Train Hostel Brüssel: Eine Nacht im Eisenbahn-Hotel

„Tacktack-klackklack“. Der Rhyth­mus des Schie­nen­sto­ßes wiegt mich bei Nacht­zug­fahr­ten in den Schlaf. Ich ver­mis­se ihn dies­mal. Denn trotz der Un­ter­kunft in ei­nem Zug­ab­teil ist vom Schie­nen­stoß nichts zu spü­ren. Die Schlaf­wa­gen ste­hen auf den Dä­chern ei­nes Hos­tels in Brüs­sel und blei­ben dort die gan­ze Nacht. Das Train Hos­tel* ist ein be­son­de­res Ho­tel in Brüs­sel, nicht nur für Ei­sen­bahn­fans. Mei­ne Er­leb­nis­se und Er­fah­run­gen fin­dest Du im nach­fol­gen­den Reisebericht.

Ei­gent­lich wa­ren die ab­ge­stell­ten Wag­gons der Bel­gi­schen Ei­sen­bahn schon fürs Ein­schmel­zen in Chi­na vor­ge­se­hen. Sie ver­ban­den einst in den Nacht­zü­gen mit klin­gen­den Na­men wie “Ost­ende Ex­press” oder “Ri­je­ka Ex­press” Bel­gi­en mit dem Rest Eu­ro­pas. Die Nacht­zü­ge wur­den bis spä­tes­tens in die 2000er Jah­re ein­ge­stellt und die Lie­ge- und Schlaf­wa­gen ka­men aufs Abstellgleis.

Train Hostel Schlafwagen

Schlaf­wa­gen mal an­ders – im Train Hos­tel Brüssel.

Die Er­öff­nung des Train Hos­tels, in der Nä­he des Bahn­hofs Brüs­sel-Schaar­beek, be­wahr­te zu­min­dest drei Wag­gons vor dem asia­ti­schen Schmelz­ofen. Im 1. und 3. Stock des Train Hos­tels kön­nen Fahr… äh… Ho­tel­gäs­te in den re­no­vier­ten Lie­ge­wa­gen über­nach­ten. Ein 6-Bett-Ab­teil ist ab zwei Per­so­nen buch­bar, vor „Über­fül­lung“ braucht man sich al­so nicht zu fürchten.

Bis zu sechs Per­so­nen kön­nen in ei­nem Ab­teil ge­mein­sam über­nach­ten. An­ders als im Zug muss das Ab­teil ge­mein­sam ge­bucht wer­den, man teilt den Schlaf­raum al­so nicht mit frem­den Menschen.

Train Hostel Schlafwagen - Gang

Wer noch nie mit dem Schlaf­wa­gen ge­reist ist…

Train Hostel Schlafwagen - Gerhard Liebenberger blickt ins Abteil

…kann hier im 6-Bett-Liegewagen…

Train Hostel Schlafwagen bzw. Liegewagen

…das “Tro­cken­trai­ning” absolvieren.

Wer noch nie mit dem Lie­ge- oder Schlaf­wa­gen ge­fah­ren ist kann im Train Hos­tel das Nacht­rei­se-Fee­ling ein­mal im “Tro­cken­trai­ning” aus­pro­bie­ren. Für die Über­nach­tung kön­nen Gäs­te ih­ren ei­ge­nen Schlaf­sack und Kis­sen mit­brin­gen oder sie mieten.

Die Wag­gons sind weit­ge­hend im Ori­gi­nal­zu­stand, Tep­pi­che und Bett­be­zü­ge wur­den er­neu­ert und die Tech­nik für den Dau­er­be­trieb im Still­stand adaptiert.

Train Hostel Brüssel Schlafwagen - Notbremse

Vie­les ist in den Ab­tei­len im Originalzustand.

Au­ßer­dem fin­den die Rei­sen­de Steck­do­sen und Auf­be­wah­rungs­ta­schen in den Ab­tei­len. Ein mo­der­nes Schließ­sys­tem ver­rie­gelt die Ab­teil­tü­ren zu­ver­läs­sig. Im Lie­ge­wa­gen im 3. Stock sind vom Bett aus  das Ato­mi­um und den Ja­pa­ni­schen Turm zu sehen.

Ge­mein­schafts-Du­sche und WC be­fin­den sich im Ge­bäu­de. Dort hat man auch we­sent­lich mehr Platz als in den Wasch­räu­men in den Zü­gen. Das 6-Bett-Ab­teil im Train Hos­tel zei­ge ich Dir in die­sem Live-Video.

Train Hos­tel in Brüs­sel – Bel­gi­enEi­ne Nacht im Schlaf­wa­gen oh­ne Schie­nen­stoß kann man in Brüs­sel-Schaar­beek er­le­ben. Ich zei­ge Dir live wie es in ei­nem Ab­teil im Train Hos­tel aus­sieht. #vi­sit­flan­ders #vi­sit­brussels

Posted by An­ders­rei­sen­der on Mon­tag, 15. Au­gust 2016

Wird das Vi­deo nicht ein­ge­blen­det oder wenn Du al­le Re­ak­tio­nen auf Face­book zum Vi­deo se­hen möch­test bit­te hier kli­cken.

Die Sui­te im Train Hos­tel be­fin­det sich ganz oben im 4. Stock. Der Pent-Wag­gon so­zu­sa­gen. Die Puf­fer ra­gen ge­fähr­lich über die Dach­kan­te auf die Stra­ße hin­aus und sind schon von wei­tem zu se­hen. Die Sui­te ist ex­klu­siv in dunk­lem Holz ein­ge­rich­tet und ver­sprüht den Rei­se-Charm längst ver­gan­ge­ner Zeiten.

Suite-Waggon im 4. Stock

„Nicht hin­aus­leh­nen“ mahnt das Schild am Fens­ter. Die Wag­gon­tü­re darf aber oh­ne Sor­ge ge­öff­net wer­den, sie führt auf die mo­der­ne Dach­ter­ras­se. In der Sui­te gibt es na­tür­lich auch ein ei­ge­nes Bad mit Du­sche und WC.

Train Hostel Brüssel Suite - Straßenansicht

Die Sui­te im Train Hostel…

Train Hostel Brüssel Suite - Innenansicht

…ist ge­müt­lich eingerichtet.

Belgische Eisenbahn Fenster - Nicht hinauslehnen

Vie­le De­tails machen…

Train Hostel Brüssel Suite - Ausblick

…das Ho­tel-Er­leb­nis nicht nur für Ei­sen­bahn-Fans perfekt.

Und wie kommen die Waggons aufs Dach?

Die Glei­se des na­hen Bahn­hofs Brüs­sel-Schaar­beek sind vom In­nen­hof des Train-Ho­tels nichts mehr zu se­hen. Das im Jahr 2015 er­öff­ne­te Ei­sen­bahn­mu­se­um “Train-World” ver­sperrt die Sicht. Die Wag­gons wur­den kurz vor dem Bau des Mu­se­ums mit zwei Krä­ne von den Glei­sen auf die Haus­dä­cher gehoben.

Da­mit die al­ten Häu­ser die Last tra­gen kön­nen muss­te zu­erst die Bau­sub­stanz ver­än­dert wer­den. Beim neu ge­bau­ten Teil des Ho­tels wur­den Pi­lo­ten zur Sta­bi­li­sie­rung 18 Me­ter tie­fe in den Un­ter­grund ge­rammt. Die bei­den Wag­gons wie­gen zwi­schen 28 und 30 Ton­nen, die Sui­te im 4. Stock kommt auf statt­li­che 8,5 Tonnen.

Train Hostel Schlafwagen auf Dächern

Zwi­schen 28 und 30 Ton­nen wie­gen die Wag­gons auf den Dächern.

Ne­ben der Mög­lich­keit in Wag­gons zu über­nach­ten gibt es wei­te­re Zim­mer im Train Hos­tel. Sie sind al­le mit De­tails zum The­ma Bahn­rei­se aus­ge­stat­tet. Ne­ben den pri­va­ten Zim­mern kön­nen Rei­sen­de und Back­pa­cker auch preis­güns­tig im Ge­mein­schafts­zim­mer übernachten.

We­gen der Mög­lich­keit im Schlaf­saal bzw. Dorm zu über­nach­ten hat die Un­ter­kunft die Be­zeich­nung „Hos­tel“. Die Be­zeich­nung „Ho­tel“ wä­re eben­so pas­send. Gäs­te er­war­ten al­le An­nehm­lich­kei­ten ei­nes Ho­tels, wie z.B. ein um­fang­rei­ches Früh­stücks­buf­fet und ei­ne Bar.

Train Hostel Eisenbahn-Zimmer

Auch in den Zimmern…

Train Hostel Eisenbahn-Zimmer

…spie­gelt sich das The­ma Ei­sen­bahn wider.

Im Früh­stücks­raum und den an­de­ren Ge­mein­schafts­räu­men zieht sich das Ei­sen­bahn-The­ma wei­ter durch. Der Auf­ent­halts­raum ist ei­ne Mi­schung aus Bi­blio­thek und War­te­saal mit ge­müt­li­chen Polstersesseln.

Train Hostel Brüssel - Aufenthaltsraum

Im Auf­ent­halts­raum ha­ben ein paar Gäste…

Train Hostel Brüssel - Aufenthaltsraum

… ih­re Kof­fer vergessen. 😉

Train Hostel Brüssel - Bahnübergang Signal Deko

Ein be­son­de­res Ho­tel in Brüs­sel: Vor­sicht Bahnübergang…

Train Hotel Brüssel - Innenhof

…und im In­nen­hof die Mög­lich­keit Was­ser zu fassen.

In ei­ner Ecke sta­peln sich al­te Kof­fer und an der Wand hängt ein Pos­ter ei­ner der wohl fo­to­gens­ten Dampf­lo­ko­mo­ti­ven: Der At­lan­tic Ty­pe 12. Sie spielt in ei­nem Co­mic des bel­gi­schen Co­mic­zeich­ners François Schui­ten* ei­ne Haupt­rol­le und ist im Ori­gi­nal ne­ben­an im Ei­sen­bahn­mu­se­um Train-World zu sehen.

Tipps für die Übernachtung im Train Hostel Brüssel:

  • Die Adres­se des Train Hos­tels: 6, Av. Ge­or­ges Ro­den­bach, Brüs­sel. Es be­fin­det sich ca. 3 Mi­nu­ten zu Fuß vom Bahn­hof Brüs­sel-Schaar­beek entfernt.
  • Vom Bahn­hof Brüs­sel-Schaar­beek gibt es gu­te S-Bahn-Ver­bin­dun­gen u.a. zum Bahn­hof Brüs­sel Midi/Brüssel Zu­id und Brüs­sel Centraal/Centrale (Zen­turm) und Brüs­sel Nord .
  • Die Stra­ßen­bahn-Li­nie 92 führt eben­falls Rich­tung Zen­trum, Ti­cket­au­to­mat di­rekt an der Hal­te­stel­le. Mün­zen mitnehmen!
  • Vie­le ver­schie­de­ne Zim­mer­ka­te­go­ri­en vom Ge­mein­schafts-Schlaf­saal (Dorm) über Mehr­bett­zim­mer, 6-Bett-Schlaf­wa­gen­ab­teil, Dop­pel­zim­mer bis hin zur Sui­te sind ver­füg­bar. Hier fin­dest du al­le Zim­mer­ka­te­go­ri­en*.
  • Ei­nen Dis­count für die Train World be­kommst Du bei der Über­nach­tung im Train Hos­tel. Sehenswert!
  • Wer in Brüs­sel ein Ho­tel für Ei­sen­bahn­fans oder ein un­ge­wöhn­li­ches, et­was „ver­rück­tes“ Ho­tel sucht ist hier rich­tig. Ich möch­te die Er­fah­run­gen im Train Hos­tel nicht mis­sen. Ein wei­te­res, be­son­ders Ho­tel in Brüs­sel ist das Ho­tel Wel­co­me. Hier fin­dest Du mei­nen Rei­se­be­richt aus dem Ho­tel Wel­co­me in Brüs­sel.
.

Dan­ke­schön an Vi­sit Flan­ders für die Ein­la­dung und das Or­ga­ni­sie­ren der Re­cher­che­rei­se nach Flan­dern. Wie im­mer bleibt die Mei­nung in den Blog­bei­trä­gen da­von unberührt.

Kommentare

  1. Wow, das hat doch echt mal Charme. Ich mag ja sol­che The­men­ho­tels. Oder im All­ge­mei­nen, wenn bei den ver­schie­dens­ten Sa­chen auf The­men­be­rei­che ge­setzt wird. Hat im­mer das Prä­di­ket “Ex­tra” ver­dient und macht es eben so­mit in­ter­es­san­ter als den Standard.
    Dan­ke dir je­den­falls für den Ein­blick ins Zügle! 🙂
    An­ge­neh­me Vorweihnachtszeit.

  2. Andersreisender meint:

    – Alex: The­men­ho­tels sind wirk­lich et­was Be­son­de­res. Wenn’s dann noch mit der Ei­sen­bahn zu tun hat, dann ist’s perfekt. 😉

Deine Meinung ist uns wichtig

*

Mit einem Freund teilen