An die Algarve mit dem Zug: Reisetipps, Tickets & Fahrpläne

Wenn Du mit öffentlichen Verkehrsmitteln in Portugal reist, dann ist die Eisenbahn eine der bequemsten Reisemöglichkeiten. Die Anreise von Lissabon an die Algarve mit dem Zug ist einfach möglich. In diesem Beitrag zeige ich Dir auch die Möglichkeiten, wie Du mit dem Zug entlang der Algarve reisen kannst.

Wie komme ich vom Bahnhof weiter ins Stadtzentrum, zu Sehenswürdigkeiten oder an den Strand? Wo finde ich Fahrpläne und wieviel kosten Zugtickets in Portugal? Antworten auf diese und mehr Fragen findest Du ebenfalls in diesem Beitrag. Wenn Du von zu Hause per Bahn anreisen möchtest, dann habe ich für Dich in einem anderen Beitrag Tipps für die Reise mit dem Zug nach Portugal.

Anreise an die Algarve mit dem Zug

Zwischen Lissabon und der Algarve fahren mehrmals täglich Intercidades (IC) und Alpha Pendular (AP) Züge. Intercidades Züge sind InterCity Züge und halten öfters am Weg in den Süden Portugals. Die Alpha Pendular Hochgeschwindigkeitszüge verbinden Porto mit Lissabon und Faro an der Algarve. Sie sind zwischen Lissabon und Faro um ca. 30 Minuten schneller als die Intercidades Züge.

Zug von Lissabon-Oriente nach Faro

Intercidades Züge starten meistens in Lisboa Oriente (Lissabon Ostbahnhof) und fahren in Lissabon mehrere Bahnhöfe an. Auch die Alpha Pendular Züge halten in Lisboa Oriente und Entrecampos und fahren bis Faro an der Algarveküste.

Lisboa Oriente ist ein guter Ausgangspunkt für Besichtigungen von Lissabon, aber auch für die Weiterreise mit dem Zug innerhalb Portugals und an die Algarve. Ein empfehlenswertes Hotel am Bahnhof Lissabon – Oriente ist das Tivoli Oriente Hotel*. Es befindet sich direkt neben dem Bahnhof. Hier fahren auch die Metro und die Busse ab. Vom Hotel hast Du auch einen weiten Blick über das ehemalige EXPO Gelände, den Bahnhof und aufs Meer.

An Bord: Per Bahn von Lissabon an die Algarve

Die Züge sind mit 1. und 2. Klasse Wagen und Bordbistro ausgestattet. Die Bilder stammen aus dem Intercidades von Lissabon an die Algarve. In den Intercidades Zügen sind Steckdosen nicht an allen Sitzplätzen verfügbar. Kostenloses WLAN wird angeboten, funktioniert aber nicht durchgängig.

Besonders beeindruckend finde ich gleich nach der Abfahrt in Lissabon die Fahrt über die Ponte 25 de Abril über den Tejo. Von dort hast Du einen traumhaften Blick über Lissabon und auch auf die Cristo Rei Statue am anderen Flussufer.

Die Fahrt führt erst noch durch den Ballungsraum Lissabon und Städte. Bald erreicht der Zug dann die dünn besiedelte Region Alentejo. Vom Zug aus kannst Du hier große Korkeichen-Plantagen sehen.

Umsteigen in Tunes Richtung Portimão und Lagos

In Tunes trifft die Bahnstrecke aus Lissabon auf die Linha do Algarve. Diese Bahnstrecke führt von Lagos im Westen bis nach Vila Real de Santo António im Osten der Algarve. Der Ort befindet sich an der spanischen Grenze. Wer Richtung Silves, Portimão und Lagos weiterreisen möchte muss in Tunes auf den Regionalzug umsteigen. Die Zugverbindungen sind aufeinander abgestimmt, die Züge fahren am gleichen Bahnsteig ab.

Alpha Pendular Hochgeschwindigkeitszug in Faro

Die Intercidades und Alpha Pendular Züge halten auch in Albufeira und Loule. Diese Orte werden auch von den Zügen der Linha do Algarve bedient. Das Ziel der Züge aus Lissabon ist Faro. Von hier kannst Du im Regionalzug weiter an die Küstenstädte an der östlichen Algarve reisen.

Mit dem Zug entlang der Algarve

Faro ist der zentrale Knotenpunkt an der Algarve. Von hier fahren Züge entlang der Algarve u.a. über Albufeira, Tunes, Silves und Portimão Richtung Westen bis Lagos. Richtung Osten sind mit dem Zug entlang der Küste u.a. Olhão, Fuseta, Tavira, Monte Gordo und Vila Real de Santo António erreichbar. Die Strecke wird mit dieselbetriebenen Regionalzügen befahren, mit einheitlich 2. Klasse Wagen. Auch Fahrräder können in den Zügen an der Algarve kostenpflichtig transportiert werden. Graffitis überziehen die Züge in Portugal, das könnte manchen abschrecken.

Zug Algarve

Drinnen sind die Triebwagen aber sauber und die Fahrt in den Zügen in Portugal ist sicher.

Zug Algarve innen

Schöne Streckenabschnitte an der Algarve

Die Bahnstrecke führt an manchen Stellen direkt an der Küste entlang. Ein besonders schöner Streckenabschnitt befindet sich kurz nach dem Bahnhof Faro in Richtung Osten. Dort verläuft der Bahndamm Richtung Osten zwischen Meer und Marinehafen, dann führen die Gleise an der historischen Altstadt vorbei.

Algarve Bahnlinie bei Faro

Bei Portimão überspannt eine lange Brücke den Arade Fluss und kurz vor Lagos führt die Bahnstrecke durch eine Lagunenlandschaft. Rund um Olhão und Fuseta kannst Du direkt neben der Bahnlinie Becken für die Salzgewinnung sehen.

Die meiste Zeit verlaufen die Gleise im Landesinneren und das Meer ist nur von weitem zu sehen. Im Frühling fährt der Zug manchmal durch ausgedehnte Orangenplantagen, wie z.B. bei Albufeira oder von Tavira Richtung Osten. Zwischen Tavira und dem neuen Bahnhof der Stadt, Porta Nova, hast Du übrigens einen traumhaften Blick über die Stadt. In Fahrtrichtung Vila Real rechts sitzen!

Mit dem Zug erreichbare Orte an der Algarve

Einige beliebte Urlaubsorte entlang der Algarve sind mit dem Zug erreichbar. Während meiner Algarve-Reise habe ich einige Orte mit dem Zug besucht. In manchen Städten ist der der Bahnhof oder die Haltestelle ein Stück vom Stadtzentrum entfernt. Oft ist der Bahnhof auch sehr zentral gelegen.

Lagos

In Lagos befindet sich der westlichste Punkt der Linha do Algarve. Der neue Bahnhof befindet sich bei der Marina und nur wenige Gehminuten vom Stadtzentrum entfernt.

Yachthafen in Lagos

Die Weiterreise, z.B. Richtung Sagres und in die umliegenden Dörfer, ist vom Busbahnhof möglich. Der Busbahnhof wird u.a. von EVA Transportes und Forta Azul bedient. Er befindet sich auf der anderen Seite des Yachthafens, ca. zehn Gehminuten vom Bahnhof entfernt.

Ungefähr einmal stündlich hält der Stadtbus der Linie Onda Azul (Linha 2) vor dem Bahnhof in Lagos. Den Liniennetzplan und Fahrpläne findest Du bei Transportes Urbanos de Lagos. Auch der Bummelzug hält in den Sommermonaten in der Nähe des Bahnhofs. Mit ihm gelangst Du z.B. zur berühmten Ponta da Piedade.

Lagos - Algarve

Übernachtungstipp in der Nähe des Bahnhofs:

Weniger als fünf Gehminuten vom Bahnhof entfernt befindet sich der Marina Club de Lagos*. Von einigen Zimmern hast Du einen herrlichen Blick über den Yachthafen. Öffentliche Verkehrsmittel, Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten und die Altstadt sind von hier gut zu Fuß zu erreichen.

Portimão

Der Bahnhof in Portimão liegt im Norden der Stadt. Der beliebte Praia da Rocha befindet sich rund fünf Kilometer entfernt. Der Bahnhof wird zwar von Stadtbuslinien (Vai e Vem) angefahren, die Fahrpläne sind allerdings nicht auf die Züge abgestimmt. Es gibt keinen einheitlichen Taktfahrplan und die Busse fahren unregelmäßig. Fahrpläne und Liniennetzplan findest Du direkt bei Vai e Vem.

Vor dem Bahnhof Portimão befindet sich ein Taxistand. Auch Uber Fahrer lassen sich in Portimão finden. Das sind wahrscheinlich die besten Möglichkeiten, um vom Bahnhof z.B. an die Strände zu gelangen.

Faro

Der Bahnhof in Faro liegt zentral und befindet sich in der Nähe des historischen Zentrums. Der Bahnhof ist ein Knotenpunkt für Reisen mit dem Zug entlang der Algarve. Hier enden auch die Intercidades und Alpha Pendular Züge aus Lissabon.

Wenige Meter vom Bahnhof entfernt befinden sich in südliche Richtung der Fernbus Bahnhof (u.a. von EVA Bus bedient) und der Busbahnhof für die „Próximo“ Stadtbusse. Vom Busbahnhof in Faro kommst Du mit öffentlichen Verkehrsmitteln auch nach Huelva oder Sevilla in Spanien. Einige Busse nach Spanien starten am Flughafen Faro.

Altstadt in Faro

Gleich hinter dem Busbahnhof gelangst Du zum traumhaft gelegenen Yachthafen und zur Altstadt von Faro.

Hotels am Bahnhof in Faro:

Wenn Du mit öffentlichen Verkehrsmitteln an die Algarve reist, dann ist das Eva Senses Hotel* eine empfehlenswerte Übernachtungsmöglichkeit. Das Hotel befindet sich direkt über dem Busbahnhof in Sichtweite des Bahnhofs Faro. Vom Restaurant und von der Bar hast Du einen beeindruckenden Blick über den Yachthafen und auf die historische Altstadt.

Vom Hotel Eva neben dem Bahnhof Faro haben Gäste einen traumhaften Blick über den Yachthafen

Rund um den Bahnhof in Faro findest Du einige Unterkünfte in unterschiedlichen Preisklassen. Beliebt ist bei Backpackern z.B. die Casa da Madalena*.

Wäscheservice am Bahnhof Faro

Wer mit wenig Gepäck reist muss während der Reise an der Algarve auch einmal Wäsche waschen. Wenige Meter vom Bahnhof Faro entfernt befindet sich ein Waschsalon mit Self-Service. Die “Lavandaria da Estação” findest Du in der direkt vor dem Bahnhofseingang abgehenden R. Ventura Coelho Ecke R. Conselheiro Sebastiao Teles. In weniger als 90 Minuten ist die Wäsche sauber und wieder trocken. Die Automaten in der Wäscherei sind englisch und portugiesisch beschriftet. Öffnungszeiten: 8 bis 22 Uhr.

Waescherei Faro Bahnhof

Olhão

Der Bahnhof in Olhão ist sehr zentral gelegen. In wenigen Gehminuten sind die Altstadt und auch der sehenswerte Markt an der Promenade erreichbar. In einem Video findest Du einen Ausflugstipp für Olhão und Tavira und auch zu den vorgelagerten Inseln der Ria Formosa. Eh klar – der Ausflug an der Algarve wird mit dem Zug unternommen. Im Video findest Du auch wichtige Tipps für Bahnausflüge entlang der Algarve.

(Falls das Video nicht korrekt öffnet, bitte hier klicken um es bei YouTube direkt anzusehen)

Fuseta

In Fuseta findest Du zwei Bahnhöfe bzw. Haltestellen, nämlich Fuseta-Moncarapacho (der zweite Teil der Bezeichnung ist im Fahrplan meistens nicht angegeben, an manchen Haltestellentafeln wird der Bahnhof auch “Fuzeta” geschrieben) und Fuseta-A.

Strand in Fuseta

Wenn Du ins Stadtzentrum oder zum Strand möchtest, dann ist Fuseta-A die bessere Wahl. Dieser Bahnhof befindet sich näher zum Zentrum und zum Strand. Beide Ziele sind von hier einfach in ca. 10 bis 15 Minuten zu Fuß erreichbar.

Tavira

Auch in Tavira gibt es zwei Bahnhöfe bzw. Haltestellen. Von Tavira und Porta Nova erreichst Du in wenigen Gehminuten die Altstadt. Wenn Du z.B. die Burg oder die Camera Obscura besuchen möchtest, dann empfehle ich Dir beim Bahnhof Tavira auszusteigen. Die berühmte Römische Brücke über den Gilão befindet sich direkt im Stadtzentrum und liegt von beiden Bahnhöfen gleich weit entfernt.

Tavira an der Algarve

Ein paar schöne Eindrücke von Tavira findest Du im Algarve Reisebericht auf YouTube!

Monte Gordo

Die Haltestelle Monte Gordo liegt ca. 15 Gehminuten nördlich des Stadtzentrums. Der Strand befindet sich ca. 1,5 Kilometer entfernt. Infrastruktur gibt es an der Bahnhaltestelle keine. Wenn Du ein Taxi nützen möchtest, dann solltest Du dies unbedingt vorab organisieren.

Strand in Monte Gordo

Direkt im Zentrum von Monte Gordo kann ich Dir The Prime Energize Hotel* als sehr gemütliche und moderne Übernachtungsmöglichkeit empfehlen. An der Poolbar auf der Dachterrasse lassen sich bei einem Sundowner traumhafte Sonnenuntergänge genießen.

Vila Real de Santo António

In der Grenzstadt Vila Real de Santo António befindet sich der östlichste Bahnhof entlang der Algarve Bahnlinie. Der Bahnhof liegt im Norden des Stadtzentrums. In ca. 15 Gehminuten erreichst Du den zentralen Platz Praça do Marquês de Pombal und auch den Cais de Via Real de Santo António. Von hier legt das Fährboot an die andere Seite des Flusses, nach Ayamonte in Spanien ab.

Fahrpläne für Züge entlang der Algarve

Fahrplanaushänge findest Du in den Bahnhöfen und Haltestellen. Dort findest Du auch Fernfahrpläne von Faro nach Lissabon und Informationen zu möglichen Baustellen und Einschränkungen.

Zug an der Algarve

Außerdem findest Du die Fahrpläne der Portugiesischen Eisenbahn (CP) auch im Internet auf der Website www.cp.pt mit allen Detailinformationen zu den Zügen. Einen Überblick kannst Du Dir auch bei DB, ÖBB und SBB verschaffen, dort sind die Fahrpläne für Portugal ebenfalls zu finden.

An Wochentagen fährt ungefähr einmal pro Stunde ein Zug. Einen Taktfahrplan gibt es nicht. Achte darauf, dass der Fahrplan am Wochenende sehr ausgedünnt ist. Hier entstehen zu manchen Tageszeiten Lücken von zwei bis drei Stunden. Einen Ausflug mit dem Zug an der Algarve solltest Du in dem Fall schon vorab genauer planen.

Zugtickets für die Algarve

Entlang der Algarve Bahnlinie kannst Du Zugtickets direkt in den Bahnhöfen am Schalter kaufen. Wenn der Bahnhof bzw. die Haltestelle unbesetzt ist kannst Du auch ohne Ticket in den Zug einsteigen und den Fahrschein beim Schaffner lösen. Achte darauf, dass die Schaffner nur Bargeld annehmen. Nimm also Kleingeld mit. Am Fahrkartenschalter kannst Du auch mit Karte bezahlen.

Fahrschein für den Zug in Portugal

Im Internet erhältst Du Fahrscheine für Portugal direkt bei der Portugiesischen Eisenbahn. Bei der Buchung musst Du die Reisepass-Nummer oder die Nummer eines Personalausweises angeben.

Für die Fernzüge zwischen Lissabon und der Algarve besteht Reservierungspflicht. Du musst Dich also vor dem Kauf des Zugtickets für einen bestimmten Zug entscheiden.

Fahrpreise und Ermäßigungen in Portugal

Für viele Reisende stellt sich die Frage: Ist das Zugfahren in Portugal teuer? Bahnreisen sind in Portugal günstiger als in den deutschsprachigen Ländern. Zugtickets zum regulären Preis sind ungefähr 30 bis 50 % günstiger als in Deutschland, Österreich oder der Schweiz. Die Reise im Alpha Pendular ist etwas teurer als in den Intercidades Zügen.

Die Portugiesische Eisenbahn bietet auch einige Ermäßigungen, z.B. für Kinder bis zu 50 %, für Senioren, Jugendliche, Gruppen und Familien. Auch Rückfahrt-Fahrscheine sind ermäßigt.

Interrail in Portugal

In Portugal ist die Reise auch mit einem Interrail Ticket* möglich. Der Interrail Global Pass ist für Dich eine interessant Option, wenn Du mehrere Länder bereisen. Für Portugal wird auch ein One Country Pass angeboten. Interrail Pässe gelten unabhängig vom Alter. Für Kinder, Jugendliche bis 27 und Senioren ab 60 sind ermäßigte Pässe erhältlich. In Fernzügen kostet die Reservierung pro Sitzplatz zusätzlich fünf Euro.

Tourist Travelcard

Für die Regionalzüge entlang der Algarve wird auch eine Tourist Travelcard für zwei oder drei aufeinander folgende Tage für Erwachsene und Kinder angeboten. Dieses „Hop on Hop Off“ Ticket für die Algarve ist beim Fahrkartenschalter erhältlich.

Aber ab wann lohnt die Tourist Travelcard? Das Hop on Hop Off-Ticket für die Algarve lohnt gegenüber den normalen Einzelfahrscheinen bei weiteren Ausflügen oder wenn Du verschiedene Orte an einem Tag besuchen möchtest und Unterbrechungen machst.

Zug an der Algarve in Tavira

Bei meinem Tagesausflug von Monte Gordo mit dem Zug nach Olhão und Tavira hätte sich das Ticket im Tagesschnitt schon gelohnt. Wenn Du z.B. einen Ausflug von Faro nach Lagos unternimmst lohnt die Tourist Travelcard auch ohne Zwischenstopp auf jeden Fall.

Die Details und Tarifbestimmungen für alle Ermäßigungen und Infos über die Tourist Travelcard findest Du in Englisch auf dieser Übersichtsseite der Portugiesischen Eisenbahn.

An die Algarve mit dem Zug – mein Fazit

Die Reise mit dem Zug von Lissabon an die Algarve ist entspannt möglich. Mehrmals täglich verbinden Schnellzüge die Hauptstadt mit der Küste im Süden Portugals. Wenn Du Lust auf ein besonderes Reiseabenteuer hast, dann kannst Du schon nach Portugal mit dem Nachtzug anreisen.

Eine Bahnlinie führt entlang der Küste von Lagos über Faro bis nach Vila Real de Santo António an der Grenze zu Spanien. Parallel zum Zugverkehr gibt es auch Autobuslinien, um z.B. mit öffentlichen Verkehrsmitteln weiter nach Sagres reisen zu können.

Gerhard Liebenberger mit dem Zug an der Algarve

Entlang der Algarve fährt unter der Woche ca. einmal stündlich ein Zug. Am Wochenende können Lücken von zwei bis drei Stunden entstehen. Das solltest Du bei Deiner Ausflugsplanung unbedingt berücksichtigen. Die Züge sind innen sauber und sicher und bieten eine besondere Möglichkeit, um die Algarve zu bereisen.

Bist Du schon einmal an die Algarve mit dem Zug gereist oder hast vor Ort Ausflüge mit dem Zug unternommen? Berichte von Deinen Erfahrungen und Erlebnissen im Kommentar!

Dieser Beitrag enthält jede Menge Reiseinformationen, die sich immer wieder ändern können. Fahrpläne und Öffnungszeiten ändern sich regelmäßig. Dieser Beitrag wird regelmäßig überarbeitet. Hilf mit, den Beitrag aktuell zu halten und schreibe mir bitte eine Nachricht, wenn Du während Deiner eigenen Reise Neuerungen feststellst. Danke!


Kennst Du schon meinen YouTube Kanal zu den Themen Zugreisen und Abenteuer? Regelmäßig am Sonntag veröffentliche ich ein spannendes Reisevideo. Verpasse keine Folge und abonniere jetzt kostenlos den Kanal!

Die Erfahrungen, Tipps und Hintergrundinformationen in diesem Beitrag wurden u.a. im Rahmen einer individuellen Pressereise auf Einladung von Algarve Tourismus recherchiert. Meine persönliche Meinung bleibt, wie immer, davon unberührt.

Kommentare

  1. Martina Brückler meint

    Hallo Gerhard !
    War bestimmt wieder einmal eine tolle Reise und Erlebnis!
    Möchte auch gerne einmal nach Portugal und an die Algarve. Dazu hast du mir jetzt nützliche Tipps geliefert und es ist wirklich eine Überlegung dorthin mit der Bahn zu fahren.
    Ich hoffe, Du machst darauf wieder eine tolle Mulitivisionsshow, die wir bewundern dürfen.
    Liebe Grüße Martina

Wie ist Deine Meinung zum Thema? Hinterlasse einen Kommentar!

*

Mit einem Freund teilen