Sicherheitsrisiko: Die Schwarze Liste der Fluglinien

So man­cher Rei­sen­der be­kommt beim Flie­gen Schweiß­aus­brü­che, auch wenn mit der Ma­schi­ne al­les in Ord­nung ist. Aber rich­ti­ge Flug­angst kann man beim Blick auf die 17 Sei­ten lan­ge Lis­te der “Schwar­zen Scha­fe” un­ter den Flug­li­ni­en be­kom­men. Die Eu­ro­päi­sche Kom­mis­si­on hält in Ab­stim­mung mit den Flug­si­cher­heits­be­hör­den der Mit­glieds­staa­ten die “Schwar­ze Lis­te” der Flug­li­ni­en stän­dig aktuell.

Dar­in sind Flug­li­ni­en ver­zeich­net, die auf Grund man­geln­der Flug­si­cher­heit in Eu­ro­pa nicht mehr oder nur un­ter be­stimm­ten Vor­aus­set­zun­gen mit ih­ren Flug­zeu­gen star­ten und lan­den dürfen.

Air-Ban - Bild: Europäische Kommission

Sicherheit bei Flügen in der EU

Durch die­se Maß­nah­men kann sich der Flug­gast si­cher sein, dass Flug­zeu­ge mit Si­cher­heits­män­gel in­ner­halb der EU nicht ab­he­ben dür­fen. Bei Flug­rei­sen mit Start und Ziel au­ßer­halb Eu­ro­pas lohnt aber der Blick in die Schwar­ze Lis­te, um kein un­nö­ti­ges Si­cher­heits­ri­si­ko beim Flie­gen einzugehen.

Welche Fluglinien sind auf der Schwarzen Liste verzeichnet?

Der­zeit sind in der schwar­zen Lis­te fünf ein­zel­ne Flug­ge­sell­schaf­ten er­fasst, für die ein voll­stän­di­ges Flug­ver­bot in der EU gilt:

  • Air Ko­ryo – De­mo­kra­ti­schen Volks­re­pu­blik Ko­rea (Nord Korea)
  • Air West – Sudan
  • Aria­na Af­ghan Air­lines – Afghanistan
  • Siem Reap Air­ways In­ter­na­tio­nal – Kambodscha
  • Sil­ver­back Car­go Freigh­ters – Ruanda

Au­ßer­dem sind al­le Flug­ge­sell­schaf­ten aus den fünf­zehn nach­fol­gen­den Län­dern mit ei­nem Flug­ver­bot in­ner­halb der EU be­legt. Ins­ge­samt be­trifft dies 228 Flug­ge­sell­schaf­ten, die we­gen Si­cher­heits­män­gel als un­si­cher ein­ge­stuft wer­den und aus fol­gen­den Län­dern stammen:

  • An­go­la (aus­ge­nom­men ei­ne Flug­ge­sell­schaft, für die Be­schrän­kun­gen und Auf­la­gen gelten)
  • Äqua­to­ri­al­gui­nea
  • Be­nin
  • De­mo­kra­ti­sche Re­pu­blik Kongo
  • Dschi­bu­ti
  • Ga­bun (aus­ge­nom­men drei Flug­ge­sell­schaf­ten, für die Be­schrän­kun­gen und Auf­la­gen gelten)
  • In­do­ne­si­en
  • Ka­sach­stan (aus­ge­nom­men ei­ne Flug­ge­sell­schaft, für die Be­schrän­kun­gen und Auf­la­gen gelten)
  • Kir­gi­si­sche Republik
  • Li­be­ria
  • Re­pu­blik Kongo
  • Sam­bia
  • São To­mé und Príncipe
  • Si­er­ra Leo­ne und Swasiland

Für den Flug­be­trieb von acht Flug­ge­sell­schaf­ten gel­ten Be­schrän­kun­gen und Auf­la­gen in der EU:

  • TAAG An­go­la Airlines
  • Air Asta­na aus Kasachstan
  • Ga­bon Airlines
  • Afri­jet und SN2AG aus Gabun
  • Air Ban­gla­desh
  • Air Ser­vice Comores
  • Ukrai­ni­an Me­di­ter­ra­ne­an Air­lines aus der Ukraine

Die Lis­te der Eu­ro­päi­schen Kom­mis­si­on mit den als un­si­cher ein­ge­stuf­ten Flü­gen wird stän­dig ak­tu­ell ge­hal­ten und kann hier ab­ge­ru­fen wer­den. In der Lis­te sind aus­schließ­lich Ge­sell­schaf­ten ent­hal­ten, die Flug­hä­fen in­ner­halb der EU an­flie­gen bzw. an­flie­gen wol­len. Soll­te ei­ne Flug­ge­sell­schaft nicht auf­ge­lis­tet sein, be­deu­tet es nicht zwangs­läu­fig, dass die Flug­li­nie als si­cher gilt. Wer­den die Män­gel und Si­cher­heits­pro­ble­me be­sei­tigt, kann ei­ne Flug­ge­sell­schaft von der Lis­te auch wie­der ent­fernt werden.

.

Deine Meinung ist uns wichtig

*

Mit einem Freund teilen