Reiseblogger des Monats bei Tripwolf

Eine der “Institutionen” unter Reisebloggern ist Tripwolf. Kein Wunder, sind doch Lea und ihr Team ständig darum bemüht, uns Blogger zu vernetzen.

Heute gibt es dort auch einen Beitrag über mich und den Andersreisen-Blog zu lesen. Ich freue mich, dass ich als Reiseblogger des Monats auf der Tripwolf-Seite vorgestellt werde.

Im Interview hat Lea so einiges von mir erfahren, das ich bisher nicht einmal hier im Blog erzählt habe. Lass Dich überraschen, ob ich Ratten oder Kakerlaken im Bett bevorzuge, wo ich am liebsten Frühstücke und welche Gegenstände in meinem Rucksack nicht fehlen dürfen. :-)

Screenshot: Reiseblogger des Monats bei Tripwolf

Außerdem bin ich nun “Trusted Tripwolf Blogger” und darf mir den passenden Badge dazu auf meinem Blog anheften. :-)

Tripwolf - Reiseblogger des Monats

Ich sage Dankeschön!

zum Weiterlesen:

Kommentare

  1. Wow, Gratulation zur Auszeichung.
    Kenne mich in denen Gebieten zwar nicht aus und kenne auch den Tripwolf nicht, aber hauptsache du wurdest erwähnt und bekamst den Titel des Reisebloggers des Monats.
    Ich freue mich für dich und weiterhin gute Reise! :D
    Angenehmen Wochenstart,
    Alex

  2. Wow wie toll! :D
    Freu mich für dich und ich habe einen neuen Blog zum ansehen, danke schön! ;-)

    liebe Grüße
    Christina

  3. Gratulation! Du hast es verdient! Liebe Grüße, Jana

  4. Andersreisender meint:

    @Alex: Dankeschön! Schau mal bei Tripwolf vorbei, die haben einige sehr interessante Reiseinfos und auch einen Reiseblog, der von verschiedenen Reisebloggern geschrieben wird.

    @Christina: Lieben Dank :-) Kanntest Du Tripwolf auch noch nicht?

    @Jana: Dankeschön! Dir auch weiterhin viel Spaß beim Bloggen. :-)

  5. xD neeeein!
    Ich bin so eine ahnungslose Reisebloggerin, da muss man sich ja fast schämen. *lach*
    Ich suche zwar immer nach neuen und interessanten Reiseblogs, finde aber fast nie was “gescheites”. Und dann klickt man einmal auf Tripwolf und weiß gar nicht mehr, wie man das alles lesen kann. xD

    Liebe Grüße und danke für die vielen Stunden im Internet. ;-) *lach*
    Christina

  6. Lieber Gerhard

    Das ist wirklich ein ganz tolles Interview und noch tollere Fotos von dir! Gratulation und ein ganz herzliches Dankeschön fürs Erwähnen von uns :-).

    Wir planen unsere nächste Reise… wenn auch nur 3 Wochen Ende Juli (mehr liegt im Moment mit Schulferien nicht mehr drin…) dafür gehts nach Aegypten. Cairo retour ist gebucht… den Rest entscheiden wir vor Ort.

    Weiterhin alles Gute!

    Nadine

  7. Das ist natürlich ne tolle Auszeichnung. Mach weiter so.
    Gruss
    Ralf

  8. Hey Andersreisender :)

    War eine lange Zeit nicht mehr hier.. Aber tolle Sachen sehe ich da. Auch von mir Glückwunsch zu dieser Auszeichnung!

    Beste Grüße!

  9. Andersreisender meint:

    @Christina: Finde ich super, dass Du so auf den Tripwolf gestoßen bist :-) Aber das Internet ist einfach so vielfältig – wer soll da schon den Überblick behalten. ;-)

    @Nadine: Bitteschön – gern geschehen! Ihr seid so richtig die “Globetrotter-Family” für mich – auch wenn’s grade etwas ruhiger ist. Ägypten hört sich super an. :-) Ich kann mich gerade überhaupt nicht entscheiden, wo es im Sommer hingehen soll. Gibt ja sooo viele Ideen! *seufz*

    @Ralf: Dankeschön :-)

    @Skatze: Dankeschön für die lieben Glückwünsche zur Reiseblogger-Auszeichnung. :-)

  10. So jetzt also doch lieber die Ratten als die Kakerlaken? ;)

    Herzlichsten Glückwunsch zur verdienten Auszeichnung.

  11. Jonas meint:

    Wow, ich gratuliere Dir Andersreisen! Btw. finde deinen Blog auch sehr gut und wünsch Dir weiterhin viel erfolg!

    Gruß Jonas

  12. Hallo Andersreisender!

    Von mir auch Herzlichsten Glückwunch!

  13. Andersreisender meint:

    @Weltenbummler*in: Nur zahme Ratten – die Kakerlaken muss ich noch abrichten. ;-) Danke für Deine Glückwünsche!

    @Jonas: Dankeschön!

    @Richard: Danke & willkommen im Blog!

  14. Congratulations! Weiter so!

  15. Andersreisender meint:

    @Matthias: Dankeschön :-)

  16. Hallo Gerhard!

    gratuliere zu der “Ehrung”.

    Ich habe deinen Blog – wie so viele vor mir – auf der Suche nach Infos zur Transsib gefunden.

    Ich habe zuletzt eine wirklich sehr gute Erfahrung mit Studiosus gemacht und hätte auch eine Studiosus-Reise mit der Transsib gebucht, nur wird die Reise nur nach Peking angeboten und ich weiß nicht, Wladiwostik “fühlt sich besser an” als Ziel als Peking. Zumal wir dann mit der Fähre weiter nach Japan möchten.

    Ich würde auch gern zu älteren Beiträgen von dir Kommentare hinterlassen, das geht leider nicht.
    Vielleicht ermöglichst du das künftig?

    Oder ist dir lieber, man schreibt dir ein Email, wenn man eine Frage hat?

    lieben Gruß, Paula aus Wien

  17. Andersreisender meint:

    @Paula: Dankeschön für die Glückwünsche und willkommen im Andersreisen-Blog. :-)

    Die Transsibirische Eisenbahn ist einfach ein tolles Erlebnis. Wie Du bestimmt gesehen hast, habe ich schon sowohl Peking als auch Wladiwostok als Ziel meiner Reise angesteuert. Beides hat seinen Reiz, abwechslungsreicher empfand ich die Reise aber durch die Mongolei nach Peking.

    Wenn Du Fragen hast, kannst Du mir gerne eine Mail senden. Ich habe die Kommentare bei älteren Beiträgen ausgeschaltet, da sich bei diesen Beiträgen die SPAM-Einträge extrem häuften. Und das ist lästig. Außerdem kann ich dort ohnedies nicht so auf Fragen eingehen, wie ich es gerne möchte. Darum sind die Kommentare nach 60 Tagen gesperrt – und das hat sich nun doch bewährt. :-)

    Viel Spaß bei der Reiseplanung!

  18. Hallo Gerhard!
    Der Hauptgrund für Wladiwostik war ursprünglich die direkte Fähre nach Toyama … jetzt lese ich (dank deines Blogs), dass die Fähre nicht mehr im Betrieb ist. Da kann man ja gleich von Peking nach Qingdao fahren (auf die paar hundert km kommts dann auch nicht mehr an) und von dort die Fähre nehmen und kommt auch noch in den Genuss der Mongolei.

    Danke für die Auskunft bezüglich der Kommentare, 60 Tage ist eh großzügig ;-)
    Es ist wirklich ein Vergnügen deine Berichte zu lesen. Danke für die Mühen, die du auf dich genommen hast, während der Reisen zu bloggen. Man ist als Leser/in mittendrin und erlebt die Reise mit dir.

  19. Andersreisender meint:

    @Paula: Aktuell fährt die Fähre von Wladiwostok nach Japan nach Sakaiminato in der Nähe von Matsue, weiter südlich von Toyama. Wenn Du dann nach Qingdao möchtest musst Du von Shimonoseki im Süden der Insel Honshu die Fähre von Japan nach China nehmen. Von Peking nach Qingdao ist es da definitiv näher und ich glaube es gibt auch schon Hochgeschwindigkeitszüge auf der Strecke.

  20. Glückwunsch. Das bringt Fame :D

    Sag mal, du bist ja ziemlich aktiv in der Reisegemeinschaft. Kommen die auf dich zu oder bewirbst du dich für solche Interviews und Blog-Awards o.ä.?

    Lg

  21. Andersreisender meint:

    @Lera: Willkommen in meinem Reiseblog. :-) Eigentlich bewerbe ich mich selbst nicht für Blog-Awards u.s.w. Aber es gibt erfreulicherweise einige andere Blogger die an meinem Blog interessiert sind und dann auf mich wegen Aktionen zukommen. Ich bin dann oft natürlich gerne dabei. :-)

  22. Auch von mir Glückwunsch zur Auszeichnung.
    Ich wünsche dir dadurch noch mehr interessierte Blogreisende. :)
    Gruß, Max

  23. Andersreisender meint:

    @Max: Dankeschön!

  24. Huhu, danke für die Begrüßung. :) Is toll hier.

    Wow, das nenne ich ja mal nette&fleißige Leser, die dich sogar woanders empfehlen. So muss das sein!

    Ps: Bist du grad auf Reise? Oder wo befindest du dich auf der schönen Welt?

    Lg

  25. Andersreisender meint:

    @Lera: Leider bin ich gerade nicht auf Reisen – zumindest in keine weit entfernten Ziele. Aber das kommt demnächst wieder. ;-)

Deine Meinung ist uns wichtig

*