Weihnachtsmarkt-Bummel durch Salzburg (2)

Schön, dass Du heute wieder dabei bist, beim zweiten Teil unseres virtuellen Weihnachtsmarkt-Bummels durch die Salzburger Altstadt. Ein bisschen kennst Du Dich ja bereits aus: Gestern haben wir unseren Treffpunkt hier beim Ofenkartoffel-Stand am Salzburger Christkindlmarkt vereinbart. Offensichtlich hast Du ohne große Mühe wieder hier her gefunden. Dann können wir uns gleich ins Vorweihnachts-Vergnügen stürzen und drei weitere, stimmungsvolle Weihnachtsmärkte in Salzburg besuchen.

Um zu unserem nächsten Weihnachtsmarkt zu gelangen, müssen wir erst einmal “in die Luft” gehen. Mit der Standseilbahn sind wir innerhalb weniger Minuten auf der Festung Hohensalzburg, dem Wahrzeichen der Stadt Salzburg.

Adventmarkt in der Festung Hohensalzburg

Hoch über der Stadt Salzburg steigen wir aus der Standseilbahn aus. Man scheint in einer anderen Welt gelandet zu sein – im tiefsten Mittelalter. Im mittelalterlichen Burghof der Festung Hohensalzburg lohnt sich der Besuch des stimmungsvollen Adventmarkts an den Advent-Wochenenden. Begeistert machen wir uns auf die Suche nach passenden Weihnachtsgeschenken: Kunsthandwerk aus der Region und ausgesuchte Geschenksideen sind an den Ständen wunderschön anzusehen.

Stefaniperchten beim Weihnachtsmarkt auf der Festung Hohensalzburg

Stefaniperchten beim Weihnachtsmarkt auf der Festung Hohensalzburg

Und dann verführen mich schon wieder die kulinarischen Weihnachtsschmankerl. Mir fällt auf, dass mein Magen zu knurren beginnt. Wahrscheinlich liegt das am herrlichen Duft der gebratenen Maroni.

Direkt am Adventmarkt in der Festung werden wir in die Kunst des Schnapsbrennens eingeführt. Wir verkosten die edlen Brände – aber nur um uns aufzuwärmen. Aus medizinischen Gründen sozusagen. Alles mit Maß und Ziel, denn wir haben noch einiges vor. Dann geht’s gut gelaunt auf Schusters Rappen wieder zurück in die Salzburger Altstadt. Dabei haben wir einen herrlichen Blick über die Stadt Salzburg.

Langsam wird es lauter und wir tauchen wieder in den Weihnachtstrubel in der Altstadt ein. Unser Adventbummel führt uns über den Domplatz zum Stiftskeller St. Peter.

Weihnachten im Stiftskeller St. Peter

Der weihnachtlich dekorierte Stiftskeller St. Peter zählt zu meinem absoluten “Geheimtipp” unter den Weihnachtsmärkten in Salzburg. Eigentlich ist der romantisch dekorierte Gastgarten des Stiftskellers kein Adventmarkt im herkömmlichen Sinne. Aber die Stimmung ist einfach einzigartig und lädt zum Verweilen ein.

St. Peter Stiftskeller im Advent beim Adventmarktbummel durch Salzburg

St. Peter Stiftskeller im Advent.

Der Stiftskeller St. Peter, übrigens das älteste Restaurant in Mitteleuropa, wird jedes Jahr in liebevoller Kleinstarbeit geschmückt. Tausende kleine Lichter erhellen das Gewölbe, ständig gibt es neue Details zu entdecken.

Außerdem ist es im Gewölbe windgeschützt und so lässt es sich auch an kalten Tagen längere Zeit in der zauberhaften Atmosphäre aushalten. Eine Blechbläser-Ensemble spielt während wir uns die Finger an unserem Punsch wärmen.

Wir verlassen den stimmungsvollen St. Peter Stiftskeller und bummeln weiter durch die Salzburger Altstadt unserem Ziel unseres Advent-Spaziergangs entgegen. Durch die Wiener-Philharmoniker-Gasse, über den Universitätsplatz und durch die Getreidegasse führt uns unser Weg in den Gastgarten des Sternbräus.

Der Stern-Adventmarkt

Zwischen Getreidegasse und Griesgasse ist der Stern-Adventmarkt gelegen. Dort laden kleine Adventstände zum Schauen und Staunen ein: Gewürze, Feinbäckereien, Weihnachtsschmuck und Dekoration in Handarbeit – hier finden wir bestimmt ein weiteres Weihnachtsgeschenk.

Stern Advent - Keramikhütte

Handarbeit am Stern Advent, z.B. bei der Keramikhütte von “Ton auf Ton”.

Ich mache mich sofort wieder auf die Suche nach der “Spielzeug-Hüttn”. Wohlfühlhütte, Fellhütte, Keramik-Hütte… oje der Stand mit dem Holzspielzeug ist leider nicht mehr da. Ich finde, Kugelbahnen, Eisenbahnen und Puppen aus Holz sind  zum Plastik-Spielzeug eine sympathische Alternative. Aber dafür entdecke ich bei der Keramik-Hütte tolle, handgemachte Kreationen. “Alles selbst gemacht”, wie mir Andrea Strigl von “Ton auf Ton” versichert.

Stern Advent in Salzburg

Stern-Adventmarkt im Innenhof des Sternbräus in Salzburg.

Wir genießen unseren letzten wärmenden Glühwein am liebevoll dekorierten Stern-Adventmarkt. Hier geht unser Weihnachtsmarkt-Bummel durch Salzburg zu Ende.

Salzburg hat im Advent einiges zu bieten. Die tolle Winterstimmung in der Stadt Salzburg bringt mich jedes Jahr ins Schwärmen.

Weihnachtsmarkt-Bummel durch Salzburg und mehr

Du hast Lust auf noch mehr Weihnachtsmärkte und Adventveranstaltungen rund um Salzburg? Dann setz’ Dich am besten in einen Advent-Nostalgiezug der Salzburger Lokalbahn und fahre hinaus in den Flachgau. Der Zug bringt Dich z.B. zur Stille-Nacht-Kapelle in Oberndorf .


.

Dieser Beitrag wurde erstmals am 17. 11. 2009 veröffentlicht und zuletzt am 14. 11. 2017 aktualisiert.

Deine Meinung ist uns wichtig

*

Mit einem Freund teilen