Bald wieder Hochsaison für Lastminute Reisen

Je näher es zu den Sommerferien geht, umso heißer wird der Kampf um die letzten Plätze im Flugzeug in den warmen Süden: Die Lastminute Saison bricht an.

Über Lastminute wird viel geredet – doch was steckt eigentlich wirklich hinter dieser Wortschöpfung des kurzfristigen Reisens?

Grundlegend stellt sich die Frage: Was ist eigentlich Lastminute? Der Deutsche Reiseverband hat das Wort definiert:

“Lastminute ist ein Reiseangebot, dessen Anreisetag innerhalb der nächsten 14 Tage liegt.”

Wer also früher als 14 Tage vor dem Reisetag bucht, ist offiziell kein Lastminute-Reisender mehr. Einige Reiseveranstalter nehmen es nicht so genau und bezeichnen Reisen auch dann Lastminute, wenn die Reise in den Urlaub erst in 6 bis 12 Wochen erfolgt.

Lastminute verkauft sich gut. Für viele Urlauber ist diese Wortkreation aus der “letzten Minute” auch heute noch Synonym für günstiges Reisen. Dabei ist Lastminute nicht mehr automatisch günstig, der Vergleich der Reiseangebote lohnt.

Die kurzfristige Reisebuchung liegt aber nach wie vor im Trend. Im Jahr 2010 buchten in Deutschland 18 Millionen Urlauber eine Lastminute-Reise (vgl. Web-Tourismus Marktstudie, Feb. 2011).

In letzter Minute in den Urlaub - die Lastminute Urlauber kommen!

In letzter Minute in den Urlaub - die Lastminute Urlauber kommen!

Der Vorteile einer kurzfristigen Urlaubsplanung liegen auf der Hand: Ein paar Tage vor der geplanten Anreise sehen Urlauber zum Beispiel in der Zehn-Tages-Wetterprognose eine Tendenz, ob das Wetter am Urlaubsort schön oder schlecht sein wird. Und wer möchte nicht gerne bei strahlendem Sonnenschein Urlaub machen? Die kurzfristige Entscheidungsfreudigkeit macht es möglich.

Urlaubsschnäppchen-Suche im Internet

Und manche Urlauber mögen einfach den besonderen Kick. Sie klicken sich durchs Internet und erfreuen sich an der Jagd nach dem besten Urlaubsschnäppchen. Die Suche nach dem passenden Reiseangebot in letzter Minute geht heute am einfachsten mit Suchportalen wie über Lastminute.de.

Das schmökern nach der Lieblings-Urlaubsdestination beginnt schon früher. Wenn dann das Ziel fest steht heißt es abwarten, denn nur wer in letzter Minute bucht, bucht auch “lastminute”.