Ich habe China-Fieber

Nein – keine Sorge, ich bin nicht krank. Obwohl es das schon fast vermuten lässt, da ich die letzten Tage die längste Blogpause in der Geschichte des Andersreisen-Blogs produziert habe.

Aber ich bin voll im China-Reise-Fieber. Genau genommen mitten in der Produktion der Dia-Show “Mit dem Zug durch China” über meine China-Reise im vergangenen Jahr.

Es ist eine spannende Arbeit, wo alles Erlebte und viele schöne Erinnerungen noch einmal aufflammen. Sie hat in den letzten Wochen aber auch meine volle Aufmerksamkeit gefordert. Das Bearbeiten der Fotos, die Abstimmung mit passender Musik, das Vertonen mit passenden Information und Erzählungen machen unendlich viel Spaß.

Zuerst überlegt man: Was soll ich denn alles erzählen und zeigen? Dann sind beim erstellen der Show plötzlich 90 Minuten Laufzeit erreicht – und es gäbe noch soooo viel zu erzählen und zu zeigen. Aber irgendwann ist die Aufnahmegrenze des Publikums erreicht – und das ist bei 90 Minuten Vortrag bestimmt der Fall.

Plakat Dia-Show "Mit dem Zug durch China"

Plakat der Dia-Show "Mit dem Zug durch China"

Mittlerweile geht die Produktionsarbeit dem Ende zu und wenn die Gesellschaft zur Wahrnehmung mechanisch-musikalischer Urheberrechte Gesellschaft m.b.H. – kurz Austro Mechana (ähnlich der GEMA in Deutschland) – eine Freistellungserklärung abgibt darf die DVD vervielfältigt werden.

Dann geht die Arbeit an der Präsentation weiter. Es sind noch die letzten Abstimmungen an der Technik zu machen mit der Hoffnung, dass mich Beamer, Tonanlage & Co einen an den Präsentationsabenden nicht im Stich lassen.

Plakate, Flyer & Werbung

Die ersten Plakate für die Premiere hängen schon, auch Flyer sind aufgelegt. In den nächsten Tagen muss noch einiges mehr verteilt werden. Dann kommen noch die Betreuung der Presse – und letzten Endes die Hoffnung, dass dann auch viele Besucher kommen.

Denn was man auf den ersten Blick nicht sieht: Für die Produktion und Präsentation der Show laufen einiges an Kosten an: Angefangen von den Saalmieten, über den Projektor, Leinwand-, Tonanlagen-Miete, Musikrechte, Software, Plakate, Werbung, Fahrtkosten… da kommt einiges zusammen.

Premiere am 21. September

Aber ich bin zuversichtlich, dass alles gut klappt. Am 21. September ist in Seekirchen im emailWERK Premiere, am 23. September ist die Show in Salzburg im Urbankeller zu sehen und dann geht’s die Woche drauf in der Steiermark weiter.

Einige Freunde haben sich schon angemeldet und Karten reserviert. Das tut wirklich gut solche Unterstützung zu haben. Ich freue mich schon auf den Premieren-Abend.

Hier findet Ihr alle Termine für die Dia-Show “Mit dem Zug durch China”. Vielleicht bin ich ja auch in Deiner Nähe und Du bist mit dabei? Ich würde mich freuen!

zum Weiterlesen:

Kommentare

  1. Na da drücke ich Dir schon jetzt mal alle Daumen und hoffe, dass die Shows so gelingen mögen, wie Du es geplant hast.

    Bist Du denn schon aufgeregt? ;-)

    Beste Grüße
    Sven

  2. Andersreisender meint:

    Dank, Sven, fürs Daumendrücken. Zum Aufgeregtsein ist grade irgendwie keine Zeit. Aber das kommt wahrscheinlich kurz davor. ;-)

  3. Also ein tolles Timing hast du, dass muss man dir lassen. ;-) Ich befinde mich nämlich gerade im Endspurt der Reisevorbereitung nach China. In weniger als zwei Wochen geht es los und bislang ist erst Peking geplant. Gut dass der neue Beitrag im Feed Reader reingepurzelt ist, so dass ich mich nun noch ein wenig durch deine Abenteuer in China lesen kann. Und gutes Gelingen mit der Show!

  4. Hallo Gerry,

    danke für die Klarstellung! ;-)

    Hatte mir schon Sorgen gemacht! ;-)

    lieben Gruß
    Matthias

  5. Andersreisender meint:

    @Kahunablogger: Na dann bin ich ja wirklich gerade richtig gekommen. Ich hoffe, dass für Dich einige interessante Tipps dabei sind. :-) Viel Spaß – wird bestimmt eine tolle Reise!

    @Matthias: Jaa – ich lebe noch. :-) Gottseidank! Danke der Nachfrage. :-)

  6. Wow, das klingt doch klasse.
    Auch wenn ich mir anfangs Sorgen machen musste bei der Ueberschrift. Bin froh, dass du gesund bist.
    Und ab dem 21. September drücke ich dir fest die Daumen.
    Alles Gute und viel Spaß mit und in deinem China-Fieber!

  7. Andersreisender meint:

    @Alex: Dankeschön – brauchst Dir keine Sorgen zu machen, ich bin gesund und munter. :-) Danke fürs Daumendrücken – kann ich gut gebrauchen!

  8. Wünsch dir viel Erfolg bei deinen Vorträgen! Bin schon gespannt!

  9. Andersreisender meint:

    @Heinz: Dankeschön :-) Wird bestimmt gut klappen :-)

  10. Hallo, Gerhard.
    Auf liebenberger.com hast du irgendwie vergessen einen Termin in Hannover zu nennen. :)
    Ich hoffe, du hattest eine schöne Premiere und ich hoffe, daß deine Präsentation gut ankommt.
    Gruß, Max

  11. Zitat: “Am 21. September ist in Seekirchen im emailWERK Premiere, am 23. September ist die Show in Salzburg im Urbankeller zu sehen”
    Tja, jetzt ist es schon eine Woche her, dass die Premiere über die Bühne ging. Salzburg ist auch schon durch, dann fehlt nur noch eins… wie war’s, wie war’s, wie war’s? :D

  12. Andersreisender meint:

    @Max: Die Premiere war ausverkauft und auch Salzburg war gut gefüllt. :-) Hannover steht noch nicht auf der Liste – mal sehen, was die Zukunft bringt. ;-)

    @Alex: Ja – es ist unfassbar. Die Zeit läuft dahin! Auf Liebenberger.com und auf der Facebook-Fanpage habe ich ein paar Fotos von der Premiere eingestellt. Alles super gelaufen und ein ausverkauftes Haus mit 200 begeisterten Gästen. :-) Nun bin ich mal gespannt, wie die Tour in der Steiermark verläuft.
    Und nächste Woche möchte ich endlich wieder ein bisschen stärker in die Blogosphäre zurückkehren. :-)

  13. Wir freuen uns… für deinen Erfolg und auf das kommende Eintauchen in dei Blogosphäre! :)

  14. Andersreisender meint:

    @Alex: Ich schaute vorhin auf das Veröffentlichungs-Datum dieses Beitrags und erschrak: Wo ist bitte dieser Monat hin????

  15. Ich dann wünsche ich dir an dieser Stelle auch mal alles Gute für das Projekt, ich hoffe es hat sich für dich gerechnet! Immer fleißig zu Bloggen ist manchmal garnicht so leicht:)

  16. Paul Kofler meint:

    He, freut mich, dass es gut für dich gelaufen ist. Ich wär sehr gerne auch dabei gewesen. Dia-Shows haben für mich irgendwie etwas nostalgisches…

  17. Andersreisender meint:

    @Xav: Dankeschön für die guten Wünsche! Die ersten vier Veranstaltungen sind sehr gut gelaufen – ich hoffe, dass es so bleibt. :-)

    @Paul: Hmm… nun – sehr nostalgisch sieht die Show nicht gerade aus. Sowas macht man heutzutage mit Computer, die Bilder sind aufeinander abgestimmt und mit Musik vertont. Auch einzelne Videos sind mit eingebaut. Also vom “Klick-Klack” des alten Dia-Projektors ist da nicht mehr viel übrig. ;-)

Deine Meinung ist uns wichtig

*