Facebook-Timeline: Neues Titelbild und Profilbild arbeitsintensiv

Ich le­be ja ei­gent­li­ch nach dem Mot­to “Ne­ver touch a run­ning Sys­tem”. Wenn al­les funk­tio­niert wie es soll – wo­zu dann Än­de­run­gen durch­füh­ren?

Seit es Com­pu­ter und Soft­ware gibt muss ich die­sen Leit­satz re­gel­mä­ßig über Bord wer­fen. Soft­ware-Up­dates ma­chen mir das Le­ben schwer und ich fin­de manch­mal nach der Um­stel­lung nicht ein­mal die ein­fachs­ten Funk­tio­nen mehr.

Nach ei­ni­ger Zeit hat man si­ch dann an das neue Aus­se­hen ge­wöhnt und die Ar­beit geht schnell von der Hand. Bis zum nächs­ten Up­date – denn dann geht das Thea­ter wie­der von vor­ne los.

I love Facebook

Ei­ner mei­ner Lieb­lings­kan­di­da­ten in Sa­chen Up­dates und “Schalt­flä­chen-Ver­ste­cken” ist Face­book. Was ges­tern no­ch da war ist heu­te ver­schwun­den. Da­für gibt es neue Schalt­flä­chen und Funk­tio­nen, die ich ge­ra­de nicht brau­che.

Ein Rau­nen ging durchs In­ter­net als Face­book die neue Ti­me­li­ne ein­führ­te. En­de März wur­de je­de Fan­page zwin­gend auf das neue Lay­out um­ge­stellt – ob es der Be­trei­ber will oder nicht. Auch pri­va­te Face­book-Pro­fi­le sind be­trof­fen.

Durch die Um­stel­lung auf die Ti­me­li­ne bleibt im Face­book-Pro­fil nichts wie es ein­mal war. Das al­te De­si­gn, mit dem hoch­for­ma­ti­gen Bild in der Si­de­bar, wird als Eye­cat­cher wir­kungs­los. Statt­des­sen muss nun ein neu­es Ti­tel­bild her.

Neues Titelbild in Facebook

Im per­sön­li­chen Face­book-Pro­fil ha­be ich die Um­stel­lung schon vor ei­ni­gen Mo­na­ten ab­ge­schlos­sen. Da kam mir ein Son­nen­un­ter­gang in Thai­land zu Gu­te. Neu­es Ti­tel­bild ins Face­book-Pro­fil hoch­la­den – und fer­tig. Das Pro­fil­bild blieb das al­te.

Auf der An­ders­rei­sen-Fan­page ha­be ich mi­ch er­st 17 Ta­ge nach der “Dead­line” von Face­book ein­mal um die Um­ge­stal­tung ge­küm­mert.  Ich woll­te mir hier et­was mehr ein­fal­len las­sen. Schnell stell­te ich aber fest, dass das gar nicht so ein­fach ist.

Welches Titelbild passt zu meiner Fanpage?

Es ist näm­li­ch gar nicht so ein­fach ein pas­sen­des Ti­tel­bild für die Fan­page zu fin­den. Schließ­li­ch soll­te der Hea­der der Sei­te ja auch mit den The­men auf der Fan­page zu­sam­men­pas­sen. Die The­men Ei­sen­bahn und Asi­en fie­len mir so­fort ein. Das sind zwei Schwer­punk­te mei­nes Blogs und der Fan­page.

Aber letz­ten En­des geht’s hier all­ge­mein ums Rei­sen. Und wenn’s mir in den Sinn kommt, dann be­rich­te ich auch über den Früh­ling am Matt­see, über mei­nen Rei­sel­ap­top oder  über Rei­se­zie­le die bald ver­schwin­den könn­ten.

Bild: Chinesenhüte

Al­so wa­ren die zu­er­st aus­ge­wähl­ten Chi­ne­sen­hü­te als Ti­tel­bild bald wie­der ver­schwun­den. Et­was an­de­res mus­s­te her.

Spä­tes­tens jetzt war klar, dass mi­ch das The­ma Ti­tel- und Pro­fil­bild Um­stel­lung nicht mehr los­lässt. “Toll” fand ich es auch, dass je­de no­ch so klei­ne Än­de­rung so­fort an die ak­tu­ell rund 300 Fans hin­aus­po­saunt wird. “An­ders­rei­sen­der hat sein Ti­tel­bild ak­tua­li­siert” wird der Face­book-Com­mu­ni­ty mit­ge­teilt.

Al­so hieß es ab jetzt vor­sich­ti­ger mit Ti­tel­bild-Wech­sel um­zu­ge­hen.

Der zweite Versuch

Die nächs­te Idee war, ein ge­mein­sa­mes Ti­tel- und Pro­fil­bild für den Hea­der der Fan­page zu ver­wen­den. In der Theo­rie hört si­ch das ganz gut an – aber in der Pra­xis ist das Vor­ha­ben gar nicht so leicht um­zu­set­zen. Un­ter zehn­tau­sen­den Fo­tos in mei­nem Ar­chiv woll­te si­ch kein wirk­li­ch pas­sen­des Bild fin­den. Im­mer­hin muss mein Ge­sicht in den 125 x 125 Pi­xel Pro­fil­bild-Rah­men von Face­book pas­sen und der Hin­ter­grund soll­te auch no­ch in­ter­es­sant aus­se­hen.

Ei­ne gro­ße Ar­beits­er­leich­te­rung ist ei­ne Scha­blo­ne des neu­en De­signs der Ti­me­li­ne, die ich in Oli­vers Blog “Pler­zel­wupps Er­fah­run­gen” fand. Sie passt für al­le pri­va­ten Pro­fi­le und da­mit kann man si­ch schon krea­tiv aus­to­ben. Aber es wä­re ja nicht Face­book, wenn al­les rei­bungs­los klap­pen wür­de. Denn lei­der passt die Scha­blo­ne nicht ge­n­au für Fan­pages. Hier heißt es ein we­nig bas­teln, da­mit die Über­gän­ge zwi­schen Pro­fil- und Ti­tel­bild ex­akt zu­sam­men­stim­men.

Bild: Facebook Timeline Titelbild und Profilbild Entwurf Eisenbahn

Mit der über die Bil­der ge­leg­ten Scha­blo­ne von Oli­ver kann man si­ch schon ganz gut vor­stel­len, wie die neue Face­book Fan­page aus­se­hen könn­te. Mir ge­fiel die “Bild im Bild” Idee, aber Zug am Bai­kal­see war dann als Ti­tel­bild zu prä­sent. Wie oben schon ge­schrie­ben grei­fe ich ja die ver­schie­dens­ten Reis­ethe­men auf der Fan­page und im Blog auf.

Probleme mit Profilbildern

Den ra­schen Wech­sel der Pro­fil­bil­der und das Lö­schen der nicht be­nö­tig­ten Ti­tel­bil­der nahm mir Face­book of­fen­sicht­li­ch übel. Im Mo­zil­la Fire­fox Brow­ser wur­den nun die Pro­fil­bil­der nach je­dem Re­load in ei­nem bun­ten Mix an­ge­zeigt – mal die al­ten, dann die neu­en. Auch der Be­fehl, die Sei­te kom­plett neu zu la­den half nicht. Ge­lösch­te Ti­tel­bil­der tauch­ten im Al­bum eben­falls wie­der auf – statt­des­sen fand ich die neu hoch­ge­la­de­nen Bil­der nicht mehr.

Mög­li­ch, dass ei­nem die­se chao­ti­sche Ar­beits­wei­se mit dem In­ter­net Ex­plo­r­er er­spart bleibt. Um über­haupt zu wis­sen, was nun on­line zu se­hen ist, ar­bei­te­te ich par­al­lel mit dem In­ter­net Ex­plo­r­er als Re­fe­renz-Brow­ser.

Die Pro­ble­me mit den ab­wech­seln­den Pro­fil­bil­dern dau­ern am nächs­ten Tag an. Eben will ich ei­nen Screen­s­hot für die­sen Bei­trag an­fer­ti­gen – und sie­he da: Es wird wie­der das al­te Pro­fil­bild an­ge­zeigt.

Bild: Facebook Timeline mit falschem Profilbild

Das kor­rek­te Pro­fil­bild ist al­ler­dings un­ter “Fo­tos” ab­ge­legt, wie der Screen­s­hot be­weist. Nach ei­nem wei­te­ren Brow­ser-Re­load ist wie­der das neue Pro­fil­bild an der rich­ti­gen Stel­le. Man be­ach­te, wie si­ch in­ner­halb von Se­kun­den die Zahl der Fans ver­än­dert hat. 😉

Bild: Facebook Timeline mit richtigen Profilbild und Titelbild "Gartenzaun"

Sind die Cache-Pro­ble­me über­wun­den, sieht die neue Fan­page mit der Ti­me­li­ne ganz pas­sa­bel aus und es bie­ten si­ch ei­ni­ge krea­ti­ve Spiel­mög­lich­kei­ten.

Ich fand das Bild mit dem Gar­ten­zaun lus­tig. Nein, das ist nicht der Ein­gang zu mei­nem Haus und es sind auch nicht mei­ne Haus­tie­re, die auf dem Zaun sit­zen. Das Bild stammt aus dem Do­nau­del­ta in Ru­mä­ni­en. Und das Wer­be­pla­kat für die Chi­na Dia­show ha­be ich dort nur vir­tu­ell “auf­ge­hängt”.

Ich fin­de, das Ti­tel­bild passt zu mir und mei­ner Rei­se-Fan­page und ist nicht so “bier­ern­st”. So man­che möch­ten mi­ch lie­ber zu Hau­se se­hen, als dass ich in der Welt­ge­schich­te un­ter­wegs bin. Dann aber eher le­ben­dig als tot. 😉 Au­ßer­dem bie­tet die­ses Ti­tel­bild vie­le Mög­lich­kei­ten, um es ver­schie­de­nen Ge­ge­ben­hei­ten an­zu­pas­sen. Wenn es ei­ne neue Show gibt kann ich das Pla­kat eben­so ver­än­dern wie das Schild “bin ver­reist”.

An­ders­rei­sen­der hat sein Ti­tel­bild end­gül­tig ak­tua­li­siert” – fürs er­s­te sol­len Pro­fil­bild und Ti­tel­bild so blei­ben. Er­st muss si­ch das Face­book-Pro­fil und der Cache wie­der be­ru­hi­gen, be­vor ich die nächs­te Ge­stal­tungs-At­ta­cke star­te.

Die Maße für Titelbild und Profilbild

Das Ti­tel­bild hat die Grö­ße 851 x 315 Pi­xel mit 72 dpi und ich ha­be die Da­tei in PNG ab­ge­spei­chert. Das Pro­fil­bild hat in der Aus­ga­be 125 x 125 Pi­xel, muss aber beim Upload min­des­tens 180 Pi­xel Sei­ten­brei­te ha­ben. Am bes­ten Du legst Ti­tel- und Pro­fil­bild in dop­pel­ter Grö­ße an und re­du­zier­st er­st am Schluss die Grö­ße. Die Scha­blo­ne von Oli­ver ist da­für aus­ge­legt.

Nach mei­nen Be­rech­nun­gen soll­te das Pro­fil­bild auf der Fan­page um 36 Pi­xel nied­ri­ger an­ge­setzt wer­den als im pri­va­ten Face­book-Pro­fil. Trotz­dem war et­was “bas­teln” an­ge­sagt, bis die Über­gän­ge ex­akt pass­ten. Hilf­reich war da­für ein Screen­s­hot des ers­ten Uploads mit dem neu­en Ti­tel­bild. Dort ha­be ich dann das be­stehen­de Pro­fil­bild aus­ge­schnit­ten, die neue Ver­si­on ein­ge­passt, und ex­akt so hoch­ge­la­den.

Fazit

Auch wenn es an­fangs gar nicht so leicht war, ein re­prä­sen­ta­ti­ves Bild für die Fan­page aus­zu­su­chen hat die Ge­stal­tung der neu­en Ti­me­li­ne trotz­dem Spaß ge­macht. Ich hof­fe, dass Face­book die­ses Lay­out für ei­ni­ge Zeit bei­be­hält, da die Um­stel­lung doch ei­ni­ges an Ar­beit be­deu­tet. Au­ßer­dem ha­ben mir die tech­ni­schen Pro­ble­me die Um­stel­lung auch nicht ge­ra­de er­leich­tert.

Wie sieht es bei Dir aus – wel­che Er­fah­run­gen hast Du mit der Um­stel­lung ge­macht? Ist De­in Pro­fil schon fit für die Ti­me­li­ne? Hat­test Du auch mit der Tech­nik zu kämp­fen oder funk­tio­nier­te al­les ein­wand­frei?

Kommentare

  1. Hal­lo Ger­hard, man bin ich froh dass ich kei­ne Fan­page hab. Schon das Blog­de­si­gn ist im­mer ei­ne hal­be Ka­ta­stro­phe, und ich bin im­mer no­ch nicht voll­ends zu­frie­den mit meinem....Ich ha­be auch im­mer das Pro­blem, dass der Hea­der mei­nen Blog wi­der­spie­geln soll und da ist es mit tol­lem Strand no­ch nicht getan...mal se­hen ob ich die­ses Jahr das per­fek­te Hea­der­fo­to schie­ßen werden...ich setz­te gro­ße Hoff­nun­gen auf Ba­li 😉
    Mit ge­fällt dei­ne Co­ver­fo­to­wahl aber sehr gut!!!!
    Lie­be Grü­ße, Ja­na

  2. Andersreisender meint:

    @Jana: Ich ha­be das Ge­fühl, je mehr Bil­der man zur Aus­wahl hat um­so schwie­ri­ger wird’s. Hier im Blog sind ei­gent­li­ch seit Be­ginn die glei­chen Bil­der im Hea­der. Da­durch, dass sie “ro­tie­ren” zei­ge ich zwar ver­schie­de­ne Re­gio­nen die­ser Welt, aber da­für lei­det dar­un­ter auch die Wie­der­er­ken­nung. Da­für ist ein “fi­xes” Bild be­stimmt bes­ser.

    Ich drü­cke Dir die Dau­men, dass Du auf Ba­li De­in Traum-Hea­der­fo­to schießt. Dan­ke für die “Blu­men” für das Ti­tel­bild auf Face­book 🙂

  3. Oh Mann, da hat­test du ja je­de Men­ge Ar­beit und ja “ne­ver chan­ge a run­ning sys­tem” ist auch ei­ner mei­ner Mo­ti­va­ti­ons­sät­ze!

    Ei­ne Fra­ge ha­be ich aber trotz­dem no­ch, du als Wel­ten­bumm­ler be­nutzt wahr­schein­li­ch mitt­ler­wei­le eher Face­book zur Kom­mu­ni­ka­ti­on als Goo­gle+, oder?

  4. Andersreisender meint:

    @Matthias: Wenn ich un­ter­wegs bin läuft bei mir die Haupt­kom­mu­ni­ka­ti­on nach wie vor über den Blog. Die Face­book-Fan­page gab es auf mei­ner letz­ten lan­gen Rei­se no­ch nicht, nur das pri­va­te Pro­fil. Aber in man­chen Re­gio­nen ist Face­book auch un­prak­ti­sch. In Chi­na und Viet­nam ist Face­book zB. ge­sperrt. Über das Net­wor­ked Blogs Plugin gab es trotz­dem re­gel­mä­ßig Neu­ig­kei­ten, oh­ne dass ich mi­ch ein­log­gen mus­s­te. Goo­gle+ läuft bei mir im Au­gen­bli­ck et­was halb­her­zig ne­ben­her mit, da bin ich in der War­te­po­si­ti­on. Dort er­rei­che ich au­ßer­dem an­nä­hernd die glei­chen Men­schen wie über Face­book. Ich weiß gar nicht – be­fin­dest Du Dich schon ir­gend­wo in mei­nen Krei­sen? 😉

  5. Hey Ger­hard,
    eben stieß ich zu­fäl­lig über den Ar­ti­kel als ich dei­ne Sei­te be­such­te. Sor­ry, dass ich es nicht frü­her be­merkt ha­be. Vie­len Dank für die Be­nen­nung. 🙂

    Ja, die Ti­me­li­ne. Ob­wohl ich ei­ne Scha­blo­ne be­reit stell­te, hab ich mir selbst no­ch kei­ne or­dent­li­chen Hea­der er­stellt. Stän­dig ist aber auch was an­de­res – und dann wird auch no­ch Som­mer! Wo soll das hin­füh­ren? 😉

    36 Pi­xel nied­ri­ger – OK, das hab ich mir no­tiert. Da kann ich das an­de­re ol­le Ding ja auch no­ch be­reit stel­len.

    Zum Hea­der mit dem Zug: Su­per ge­lun­gen! sieht wirk­li­ch klas­se aus. So­et­was hat nicht je­der. Mag sein, dass der Zug zu sehr in den Vor­der­grund ge­rät – aber das The­ma ist im­mer no­ch ge­ge­ben – und de­in Pro­fil als Rei­sen­der ist auch dar­in. Al­so ich fin­de es klas­se. Du kommst auf dem Bild auch sehr sym­pa­thi­sch rü­ber. Was nicht hei­ßen soll, dass das ge­wähl­te Pro­fil nicht eben­so gut ist. 😉

  6. Al­so wenn Du mi­ch fragst... Ti­tel­bild, et­was wo auch Dei­ne Wur­zeln be­inhal­tet sind... sprich Österreich/ Salz­burg.
    Das Bild mit dem Zug spricht mi­ch per­sön­li­ch am meis­ten an.

    Lie­ben Gruss aus der ver­reg­ne­ten Stei­er­mark 🙂

  7. Bei den stän­di­gen Ver­än­de­run­gen die es bei Face­book gibt kommt man als Ge­le­gen­heits­nut­zer schon gar nicht mehr mit. Ich le­se nur stän­dig was von Ti­me­li­ne bis ich mi­ch jetzt nach die­sem Ar­ti­kel mal nä­her da­mit be­schäf­tigt ha­be. Ich bin zwar von vie­len neu­en Pro­fi­len be­geis­tert aber bin selbst kläg­li­ch ge­schei­tert. De­in Hea­der mit dem Zug sieht üb­ri­gens durch die­se Tie­fe die beim An­bli­ck ent­steht ge­ni­al aus.

    LG
    An­d­rea

  8. Andersreisender meint:

    @plerzelwupp: Ich sa­ge noch­mals Dan­ke für Dei­ne Vor­la­ge und die Tipps. 🙂 Hmm...anscheinend hat der Track­back nicht funk­tio­niert.

    Das mit den 36 Pi­xel “Hö­hen­un­ter­schied” in der Fan­page ge­gen­über dem pri­va­ten Face­book Pro­fil ha­be ich im Ver­gleich her­aus­ge­mes­sen. Am Bild mus­s­te ich dann trotz­dem no­ch ein we­nig “bas­teln”, da­mit es passt. 

    @Andrea: Es ist schon ei­ni­ges an Ar­beit, bis Pro­fil­bild und Ti­tel­bild in der Fan­page zu­sam­men­pas­sen. Und nach der nächs­ten Um­stel­lung von Face­book kann man mit der Ar­beit dann wohl wie­der von vor­ne be­gin­nen. 🙁

    @Arven: Hmm... um per­sön­li­ches zei­gen zu kön­nen – und das no­ch da­zu in un­ter­schied­li­cher Va­ria­ti­on – dach­te ich, dass si­ch der Gar­ten­zaun gut eig­net. Da hängt zB. schon jetzt das Pla­kat für mei­ne Mul­ti­vi­si­ons-Show. Und da hät­te ich no­ch ei­ni­ges mehr an Ide­en.

    @alle: So wie es aus­sieht ge­fällt Eu­ch das Ei­sen­bahn-Ti­tel­bild sehr gut. Viel­leicht soll­te ich statt des Zau­nes doch die­ses als Ti­tel­bild ver­wen­den? Bei wei­te­ren gra­fi­schen An­pas­sun­gen, dass zB. auf sai­so­na­le Fes­te Rück­sicht ge­nom­men wird, ist der Zaun we­sent­li­ch fle­xi­bler.

  9. Wow, da hast du dich aber aus­gie­big mit be­schäf­tigt. Ich al­ler­dings blei­be so lan­ge bei mei­nem al­ten Pro­fil, bis ich da­zu ge­zwun­gen wer­de es zu än­dern 😉

  10. Andersreisender meint:

    @Skatze: Al­so bist Du auch der Mei­nung “ne­ver touch a run­ning sys­tem” – so­lan­ge es funk­tio­niert, funk­tio­niert es. 😉

  11. @ Ger­hard

    Gar­ten­zeit LOL, ein­fach Ge­ni­al!!
    Ich fin­de so et­was cool. Üb­ri­gens ich ha­be durch Dich in­spi­riert auch ein neu­es Face­book Ti­tel­bild, sa­gen wir mal so...typisch Ös­ter­reich *gg*

  12. Andersreisender meint:

    @Arven: Oh – da muss ich gleich mal nach­schau­en, wel­ches “ty­pi­sch Ös­ter­rei­chi­sche” Ti­tel­bild bei Dir zu se­hen ist. 🙂

Deine Meinung ist uns wichtig

*