Fensterno tausgange in russischen Zügen

Auch wenn es sonst mit mehrsprachigen Informationen im öffentlichen Bereich in Mitteleuropa nicht weit her ist, wird in den Eisenbahnzügen meist doch auf die internationale Herkunft der Fahrgäste Rücksicht genommen. In russischen Waggons im internationalen Verkehr sind die Beschilderungen in den Zügen neben der Landessprache auch in Deutsch verfasst.

So erhält der deutschsprechende Zugpassagier neben Russisch, Französisch und Italienisch auch in seiner Muttersprache die wichtigsten Informationen: Zum Beispiel, dass er sich an der Stirnwandtüre nicht anlehnen, die Notbremse nur im Notfall ziehen und die Toilette in den Stationen nicht benützen darf.

Außerdem sind im russischen Schlafwagen auch Notausstiege bei den Fenstern vorgesehen. Auf den Hinweisschildern treiben dann so manche Stilblüten und die deutsche Information ist auf den ersten Blick  kaum als solche erkennbar.

Bild: Schild Fensternotausgänge im Zug nach Russland

Schild Fensternotausgänge im Zug nach Russland

Kurios anmutende Übersetzungen stehen an der Tagesordnung. Wer des Englischen mächtig ist kann sich auf Reisen manchmal einen Lachanfall nur mit Mühe verkneifen. In kleineren Betrieben finde ich es sympathisch, wenn man sich etwas unbeholfen in einer Fremdsprache um den Gast bemüht.

Bei großen Betrieben, etwa bei Eisenbahnbetrieben oder internationalen Ketten, bin ich über holprige Übersetzungen doch überrascht. Man möchte meinen, dass es eine  internationale Zusammenarbeit gibt oder sich die Unternehmen einen Übersetzungsservice leisten könnten. Bei wenigen Wörtern betragen die Kosten nur einen Bruchteil der Produktionskosten des Schildes.

Andererseits würde mit “klinisch korrekten” Schildern auf Reisen einiges an Spaß verloren gehen.

Kennst Du schon meinen YouTube Kanal zu den Themen Zugreisen und Abenteuer? Jeden Sonntag veröffentliche ich ein spannendes Reisevideo. Verpasse keine Folge und abonniere jetzt kostenlos den Kanal!
.
.

Kommentare

  1. Es gibt schon lustige Übersetzungen. Solange man den Sinn versteht ;)

  2. Andersreisender meint:

    @Ivan: Stimmt – wenn man gar nicht mehr weiß um was es geht wird’s problematisch… ;-)

Wie ist Deine Meinung zum Thema? Hinterlasse einen Kommentar!

*

Mit einem Freund teilen