks. Interessant und immer wieder erstaunlich, wieviel Reisen denn in so ein Halbjahr reinpassen! :D
    Tolle Ecken die du gesehen hast und da es nun 6 1/2 Jahre her sind, als du den Job an den Nagel gehängt hast und seitdem unterwegs bist – wie siehst du rückblickend die Entscheidung? ;)
    Alles Gute für 2017 – auf ein gesundes, glückliches, erfolgreiches und vielreisendes Neues Jahr!

  10. Andersreisender meint:

    – Janett: Unsere Wege haben sich dieses Jahr des öfteren gekreuzt. Ich hoffe, dass wir uns bei der ITB wiedersehen und vielleicht auch das eine oder andere, spannende Bahnabenteuer miteinander erleben. :-)

    – Eva & Robert: Ich hoffe, Ihr seid auch gut ins Neue Jahr gerutscht. Liebe Grüße vom “anderen Ende der Welt” – freue mich schon auf die nächste, gemeinsame Grillerei. :-)

    – Monika & Petar: Ihr seid bestimmt auch gut ins Neue Jahr rüber gerutscht. Ja – ITB ist fix bei mir eingeplant. Bei Euch bestimmt auch, oder? :-)

    – Inka: Ja, leider war’s nicht ganz das, was ich mir erhofft hatte. Aber wäre ja auch merkwürdig, wenn einem jedes Land gleich gut gefällt. ;-) Ich hoffe, Ihr seid auch gut ins Neue Jahr gekommen. :-)

    – Patrice: Teil 2 wurde soeben veröffentlicht: https://www.andersreisen.net/jahres-revue-2016-reisen-enttaeuschungen-erfolge-2/ Viel Spaß beim Lesen und alles Gute für 2017!

    – Alex: Ich bereue es keine Minute den Job gegen ein Leben als Reisender zu wechseln. Macht mir nach wie vor riesig Spaß – und es ist kein Ende in Sicht. :-) Ich hoffe, Du bist auch gut ins Neue Jahr gerutscht! Liebe Grüße aus Bangkok!

  11. Warst du schon einmal im Terminal 21 in Bangkok? ;)

  12. Mit Kuba ging es mir ähnlich wie dir. Muss ich nicht nochmal hin.
    Mexiko dagegen fand ich auch spannend.
    Israel war überraschend faszinierend für mich.

    Vielleicht sehen wir uns in Thailand, ich bin im Januar da:-) wenn nicht sicher im März auf der ITB.

    Bis dahin liebe Grüße einen tollen Start in 2017 und eine schöne Reise!!!

    LG Nicole

  13. Servus Magister,
    erst 6,5 Jahre ist das her, daß Du das beschauliche Salzburg verlassen hast? Kommt mir schon viel länger vor – nach all’ den Berichten aus der weiten Welt. Erst heute war ich mit der holländischen Verwandtschaft bei echtem Schneetreiben in Deiner Heimatstadt. “Im Sternbräu ein Seiterl getrunken und wohl gefühlt”.
    Ich freue mich sehr für Dich und Deinen Erfolg und wünsche Dir ein dementsprechendes perfektes 2017, mach’s gut und liebe Grüße, Sepp

  14. Andersreisender meint:

    – Alex: Nein, Terminal 21 war ich bisher noch nicht. Hab ich was verpasst? :-)

    – Nicole: Na da geht’s uns ja in der Reise-Gefühlswelt relativ ähnlich. Ich hoffe aber, dass Du in Thailand besseres Wetter hast als ich. Die Sonnenphasen werden wieder länger, aber es gab bisher überraschend viel Regen zur Trockenzeit. Wünsche Dir eine gute Reise!

    – Sepp: ich freue mich von Dir zu lesen und hoffe, dass wir es bei trockenerem Wetter wieder mal auf einen “Motorrad-Ratscher” in Bayern oder im Grenzgebiet schaffen! :-)

  15. Hi Andersreisender
    Schau mal auf meinem alten “offenen Blog” vorbei und gib oben in der Suche Terminal 21 ein. Da findest du ein paar Beiträge zum Thema.
    Und nächstes Mal weißt du dann, wo du in Bangkok hin musst! :D

  16. Andersreisender meint:

    -Alex: Danke für Deinen Tipp! Eben durch den Beitrag geschmökert. :-)

Wie ist Deine Meinung zum Thema? Hinterlasse einen Kommentar!

*

Mit einem Freund teilen