[Video] Rolltreppe zur tiefsten U-Bahn Station der Welt

Die tiefste U-Bahn-Station der Welt liegt in Kiew in der Ukraine. Der U-Bahnhof Arsenalna (Арсенальна) der Metro Kiew liegt 105,5 Meter unter der Erdoberfläche. Drei Rolltreppen in zwei Abschnitten bringen die Fahrgäste hinunter zur U-Bahn Station.

Trotz der schnellen Geschwindigkeit der Fahrtreppe dauert es eine Weile bis zur Ankunft bei den Bahnsteigen. Fahrgäste stehen oft gegen die Fahrtrichtung, plaudern gemütlich, küssen oder setzen sich für ein Schwätzchen auf die Stufen. Das ist Alltag bei der Fahrt mit der Rolltreppe zur tiefsten U-Bahn Station der Welt.

Doch wie lang dauert die Fahrt? Mit Stoppuhr und Videokamera geht’s über 100 Meter in die Tiefe. Wie lange die Fahrt hinunter zu den Bahnsteigen dauert kannst Du im Youtube-Video miterleben.

(Wenn das Youtube-Video nicht korrekt angezeigt wird bitte hier klicken.)

Mehr Infos und Bilder im Blogbeitrag lesen:

Welche Besonderheiten die Metro Kiew noch zu bieten hat und alles wissenswerte für Deine Reise nach Kiew habe ich für Dich bei den Reisetipps für die Metro Kiew zusammengestellt.


.

Kommentare

  1. 1:37 zum ersten Umsteigepunkt, dann nochmal 2:26. Nicht schlecht. Vor allem die zweite Rolltreppe hat es in sich. Ist doch echt ein gutes Stück, bis man 105m tief angekommen ist. Genial :)

  2. Andersreisender meint:

    Von nun an ging’s bergab, Alex. ;-)

Wie ist Deine Meinung zum Thema? Hinterlasse einen Kommentar!

*

Mit einem Freund teilen