Basis-Info Sicherheit im Ausland

(Letztes Update: 26.4.2018) Das Thema Sicherheit im Ausland ist für viele Reisende ein wichtiges Thema. Regelmäßig vermiesen vor allem zur Hauptreisezeit Meldungen über Terroranschläge und Gewalt im Ausland die Lust aufs Reisen.

Aber auch Themen wie die medizinische Versorgung auf Reisen, die Situation im Straßenverkehr oder besondere rechtliche Aspekte solltest Du schon bei der Reiseplanung klären. Wichtig ist, dass Du die Situation im jeweiligen Reiseland kennst. In diesem Beitrag findest Du die besten Quellen für Sicherheitsinformationen für Reiseländer und Reisewarnungen.

Basis-Infos über die Sicherheit im Ausland

Neben der allgemeinen Reiseplanung solltest Du Dich speziell über Dein Reiseziel informieren. Wenn Du das erste Mal in ein Land reist ist es aufregend und Du hast noch keine Erfahrungen mit der Situation vor Ort. Besonders praktisch sind Länderdatenbanken mit länderspezifischen Informationen über die Sicherheitslage.

Viele wichtige Reiseinformationen findest Du auf den Websites der Ministerien, die sich mit auswärtigen Angelegenheiten beschäftigen. Sie heißen in jedem Land anders. In den Länderdatenbanken findest Du alle Basis-Informationen über die Sicherheitslage in Deinem Reiseland. Außerdem informieren die Datenbanken u.a. auch über aktuelle Reisewarnungen, Informationen zu Gesundheit und medizinische Versorgung, Straßenverkehr und spezielle rechtliche Aspekte.

Informationen Sicherheit im Ausland

Bei Reiseländern mit instabiler Politik, z.B. in Thailand, sind gute Basis-Informationen über die Sicherheit im Reiseland wichtig.

Die Reiseinformationen sind bei den verschiedenen Ministerien sehr ähnlich bzw. gleich aufgebaut. Beachte, dass es z.B. bei den Vorschriften für den Visum-Antrag und Einreisebestimmungen Unterschiede je nach Staatsbürgerschaft gibt:

In den Länderdatenbanken finden Reisende umfassende Informationen über die Reisesicherheit. Eine Skala gibt eine Einschätzung. Sie reicht von “kein Sicherheitsrisiko” bis “hohes Sicherheitsrisiko”.

Auch wenn zu einem Land keine allgemeine Reisewarnung ausgegeben wurde findest Du Informationen zu regionalen Risiken. Das können die streunenden Hunde von Bukarest und die damit verbundene Gefahr von Bissen sein oder auch die Wirbelstürme in den Sommermonaten in Mexiko. Die Kriminalitätsrate in den einzelnen Ländern wird ebenfalls thematisiert.

Sicherheit auf Reisen und Gesundheit

Besonders praktisch sind in den Datenbanken auch die medizinischen Hinweise. Diese reichen vom vorgeschriebenen Impfschutz über Hygiene-Maßnahmen bis hin zur ärztlichen Versorgung. Auch über aktuelle Krankheiten und Risiko-Regionen, wie z.B. Schweinegrippe, Vogelgrippe, Dengue-Fieber oder Malaria, wird genau informiert. In tropische Klimaregionen ist ein guter Mückenschutz während der Reise wichtig.

Länderdatenbanken als aktuelle Informationsquelle

Vor einer Reise solltest Du Dich unbedingt über die Sicherheitslage in Deinem Reiseland informieren. Als Basis-Information sind die Länderdatenbanken absolut zu empfehlen. Du kannst Dich auf eine hohe Aktualität der Daten verlassen. Neben den Sicherheitsinformationen findest Du in den Länderdatenbanken auch viele allgemeine Informationen über die Reiseländer – von Einwohnerzahlen, über die Währung bis hin zum Klima.

Alle Seiten informieren außerdem über Einreisebestimmungen, Zollvorschriften, Versicherungen und strafrechtliche Bestimmungen in den verschiedenen Ländern. Das Österreichische “Außenministerium” bietet seit 2013 übrigens auch eine Reiseregistrierung an.

Mehr Reisetipps findest Du im Reise-Ratgeber hier im Reiseblog.


.

Dieser Beitrag wurde erstmals am 31.7.2009 veröffentlicht und zuletzt am 26.4.2018 aktualisiert.

Kommentare

  1. Danke für die wichtigen Tipps. Man kann es leider nicht oft genug sagen. Trotzdem bitte nicht die Reiselaune verderben lassen.

  2. Andersreisender meint:

    Weiterhin gute Reise! :-)

Wie ist Deine Meinung zum Thema? Hinterlasse einen Kommentar!

*

Mit einem Freund teilen