5 Besichtigungsideen für eine Rundreise durch China

Chi­na wird als Rei­se­land im­mer be­lieb­ter. Das Rei­se­an­ge­bot ins “Reich der Mit­te” nimmt stän­dig zu.  Spä­tes­tens bei der Rei­se­pla­nung stellt man fest, dass man bei der Aus­wahl der Rei­se­zie­le in die­sem gro­ßen Land die Qual der Wahl hat. Es gibt vie­le in­ter­es­san­te Plät­ze zu se­hen, doch auf wel­che soll die Ent­schei­dung fallen?

Um mög­lichst viel von Land und Leu­te ken­nen zu ler­nen, lohnt sich ei­ne Rund­rei­se durch Chi­na. Heu­te möch­te ich fünf Plät­ze vor­stel­len, die es auf je­den Fall in Chi­na zu be­su­chen lohnt.

Peking

Die Chi­ne­si­sche Haupt­stadt ist reich an Kul­tur­schät­zen. Wer Tem­pel und Pa­läs­te liebt, ist hier gut auf­ge­ho­ben. Man den­ke nur an die be­ein­dru­cken­de “Ver­bo­te­ne Stadt”, den “Him­mel­s­tem­pel” oder auch den “Som­mer­pa­last”. Ein Spa­zier­gang durch die al­ten Stadt­vier­tel, den Hu­tongs, ist ein wah­res Er­leb­nis. Hier taucht man di­rekt in ei­ne leb­haf­te, frem­de Welt ein.

Peking - Verbotene Stadt - China

Pe­king zeigt sich dem Be­su­cher aber auch mo­dern. Vie­le Stadt­vier­tel do­mi­nie­ren heu­te Wol­ken­krat­zer und Ein­kaufs­zen­tren. Der Bau­boom in der Mil­lio­nen­me­tro­po­le ist nach wie vor ungebremst.

Shanghai und die Expo 2010

Ei­ne wei­te­re Boom-Town ist Shang­hai. Auf Grund der Welt­aus­stel­lung 2010 blickt die Welt auf die chi­ne­si­sche Me­tro­po­le.  Auch hier ist – wie in an­de­ren chi­ne­si­schen Städ­ten – der Bau­boom un­ge­bro­chen. Be­ein­dru­cken­de Ge­bäu­de sind zB. der Jin Mao Tower oder das Shang­hai World Fi­nan­ci­al Centre.

Der “Bund” ist der Pracht­bou­le­vard Shang­hais. Der Bau­stil der Häu­ser er­in­nert an die Ko­lo­ni­al­zeit. Am Bund kann man in der Nacht das fun­keln­de und leuch­ten­de Shang­hai er­le­ben. Reiz­über­flu­tun­gen sind ga­ran­tiert. Die Fran­zö­si­sche Kon­zes­si­on, eben­falls ein Stadt­teil Shang­hais, soll­te un­be­dingt zum Be­sich­ti­gungs­pro­gramm gehören.

Tibet

Ein ganz be­son­de­res Rei­se­ziel auf ei­ner Chi­na Rund­rei­se ist Ti­bet. Die Haupt­stadt Lha­sa ist das spi­ri­tu­el­le und po­li­ti­sche Zen­trum Ti­bets. In der “hei­li­gen Stadt” steht die Be­sich­ti­gung des Po­ta­la-Pa­lasts mit Sitz des Da­lai La­ma ganz oben auf der “To-Do-Lis­te”. Vie­le ver­bin­den den Be­such Lha­sas mit ei­ner Fahrt mit der Ti­bet-Ei­sen­bahn und rei­sen dann wei­ter ins Hi­ma­la­ya-Ge­bir­ge. Dort war­tet auf be­son­ders aben­teu­er­lus­ti­ge der Mount Ever­est – der höchs­te Berg der Welt.

Die Große Mauer

Das Wahr­zei­chen Num­mer 1 Chi­nas ist die Gro­ße Mau­er. Im deutsch­spra­chi­gen Raum wird sie auch “Chi­ne­si­sche Mau­er” ge­nannt. Sie win­det sich tau­sen­de Ki­lo­me­ter durch Chi­na. Be­son­ders be­lieb­te Be­sich­ti­gungs­punk­te lie­gen in der Nä­he von Peking.

Ba­da­ling liegt et­wa 70 Ki­lo­me­ter nörd­lich von Pe­king. Ein Spa­zier­gang über die Gro­ße Mau­er zählt zum Pflicht­pro­gramm bei ei­ner China-Reise.

Landschaft um Guilin

Im Sü­den Chi­nas war­tet ei­ne atem­be­rau­ben­de Land­schaft auf Rei­sen­de. Die Ge­gend um Gui­lin ist be­kannt für ih­re sanf­ten, aber steil auf­ra­gen­den, Hü­gel. Da­zwi­schen lie­gen Reis­fel­der – so stellt man sich das Land­le­ben in Chi­na vor. Die Ge­gend um Gui­lin bie­tet sich vor al­lem zum Ent­span­nen von stres­si­gen Stadt­be­sich­ti­gun­gen an. Bei Boots­fahr­ten am Li Jiang ge­win­nen Rei­sen­de ei­nen Ein­blick in das Le­ben ab­seits der gro­ßen Städ­te Chinas.

Ein Land mit vielen Sehenswürdigkeiten

Die­se fünf Ide­en für Be­sich­ti­gungs­punk­te auf ei­ner Rund­rei­se durch Chi­na sind nur ei­ne klei­ne Aus­wahl der vie­len Se­hens­wür­dig­kei­ten, die die­ses Land zu bie­ten hat. Das Land der Mit­te ist reich an Kul­tur und wun­der­schö­ner Landschaften.

.

Kommentare

  1. Lie­ber Gerhard

    Nach 9 Mo­na­ten rei­sen und 2 1/2 Jah­ren le­ben und ar­bei­ten in Chi­na wu­er­de ich ger­ne den 5 Ide­en, de­nen ich schon mal ger­ne zu­stim­me, noch ein paar dazufuegen:

    Yunn­an (Da­li, Li­ji­an, Shu­he, Lugu hai, Ti­ger lea­ping gor­ge, Shan­gri-la, Bi­ta hai… ahhhhh…. :-)) 

    Si­chuan nord­waerts bis Lang­zhou (al­so durch die Song­pan Ber­ge, Lang­mu­si, Xiahe…)

    Und un­ser Fa­vo­rit… der Ka­ra­ko­ram High­way ab Kash­gar nach Ka­ra­kul, Tash­kur­gan und rue­ber nach Pakistan…

    Und der ab­so­lut neus­te Ge­heim­tipp: ab Kun­ming nach Dong­chuan, das “red land”

    Auch das sind nur we­ni­ge der wun­der­schoe­nen Ge­bie­te und Or­te Chi­nas. Chi­na hat so viel zu bieten.

    Dan­ke fu­er dei­nen Blog, ich ge­nies­se das “Stoebern”.
    Nadine

  2. Andersreisender meint:

    @Nadine: Da machst Du mir gleich wie­der Lust auf ei­ne Rei­se nach Chi­na. Aber ich kom­me wie­der – das weiß ich jetzt schon 😉

Deine Meinung ist uns wichtig

*

Mit einem Freund teilen