Per Bahn zur DFDS Fähre in Kopenhagen anreisen

Zur DFDS Fähre in Kopenhagen kann man per Bahn anreisen. Man muss nur wissen wie. Das ICE-Ticket aus Deutschland gilt sogar in der S-Bahn. Schon vorneweg: Der Bahnhof Østerport ist der nächstgelegene Bahnhof zur Fähranlegestelle. Hier meine Tipps, damit es mit der entspannten Anreise mit dem Zug zum Schiff klappt.

Hinterher ist man auf Reisen oft gescheiter. Kennst Du diese Situation auch? Mir erging es so bei der Anreise zu unserem Reisebloggertreffen, das auf der DFDS Seaways Fähre von Kopenhagen nach Oslo stattfand. Im Nachhinein stellt man fest, dass manche Dinge leichter klappen, wenn man sie vorher gewusst hätte. z.B. der richtige Weg vom (richtigen) Bahnhof zum Schiff. ;-)

Bild: DFDS Seaways Fähre in Kopenhagen

Die DFDS Seaways Fähre ist in Kopenhagen nicht zu übersehen.

Die Anreise zum Fähranleger ist mit dem Zug möglich. Der Bahnhof Østerport (in deutschsprachigen Fahrplänen nach “Oesterport” suchen) ist ca. 1,5 Kilometer von der DFDS Seaways Anlegestelle entfernt.

Umsteigen in Kopenhagen Hauptbahnhof

Im 2-Stunden-Takt fahren ICE-Züge und EC-Züge von Hamburg über Lübeck und Oldenburg nach Kopenhagen. Früher konnte man mit direkt aus Berlin nach Kopenhagen mit dem Zug anreisen, jetzt muss man in Hamburg umsteigen.

In Kopenhagen Hauptbahnhof steigt man in die S-Bahn Richtung Østerport um. Die S-Bahnen fahren i.d.R. auf Bahnsteig 9/10 alle paar Minuten ab. Bis zum Østerport sind es drei Stationen und 7 Minuten Fahrzeit.

Bild: S-Bahn Kopenhagen Fahrgastinformation

Vom Hauptbahnhof bis Oesterport sind es mit der S-Bahn nur drei Stationen.

Ticket für die S-Bahn

Die gute Nachricht: Wer ein Bahnticket bis Kopenhagen hat darf im Anschluss damit gleich zum Østerport weiterreisen. Auch die Sparschiene-Tickets der Deutschen Bahn gelten in der S-Bahn Kopenhagen. Für die Weiterreise ist also kein weiterer Fahrschein notwendig.

Vom Flughafen zur Fähre

Auch vom Flughafen Kopenhagen (Københavns Lufthavn) kann man ohne umsteigen in 26 Minuten zum Østerport fahren. Viele dieser Züge kommen direkt über die Öresundbrücke aus Schweden (z.B. Malmö) und fahren durch das Stadtgebiet von Kopenhagen.

Bild: Züge in Kopenhagen

Von der Fähre aus kann man die Züge auf der Strecke zwischen Oesterport und Noerreport beobachten.

Vom Bahnhof Østerport zur Fähre

Vom Bahnhof Østerport zum DFDS Seaways Fähranleger sind es weniger als 1,5 Kilometer. Diese Strecke legen Reisende – nicht zu viel Gepäck vorausgesetzt – zu Fuß in weniger als 20 Minuten zurück. Der schnellste Weg zum richtigen Ausgang im Bahnhof Østerport führt am Bahnsteig in Fahrtrichtung zur Fußgängerbrücke.

Wichtig: Nach links halten, nicht nach rechts. Auf der rechten Bahnseite ist das Überqueren der breiten Straße schwierig.

Also auf der linken Seite entlang des Bahndamms bis zur nächsten Fußgänger- und Radbrücke gehen. Dort auf die andere Seite der Gleise wechseln und die “Dampfærgevej” Straße bis zum Ende gehen. Dort ist befindet sich das Empfangsgebäude von DFDS Seaways.

Wem der Fußweg zu weit ist kann auch mit dem Taxi vom Bahnhof zum Schiff fahren.

Von der Fähre zum Bahnhof Østerport zurück führt klarerweise der gleiche Weg. Wer noch einen Fahrschein braucht, muss nun allerdings ins Empfangsgebäude am Bahnhof gehen. Das befindet sich genau am anderen Ende des Bahnsteigs als die Fußgängerbrücke. Vom Schiff kommend ist das etwas unpraktisch.

Im Empfangsgebäude am Bahnhof  Østerport steht ein Fahrkartenautomat. Münzen und verschiedene Kreditkarten werden akzeptiert.

DFDS-Shuttlebus

Vor Abfahrt und nach Ankunft der DFDS Fähre im Hafen bietet DFDS auch einen Shuttlebus an. Der Bus mit der Nummer 20E hält beim Bahnhof Østerport und beim Kongens Nytorv (Umsteigen zur Metro). So kann man sich den Fußmarsch sparen. Fahrplan, die genaue Haltestelle und einen keinen Plan findest Du in der Info von DFDS.

Extra-Tipp für Experimentierfreudige

Es steht zwar nicht im Fahrplan – aber die meisten ICE-Züge fahren vom Hauptbahnhof Kopenhagen über Nørreport bis zum Østerport weiter. So spart man sich bei der Anreise aus Deutschland zur Fähre das Umsteigen in Kopenhagen Hauptbahnhof.

Einfach im Zug nachfragen, ob man bis zum Østerport mitfahren kann. Wenn ja, dann ist’s gut. Wenn nein, in die S-Bahn umsteigen.

Bist Du in Kopenhagen schon einmal mit dem Zug zur DFDS Seaways Fähre nach Oslo angereist? Verrate uns auch Deine Tipps!

Kennst Du schon meinen YouTube Kanal zu den Themen Zugreisen und Abenteuer? Regelmäßig am Sonntag veröffentliche ich ein spannendes Reisevideo. Verpasse keine Folge und abonniere jetzt kostenlos den Kanal!
.
.

Dieser Beitrag entstand im Rahmen der #PDRBschiff. Die Erfahrungen, Tipps und Hintergrundinformationen in diesem Beitrag wurden im Rahmen der Pressereise auf Einladung von DFDS Seaways recherchiert. Wie immer bleibt meine Meinung in der Berichterstattung davon unberührt.

Wie ist Deine Meinung zum Thema? Hinterlasse einen Kommentar!

*

Mit einem Freund teilen