Meine Tipps für Salzburg Hauptbahnhof: Restaurants & Cafés in der Umgebung

(letztes Update: 23.4.2018) Rund um den Hauptbahnhof Salzburg gibt es einige Restaurants und Cafés, die ich gerne empfehle. #7ways2travel Bloggerkollegin Gudrun hat mich im Interview zu meinen persönlichen Tipps in Salzburg gefragt:

Du wohnst in Salzburg. Welche Plätze/Kaffeehäuser/Lokale magst Du am liebsten?

Auch wenn ich mich nur auf die Gastronomie im Umkreis von 10 Gehminuten rund um den Salzburger Hauptbahnhof beschränke kommen einige Tipps zusammen.

Maximal 10 Minuten zu Fuß entfernt

Ich wohne nur wenige Minuten vom Hauptbahnhof Salzburg entfernt und bin sehr gerne hier im „Grätzl“ unterwegs. Vorausgesetzt ich bin nicht auf Reisen, normalerweise berichte ich über individuelle Reiseabenteuer und ferne Länder.

Ich bin eher auf der „bodenständigen“ Seite und mag Restaurants und Cafés mit sehr guter Qualität. Auf „Schicki micki und Schnickschnack“ kann ich eher verzichten. Also, hier sind meine Tipps für Salzburg Hauptbahnhof: Restaurants & Cafés, maximal 10 Minuten zu Fuß entfernt, die ich sehr gerne besuche. Außerdem erfährst Du warum ich diese Restaurant und Café gerne besuche.

Salzburg Hauptbahnhof

Rund um Salzburg Hauptbahnhof: Restaurants & Cafés kann ich hier einige empfehlen.

Weiserhof by Jules

Wenn’s um österreichische Schmankerln geht, dann kommst Du am Weiserhof nicht vorbei. Im April 2018 wurde der Weiserhof neu übernommen und heißt jetzt “Weiserhof by Jules”. Stinkerknödel und Hoargneistnidei sind auf der Karte nicht mehr zu finden, aber auch jetzt findest Du bekannte und weniger bekannte österreichische Schmankerl.

Gastgarten im Weiserhof by Jules

Gemütlicher Gastgarten “ums Eck” vom Hauptbahnhof Salzburg im Weiserhof by Jules.

Heimatverbunden, bodenständig, ehrlich lautet das Konzept. Auf der Speisekarte (siehe Website) finden sich viele Fleischgerichte, aber auch Vegetarier müssen nicht verhungern. Als Spezialitäten für jene die, wie ich, gerne Innereien mögen stehen feurige Paprikakutteln, Kalbsrahmbeuscherl oder geröstete Leber auf der Karte. Es gibt auch eine Wochenkarte für flott serviertes Mittagsmenü und eine kleine Nachmittagskarte.

Auch nach der Neuübernahme steht der Weiserhof weiterhin auf meiner Liste der Restaurant-Empfehlungen wenige Minuten vom Salzburger Hauptbahnhof.

Quick Info: Weiserhofstraße 4, Mittag und Abend, unbedingt reservieren, auch gemütlicher Gastgarten.

Website: www.weiserhof.at

Leichtsinn Bistro

Mein perfekter Tipp für ein Treffen zum Mittagessen oder für eine gemütliche Besprechung am Nachmittag. Hervorragende Mittagsmenüs, liebevoll gestaltet, herrlich unverkrampft Bio und Nachhaltig – ohne das ständig raushängen zu lassen. So mag ich es.

Dream on…

Dream on… schönes Wochenende!

Posted by Andersreisender on Freitag, 28. April 2017

 

Quick Info: Elisabethstraße 1, neben Bücher Motzko, unbedingt reservieren oder take away.

Website: www.leichtsinn-bistro.at

Strobl Stüberl

Auch wenn es optisch nicht so aussieht – hier kannst Du in Salzburg hervorragend essen. Viele bodenständige Speisen, saisonale Küche und Fischgerichte. Das Strobl Stüberl in der Rainerstraße ist bekannt für Muscheln. Wenn Du Innereien magst ist mein persönlicher Tipp die gebackene Leber.

Quick Info: Rainerstraße 11, stadteinwärts wenige Meter nach der Eisenbahnbrücke, nur am Abend geöffnet, bis weit nach Mitternacht hervorragende Küche.

Gasthaus zum Guten Hirten

Wenn Du gerne im Kastanien-Biergarten sitzt ist der “Gute Hirte” mein Sommer Gastro-Tipp in der Nähe vom Salzburger Hauptbahnhof. Hier bestelle ich fast immer die „Ripperl“ (Spareribs). Auf einem Holzbrett werden neben dem Fleisch Maiskolben, Ofenkartoffel und verschiedene Saucen serviert. Etwas für sehr hungrige Gäste. Stiegl-Bier dazu und der Abend ist perfekt.

Guter Hirte Salzburg: Ripperl

Mein persönlicher Favorit sind beim “Guten Hirten” die Ripperl.

Quick Info: Abseits vom Touristenstrom, Bahnhofstraße 1, gleich nach dem Bahnübergang links. Tagsüber und am Abend offen.

Website: www.zumgutenhirten.at

Pizzeria Toscana

Die wahrscheinlich beste Pizza Salzburgs. Das sagt eigentlich alles. Auch die Pastagerichte sind hervorragend. Wenn Du Glück hast bereiten Dir die Kellner einen sehr lustigen Abend. Das Unterhaltungsprogramm gibt’s aber nicht auf Bestellung und entsteht spontan.

Quick Info: St.-Julien-Straße 7, unbedingt reservieren oder take away, Gastgarten im Innenhof.

Website: www.toscana.at

Café Wernbacher

Ein klassisches Kaffeehaus um sich zu treffen oder in Ruhe am Laptop zu arbeiten. Ich mag die Atmosphäre und auch den Gastgarten direkt an der Straße. Hier hast Du einen guten Überblick übers Geschehen in der Franz-Josef-Straße. ;-) Das Café Wernbacher ist auch fürs Mittagessen ein guter Treffpunkt.

Gerhard Liebenberger im Café Wernbacher

Gemütlicher Arbeitsplatz und Platz zum Treffen: Das Café Wernbacher.

Quick Info: Franz-Josef-Straße 5, Gastgarten, Mittagsmenü.

Website: www.cafewernbacher.at

Tiziana Gelato & Caffé

Nachbar vom Café Wernbacher. Herrlich, dass es nur wenige Minuten vom Salzburger Hauptbahnhof auch hervorragendes Eis gibt. Im „Tiziana“ nehme ich am Vorbeiweg immer wieder gerne „ein Kugerl“ mit. Wenn mehr Zeit ist darf es auch einmal ein Becher im Gastgarten sein. Bei Tiziana bekommst Du das ganze Jahr Eis, also auch wenn es draußen stürmt und schneit.

Quick Info: Franz-Josef-Straße 3, Gastgarten, “Schleckeis” für take away und traumhafte Eisbecher.

Schrannenmarkt

Der größte Wochenmarkt Österreichs findet immer am Donnerstag rund um die Andräkirche statt. Der Schrannenmarkt wird von den meisten kurz “Schranne” genannt. Du solltest spätestens um die Mittagszeit hier her kommen. Einige Stände bieten fertige Speisen an, meine Favoriten sind hier die Würstelstände und der Backhendlstand direkt vor der Andräkirche.

Gerhard Liebenberger am Schrannenmarkt

Donnerstag ist Schrannentag. Meine Mittagstipps sind Backhendl- und Würstelstand.

Bestell‘ Dir einen Schenkel (ein „Haxl“) und einen Kartoffelsalat “zum da essen” und stell Dich zu den anderen an den Tisch (der eigentlich nur eine Holzplatte auf Paletten ist). Gegessen wird das Hendl mit den Fingern, für den Salat gibt’s Besteck. Unbedingt rechtzeitig da sein, sonst sind die Hendl ausverkauft!

Quick Info: Rund um die Andräkirche am Mirabellplatz und angrenzende Straßen, nur am Donnerstag bis zu Mittag. Ist Donnerstag ein Feiertag, dann findet die Schranne am Mittwoch statt.

Und Dein Lieblingslokal?

Wer rund um den Salzburg Hauptbahnhof Restaurants und Cafés sucht hat eine große Auswahl mit guter Qualität. Einige der Lokale empfehle ich gerne Freunden und Bekannten weiter. Oder hier im Reiseblog. Vielleicht laufen wir uns ja einmal in einem der Lokale über den Weg.

Das hier sind meine Tipps für Cafés und Restaurants rund um den Hauptbahnhof Salzburg. Und welches ist Dein Lieblingslokal?


.

Dieser Beitrag wurde erstmals am 15.9.2017 veröffentlicht und zuletzt am 23.4.2018 aktualisiert.

Kommentare

  1. Ich war schon einmal vor Jahren in Salzburg, aber bei der Frage nach einem Lieblingslokal muss ich passen. Eine Frage jedoch hätte ich noch: In Österreich benutzt die Polizei Züge zur Verbrechensbekämpfung? ;)

  2. Andersreisender meint:

    – Alex: Du musst unbedingt einmal die Stadt besuchen, wenn ich nicht auf Reisen bin. Dann kann ich Dir eines oder mehrere meiner Lieblingslokale in Salzburg persönlich zeigen. Und auch den Hauptbahnhof inklusive Polizei-Lokomotive. Der RailJet fährt nämlich schneller als die Polizei erlaubt. ;-)

  3. Tja, vor 4 Jahren fragte ich einmal nach als ich vor Ort war, aber da warst du es nicht. Vielleicht passt es ja einmal.

  4. Andersreisender meint:

    – Alex: Das Los eines Reisebloggers. Immer unterwegs! Aber wir schaffen’s schon noch mal! Salzburg oder Luxemburg. :-)

Wie ist Deine Meinung zum Thema? Hinterlasse einen Kommentar!

*

Mit einem Freund teilen