Auf zur ITB nach Berlin!

Premiere. Endlich. Seit Jahren nehme ich mir vor einmal zur Internationalen Tourismus Börse – kurz ITB – nach Berlin zu fahren. Immerhin ist sie die größte Tourismusmesse der Welt. War die ITB für mich bisher beruflich nur am Rande interessant, hat sich das in den letzten eineinhalb Jahren doch geändert. Das Thema Tourismus steht nun – wenn auch in speziellen Nischen – in meinem beruflichen Mittelpunkt. Und damit gehört der Besuch der ITB fast zum Pflichtprogramm.

Allein die Eckdaten der Messe hören sich gigantisch an: Über 10.000 Aussteller präsentieren sich in 26 Hallen auf einer Fläche von 160.000 Quadratmetern am Messegelände in Berlin. 2011 kamen insgesamt 169.295 Besucher zur ITB. Dieses Jahr ist die Messe vom 7. bis 11. März jeweils von 10 bis 18 Uhr für Fachbesucher und am 10. und 11. März für alle Interessierten geöffnet.

Bild: Brandenburger Tor in Berlin

Gute Planung

Eine gute Planung ist bei solchen Dimensionen überlebensnotwendig. Ich weiß schon jetzt, dass ich nicht alles erledigen kann, was ich mir vornehme. Einerseits sind ein paar Treffen mit “alten Bekannten” geplant.

Andererseits möchte ich mich auch über neue Trends informieren und neue Kontakte knüpfen. Vermutlich wird man mich hauptsächlich in den Asien-Hallen finden. Wenn ich interessante Dinge sehe werde ich darüber hier berichten.

Blogger auf der ITB

Außerdem wird auch das Thema Bloggen auf der Messe behandelt. Blogger werden für die Tourismuswirtschaft immer wichtiger. Doch was steckt wirklich dahinter? Bisher waren bei Angeboten aus der Tourismuswirtschaft kaum Projekte dabei, die mich interessierten. Meist landeten plumpe Presseaussendungen in meinem E-Mail Postfach, die auf meinem Reiseblog veröffentlich werden sollten. Ich denke aber, dass das meine Leser nicht sonderlich interessiert und so wanderten diese Mails in den Papierkorb.

Aber es ist durchaus möglich, dass es hier in Zukunft interessante Kooperationen geben könnte. Das Thema ist für die Reiseindustrie noch sehr neu und wird auf der ITB dieses Jahr bei einigen Veranstaltungen intensiv behandelt. Ich lasse mich einmal überraschen, ob es dort neue Erkenntnisse gibt.

Einige Reiseblogger-Kollegen haben sich bereits für die ITB angemeldet und ich bin schon gespannt, ob ich hier in der Realität auch neue Kontakte knüpfen kann. Wenn Du auch Lust auf einen Bummel auf der Reisemesse hast – wie man zu einer gratis ITB-Eintrittskarte kommt habe ich vor ein paar Tagen bereits hier beschrieben.

Und? Wer ist noch aller auf der ITB?

zum Weiterlesen:

Kommentare

  1. Daniela meint:

    Schöner Vorabbericht von der ITB …. mich findest Du z.B. hier dabei https://plus.google.com/u/0/109559796026318026317/posts/gmcvjzeVuyh

  2. Und wir treffen uns dann auf einen Cappuccino, oder?

  3. Andersreisender meint:

    @Daniela: Willkommen im Reiseblog – und viel Spaß beim Bloggen von der ITB :-)

    @Sven: Ja – können wir gerne machen. Freitag im Taucheranzug? ;-)

  4. Wenn der Tauchanzug eine Bar/ ein Cafe ist, dann ja. Sollte der Tauchanzug aber als Kleidung gemeint sein, ich habe gar keinen ;-)

  5. *___* Ohhh, da wäre ich gerne dabei!
    Leider hab ich an dem Wochenende natürlich Schule und Berlin ist auch noch so weit weg. >_>

    Ich hoffe du berichtest! Vorallem das Thema Blogger auf der ITB finde ich spannend! :D

    Schöne Grüße und viel Spass!
    Christina

  6. Andersreisender meint:

    @Sven: Na, ohne Taucherausrüstung gibt’s kein gratis Ticket für die ITB (siehe mein Link oben). Darum hab ich gefragt *fg*

    @Christina: Wird sicher spannend werden auf der ITB – und die Wahl wird schwer fallen über was man so berichten sollte. Denn es gibt sicherlich viel berichtenswertes zu sehen…

  7. Bauer Vinothek meint:

    Berlin ist immer eine Reise wert und dann noch eine interessante Messe, was will man mehr….
    Viel Spaß auf der ITB ;-)

  8. fliesen meint:

    itb war dieses jahr leider relativ enttäuschend. wenn ich dran denke was da noch vor 5 jahren los war

Deine Meinung ist uns wichtig

*