Andersreisender in der Zeitung

Es war in der Ver­gan­gen­heit viel über mei­ne Asi­en­rei­se hier im Blog zu le­sen. Kein Wun­der, denn von ei­ner knapp acht­mo­na­ti­gen Rei­se gibt es ja auch viel zu er­zäh­len.

Ei­ni­ge Er­leb­nis­se ha­be ich hier do­ku­men­tiert und mit vie­len Tipps für an­de­re Rei­sen­de ver­se­hen. So sind wäh­rend der Tour durch Russ­land, Ja­pan, Chi­na, Viet­nam, Kam­bo­dscha und Thai­land knapp 190 Bei­trä­ge ent­stan­den. Die ge­won­ne­nen Ein­drü­cke bie­ten nach wie vor viel Er­zähl­stoff.

Be­son­ders freu­te ich mi­ch, als ver­gan­ge­ne Wo­che ei­ne Re­por­ta­ge über mei­ne Rei­se in den Flach­gau­er Nach­rich­ten er­schie­nen ist. Im Ge­biet nörd­li­ch von Salz­burg, wo die Wo­chen­zei­tung ihr Ver­brei­tungs­ge­biet hat, bin ich we­gen mei­ner frü­he­ren be­ruf­li­chen Tä­tig­keit nicht ganz un­be­kannt.

Nach der Ver­öf­fent­li­chung des Zei­tungs­be­richts wis­sen nun auch je­ne, die ich no­ch nicht per­sön­li­ch ge­trof­fen ha­be, dass ich wie­der zu­rück in Ös­ter­reich bin. 🙂

Bild: Pho Straßenküche in Vietnam - Bild: Sonja Sontag

Ich fin­de es schön, wenn ich über mei­ne Rei­sen mal nicht selbst be­rich­ten muss – son­dern über mi­ch be­rich­tet wird. Vie­len Dank an Ge­org Fink von den Flach­gau­er Nach­rich­ten, dass ich den Bei­trag auch hier im Blog ver­öf­fent­li­chen darf. Das Fo­to vom Nu­del­sup­pen-Schlür­fen in Viet­nam stammt von Son­ja Son­tag, ei­ner tol­len Fo­to­gra­fin und lie­ben Freun­din.

Hier geht’s zum Bei­trag “Mit Bus und Bahn durch Asi­en” (PDF)

Kommentare

  1. Ich ha­be dei­ne Be­rich­te auch im­mer ger­ne ge­le­sen, seit ich den Blog ge­fun­den ha­be...
    Ich den­ke mal per­sön­li­ch Ein­drü­cke und Er­leb­nis­se von so ei­ner Rei­se le­sen vie­le ger­ne.

    Glück­wunsch zum klei­nen Stück Be­rühmt­heit 🙂

  2. Hal­lo Ger­ry, das ha­be ich mir schon ge­dacht, dass dei­ne Rei­se­be­rich­te im Netz si­cher no­ch nicht das En­de wa­ren. Mit ei­nem Zei­tungs­ar­ti­kel er­reichst du auch die Leu­te, die kei­nen In­ter­net­zu­geng ha­ben. Und da du in der Hei­mat of­fen­bar vie­len Men­schen be­kannt bist, wer­den sie das auch le­sen.
    An­de­rer­seits fra­ge ich mi­ch, ob es nicht leicht­sin­nig war, ei­nen re­la­tiv si­che­ren Job auf­zu­ge­ben. Aber wie ich dich ein­schät­ze, wirst du wohl auch no­ch ei­nen Rei­se­füh­rer her­aus­ge­ben.
    Lie­be Grü­ße Hel­ga

  3. Al­so wenn die Rei­se kei­ne Be­richt wert ist dann weiß ich es auch nicht!

    Aber es ist schön, dass du wie­der wohl­be­hal­ten zu­rück bist!

    Darf man ei­gent­li­ch mal fra­gen, was jetzt so bei dir ge­plant ist, in na­her Zu­kunft?

  4. Su­uper!!!

    ps. schon mal über­legt dar­über Vor­trä­ge zu hal­ten?

  5. Das mit den Vor­trä­gen ist ei­ne gu­te Idee. Wenn man da sei­ne Fo­tos etc. vor­stellt ist das be­stimmt für vie­le In­ter­es­sant.

    Bei ei­ner Ein­la­dung wür­de ich evtl. auch kom­men 🙂

  6. Na­ja, wir ha­ben im Saarland/Deutschland ei­nen Web­mon­tag. Da stel­len re­gel­mä­ßig On­lin­e­be­kann­te ih­re Pro­jek­te vor, wä­re viel­leicht ein Punkt wo man an­set­zen kann. Aber, ist halt al­les Gra­tis...

  7. Andersreisender meint:

    @Timo: Hi­hi, Be­rühmt­heit – wie si­ch das an­hört. *gg* Aber ich freu mi­ch sehr, dass die Rei­se­be­rich­te so gu­ten An­klang fin­den. (wei­ter un­ten Teil 2).

    @Helga: Rich­tig – Es gibt ei­ni­ge, die mi­ch re­gel­mä­ßig on­line durch Asi­en be­glei­tet ha­ben, aber auch vie­le, die eben kei­nen In­ter­net­zu­gang ha­ben oder ein­fach nicht re­gel­mä­ßig Blogs le­sen. Von da her ist der Zei­tungs­ar­ti­kel wirk­li­ch schön – nun ist klar, dass ich wie­der zu­rück bin. 🙂

    We­gen des Jobs bin ich ei­gent­li­ch nicht trau­rig. Es war ein in­ter­es­san­ter Le­bens­ab­schnitt den ich nicht mis­sen möch­te, aber es war für mi­ch Zeit für ei­ne Ver­än­de­rung und neue Her­aus­for­de­run­gen. Ich bin nun wie­der selb­stän­dig. Wenn sichs so wei­ter ent­wi­ckelt wie in den ver­gan­ge­nen drei Mo­na­ten bin ich sehr zu­frie­den.

    @Alle: Da die Fra­ge be­züg­li­ch mei­nes wei­te­ren Be­rufs­le­bens nach der Rei­se auf­ge­taucht ist: Ich bin froh, dass si­ch ei­ni­ge span­nen­de Pro­jek­te in den ver­gan­ge­nen drei Mo­na­ten ent­wi­ckelt ha­ben. Un­ter an­de­rem geht’s auch ums Rei­sen.

    Mehr dar­über möch­te ich Eu­ch in ein paar Ta­gen aus­führ­li­cher er­zäh­len. Schon vor­ne­weg: Ja, es wird Vor­trä­ge über die Rei­se ge­ben und ich bin gra­de flei­ßig an der Um­set­zung ei­nes Pi­lot­pro­jekts. Wer schon jetzt neu­gie­rig ist, kann mal auf mei­ne an­de­re Sei­te http://www.liebenberger.com schau­en. 🙂

    @Jürgen: Der Web­mon­tag hört si­ch in­ter­es­sant an. Ist der re­gio­nal be­grenzt oder im Web für al­le In­ter­es­sier­ten zu­gäng­li­ch? Mein In­ter­es­se ist da we­ni­ger mei­ne Rei­se vor­zu­stel­len, aber even­tu­ell we­gen On­line­mar­ke­ting, So­ci­al Me­dia und Co. mal vor­bei­zu­schau­en...

  8. @Andersreisender Der Web­mon­tag hat si­ch in Deutsch­land recht schnell ver­brei­tet und wird in zahl­rei­chen Städ­ten ver­an­stal­tet. Über­sicht Er ist re­gio­nal be­grenzt aber et­li­che Ver­an­stal­ter er­stel­len Wi­kis in de­nen sie sie ver­gan­ge­nen Tref­fen do­ku­men­tie­ren.

    In­ter­es­sant sind auch Xing-Tref­fen, dort be­steht die Mög­lich­keit sei­ne Füh­ler bzgl. On­line­mar­ke­ting, So­ci­al Me­dia aus­zu­stre­cken. Wie das bei eu­ch in Ös­ter­reich ab­läuft, kann ich nicht sa­gen, den­ke aber ähn­li­ch.

  9. Andersreisender meint:

    @Jürgen: Grund­le­gend sagt mir der Web­mon­tag was – gabs auch schon in Salz­burg. Dan­ke für die Über­sicht, da wer­de ich mi­ch mal durchschmö­kern. 😉

    In Salz­burg gibt’s auch die Xing-Tref­fen. Bin seit Jah­ren in der Grup­pe da­bei und woll­te ei­gent­li­ch mal hin­ge­hen. Das Pro­jekt könn­te ich mal in An­griff neh­men. 😉

  10. @Andersreisender Dann drü­cke ich die Dau­men zu dei­nem neu­en Pro­jekt 🙂

  11. Andersreisender meint:

    @Jürgen: Dan­ke­schön!

  12. @Andersreisender
    Du bist ja schon rich­tig Welt­be­kannt ;). Herz­li­che Gra­tu­la­ti­on zu Dei­nem Zei­tungs­ar­ti­kel (Gra­tis Wer­bung für Dei­nen Blog in­klu­si­ve ;))

  13. Andersreisender meint:

    @Ivan: Welt­be­kannt ist gut *gg*

Deine Meinung ist uns wichtig

*