[7ways2travel] ADLER RESORT Hinterglemm: Auf Rädern durch die Berge

(ANZEIGE) Sport und Aktivitäten sind im Sommer in Saalbach-Hinterglemm angesagt. Ich habe das Glemmtal und die umliegenden Berge auf Rädern erkundet. Bei einer Motorradtour durch das Salzburger Land ist das ADLER RESORT in Hinterglemm mein Ziel. Mit dem Mountainbike geht’s von dort gemütlich hinauf zum Reiterkogel. Und in Viehhofen erlebe ich Offroad-Abenteuer mit einem Quad. Die Reisestory und viele Tipps für Aktivitäten im Sommer in Hinterglemm liest Du in diesem Beitrag.

Die Sonne steht schon tief als ich in Hinterglemm ankomme. Ja, ich geb’s zu. Ich habe mich ein bisschen mit dem Motorrad verfranzt und war länger als geplant unterwegs. Aber an einem traumhaften Sommertag kann ich nicht einfach schnurstracks zu meinem Ziel reisen. Bei blauem Himmel und Sonnenschein fallen mir schnell so manche Verlängerungen meiner Motorradtour ein.

Motorradstrecke Hochkönig Straße

Von Salzburg aus über den Umweg durchs Wiestal ins Salzachtal, eine kleine Schleife über Abtenau und Annaberg ins Ennstal und weiter nach Bischofshofen.

Eine meiner Lieblingsstrecken auf dem Motorrad durchs Salzburgerland führt über die Hochkönigstraße über Dienten (sprich „Deanten“) und den Filzensattel weiter über Maria Alm nach Saalfelden. Eine Kurve folgt der nächsten bis in eine Höhe von 1.370 Meter.

Motorradstrecke Dientner Sattel

Auf halbem Weg nach Zell am See biege ich ins Glemmtal ab. Die Landstraße führt in sanften Kurven die letzten Kilometer Richtung ADLER RESORT in Hinterglemm. Saalbach-Hinterglemm bietet sich als Tagesziel einer Motorradtour im Salzburgerland an. Neben der Hochkönig Straße führen weitere, tolle Motorradstrecken durch das Bundesland Salzburg und die Alpen.

Drei weitere Motorrad-Highlights, die Du von Saalbach-Hinterglemm gut erreichen kannst:

  • Großglockner Hochalpenstraße
    Die berühmte Panoramastraße führt von Bruck/Glocknerstraße vorbei am höchsten Berg Österreichs Richtung Kärnten. Vom Glemmtal als Etappenziel ist die tolle Motorradstrecke ca. 30 Minuten entfernt. Die Mautstraße ist von Mitte Mai bis Ende September mit Motorrädern gut befahrbar und im Winter gesperrt.
  • Felbertauern Straße
    Ebenfalls durch die Alpen Richtung Süden führt die Felbertauern Straße. Sie ist nicht so kurvenreich wie die Großglockner Hochalpenstraße und ganzjährig geöffnet. Von Saalbach-Hinterglemm als Motorrad-Tagesziel bist Du in ca. 50 Minuten in Mittersill, dem Beginn der Felbertauern Straße (Mautstraße).
  • Deutsche Alpenstraße
    Wenn Deine Motorradtour vom Bundesland Salzburg Richtung Bayern führt solltest Du zumindest ein Stück auf der Deutschen Alpenstraße fahren. Kurz nach dem Grenzübergang, bei Schneizelreuth, triffst Du auf diese kurvenreiche Motorradstrecke in Deutschland. Vom ADLER RESORT in Hinterglemm sind es rund 65 Kilometer bis dort hin.

Mein Motorrad Etappenziel in Saalbach-Hinterglemm

Als ich in Hinterglemm ankomme geht die Sonne gerade unter. Ich beziehe mein Apartment im ADLER RESORT. Nach dem traumhaften Motorradtag gönne ich mir am Balkon ein Glas aus dem Willkommens-Wein.

Mein Blick schweift über Hinterglemm, von der Anhöhe ist der Ort gut zu überschauen. Von weitem höre ich die Kuhglocken. Das Fleckvieh kann ich als kleine, braune Punkte am gegenüberliegenden Hang ausmachen.

Adler Resort - Blick über Hinterglemm

Im Apartment könnte ich selbst kochen, die Küche ist komplett eingerichtet. Auch eine Espressomaschine steht im Apartment, für mich als Kaffee-Junkie ein wichtiges Accessoire. Als Familie oder mit Freunden kannst Du hier in einem stylishen „Home away from home“ in Hinterglemm gemeinsam eine tolle Urlaubszeit verbringen. Ich mag den modernen, alpinen Stil.

ADLER RESORT Hinterglemm Apartment

Das Apartment im ADLER RESORT ist komplett für Selbstversorger eingerichtet. Oder Du kannst Dich bekochen und verwöhnen lassen. In der Früh. Zu Mittag. Und am Abend. All Inclusive oder à la carte. Ich entscheide mich für die Variante „bekochen lassen“.

Altitude Bar im Adler Resort Saalbach-Hinterglemm

Altitude Grill Hinterglemm

Zuerst genieße ich bei Sonnenuntergang einen Aperitif in der Bar im 4. Stock. Dann treffe ich mich mit Blogger-Kollegin Christina von CitySeaCountry und ihrer Nichte Nina zum Abendessen im À la carte Restaurant.

Die Altitude Bar ist auf Gin und Champagner spezialisiert, wer in Hinterglemm Steak essen möchte ist im ALTITUDE Grill Restaurant richtig. Ich esse sehr gerne Fleisch, aber es gibt auch vegetarische Gerichte auf der Speisekarte.

Mit dem Mountainbike auf den Berg

Die Sonne blinzelt durch die dicken Vorhänge und weckt mich. Ich würde gerne noch etwas im gemütlichen Bett bleiben, aber es steht Sport am Programm. Mit Muskelkraft geht es heute auf zwei Rädern hinauf auf den Berg. Darum sammle ich zuerst einmal etwas Kraft am Frühstücksbuffet.

Frühstück im Adler Resort Hinterglemm

Hier könnte ich mich eigentlich den ganzen Vormittag aufhalten und durch die Spezialitäten schlemmen. Angefangen von gesunden Smoothies und frischen Säften über individuell zubereitete Omeletten bis hin zu deftigen Würsten und Käse aus der Region gibt es hier alles, was das Herz begehrt. Das ADLER RESORT Team experimentiert gerne, stolz werden mir die neuesten Marmelade-Kreationen gezeigt.

Jetzt aber ab aufs Mountainbike – die Kalorien wollen wieder verbrannt werden! Vor dem Apartmenthaus stehen Fahrräder für Gäste bereit. Sie sind weniger für den Mountainbike-Profi gedacht, sondern eher für gemütliche Fahrer, wie mich.

Nur 100 Meter vom ADLER RESORT entfernt liegt die Talstation der Reiterkogelbahn. Das Praktische: Du kannst das Fahrrad mit der Seilbahn mit auf den Berg nehmen und dort Deine Tour starten. So vermeiden gemütliche Fahrer den steilen Anstieg.

Neben mir und den Wanderern warten auch viele Downhiller bei der Seilbahn auf die Bergfahrt. Sie sind mit Helm, Schienbein- und Ellbogenschützern ausgerüstet. Die Dreckschicht auf der Kleidung vieler beweist, dass sie schon einige spektakuläre Abfahrten hinter sich haben. Meine Blogger-Kollegen von Travelpins haben übrigens die wilde Abfahrt gewagt.

Reiterkogel Saalbach-Hinterglemm

Es stellt sich die Frage: Wer ist eigentlich sportlicher? Die Downhiller, die sich von der Bergstation bergab rollen lassen oder ich, der in die Pedale tritt um weiter nach oben zu kommen?

Mountainbike Hinterglemm

Ich freue mich über die frische Luft, den herrlichen Blick ins Tal und auf die umliegenden Berge. Ich finde einen schönen Platz an einem Stein um Aussicht und Sonne zu genießen. Hier ist es ruhig und ich bemerke, dass die Natur auf den Bergen viel später dran ist als im Tal.  Der Löwenzahn blüht in 1.500 Metern Höhe erst jetzt, im Spätsommer.

“Schön ruhig hier, gell? So herrliches Wetter!” freut sich ein Wanderer, der gerade an meinem Rastplatz vorbei kommt. Auch er ist von der Aussicht auf Saalbach-Hinterglemm begeistert.

Gerhard Liebenberger am Mountainbike in Hinterglemm

Nach dem Radausflug auf den Berg freue ich mich aufs Entspannen nach dem Sport. Im ADLER RESORT habe ich von der Sauna und vom Freibad auch einen tollen Blick auf das Gebirgspanorama.

Hier noch ein paar Tipps fürs Radfahren und Mountainbiken in Saalbach-Hinterglemm:

  • Eine Karte mit allen MTB-Strecken erhältst Du an der Rezeption im ADLER RESORT.
  • Saalbach-Hinterglemm ist perfekt auf Downhiller eingestellt. Ein Trail führt direkt neben dem ADLER RESORT vorbei. Die Seilbahnstation hinauf zum Reiterkogel ist nur 100 Meter entfernt.
  • Mit der Joker Card kannst Du u.a. die Seilbahnen kostenlos benützen, wie z.B. Reiterkogelbahn, Schattberg X-Press, Schönleiten-Bahn und Zwölferkogelbahn. Du erhältst die Bonus-Karte kostenlos beim Check-in.
  • Mit E-Bikes geht’s mit Rückenwind über die Pinzgauer Grasberge. E-Bike Verleih bei Rabbit Sports in Hinterglemm. Lademöglichkeit am Berg z.B. bei Reiteralm, Sonnalm und Rosswaldhütte.

Offroad-Spaß: Quad fahren

Bei der Anreise nach Hinterglemm habe ich das Schild zum Quad-Parcours gesehen und dachte: „Mit dem Quad offroad im Gelände fahren wäre wieder einmal lustig“. Also mache ich kurz vor dem Abendessen noch einen Abstecher zum Glemmy Offroad Adventure Park. Wenige Minuten später wird mir schon das Quad erklärt.

Quad fahren in Saalbach-Hinterglemm

Eigentlich sind diese Quads richtige “Viecher”, sie wollen aber trotzdem richtig behandelt werden. Mein Guide Chris erklärt mir wie ich das Gewicht am Quad richtig verlagere, damit ich am Hang mit dem Gefährt nicht umkippe.

Quad fahren in Saalbach-Hinterglemm

Dann geht das Offroad-Abenteuer los. Sobald ich mich an das Fahrverhalten des Quads gewöhnt habe führt die Fahrt über Kuppen und schmale Wege, über Steine und Wurzeln. Kühe schauen gemütlich zu. Als unsere dröhnenden Fahrzeuge näher kommen nehmen sie dann doch Reißaus.

Quad fahren in Saalbach-Hinterglemm

Zu jeder Jahreszeit ist das Offroad-Gelände unterschiedlich. Im Sommer staubt es, im Winter führt die Strecke durch Pulverschnee. Ich freue mich: Es hat in den vergangenen Tagen geregnet und die Quadstrecke führt durch mehrere Pfützen.

In meiner Vorstellung spritzt das Wasser in einer beeindruckenden Fontäne, ich als Fahrer bleibe aber trocken.

Quad fahren in Saalbach-Hinterglemm

Nach der ersten rasanten Matsch-Durchquerung bin ich um eine Erfahrung reicher und fürs Abendessen nicht mehr salonfähig. Die Schuhe sind komplett nass und Hose, Sweater und Helm haben einiges an Dreck abgekriegt.

Video: Quad fahren in Hinterglemm

Mein Tipp: Wenn Du mit dem Quad eine Matschfahrt unternehmen möchtest, nimm Ersatzkleidung und -schuhe mit! ;-)

Tipps fürs Quad-Fahren in Viehhofen:

  • Am Parcours kann jeder ohne Termin und Guide fahren. Einfach bei “Glemmy” vorbeikommen.
  • Eine Quad-Strecke für Kinder gibt es auch.
  • Für Offroad-Touren mit dem Quad sind eine Voranmeldung und Reservierung sinnvoll.
  • Spezielle Kleidung ist nicht erforderlich, sollte aber schmutzig werden dürfen. Du bekommst eine Sturmhaube und einen Helm oder kannst Deinen eigenen Helm verwenden.

Auf Rädern kannst Du im Sommer in Saalbach-Hinterglemm einiges erleben. Das ADLER RESORT ist eine ideale Homebase um zu den Aktivitäten in der Umgebung zu starten. Eine Motorrad-Tagesetappe kannst Du hier entspannt und mit herrlichem Essen ausklingen lassen.

7 Tage – 7 Blogger – 7 Reisetipps

Wir #7ways2travel Reiseblogger haben im ADLER RESORT gewohnt und für Dich die besten Reisetipps für Aktivitäten im Sommer in Saalbach-Hinterglemm recherchiert. Auf Rädern, auf der Alm, in der Luft, im Wasser, mit Hund, für Kraxler, Abenteurer und Genießer. Viel Spaß beim Weiterlesen!

7ways2travelFreue Dich auf folgende Sommer-Reisetipps für Saalbach-Hinterglemm bei meinen #7ways2travel Bloggerkollegen:


.

Kommentare

  1. Ich freu mich schon wieder auf die Motorradsaison und auch auf Hinterglemm! Endlich wieder die Harley auswintern. Im Juni werden wir wieder bei der Biker Mania in Saalbach Hinterglemm dabei sein.

Wie ist Deine Meinung zum Thema? Hinterlasse einen Kommentar!

*

Mit einem Freund teilen