Tägliche Reiseberichte von meiner Asienreise

Nun ist es endlich soweit: Heute fällt der Startschuss für meine knapp achtmonatige Asienreise. Ein spannendes Abenteuer beginnt, von dem ich regelmäßig in diesem Blog berichten werde. Viele interessante Länder und Städte liegen auf meiner Reiseroute. Die erste Etappe führt von Österreich nach Russland.

Damit Ihr ständig auf dem Laufenden seid und wisst, wo ich unterwegs bin, wird es einen täglichen kurzen Eintrag in mein Reisetagebuch geben. Außerdem folgen, je nach verfügbarer Zeit, Lust und Möglichkeiten, auch weitere Detail- und Hintergrundberichte von unterwegs. Das tägliche Kalenderblatt soll Euch  kurz und bündig über die wichtigsten Reiseerlebnisse informieren.

Weniger kalt als im Winter 2009: Wieder am Weg Richtung Sibirien

Weniger kalt als im Winter 2009: Wieder am Weg Richtung Sibirien

Verfügbarkeit des Internets

Wahrscheinlich wird immer wieder mal kein Internet-Anschluss verfügbar sein. Mehrtägige Zugreisen, wie zB. gleich zu Beginn von Österreich nach Moskau, machen die Veröffentlichung von aktuellen Reiseberichten unmöglich. Auch in dünn besiedelten Gebieten außerhalb der großen Städte (zB. in Russland auf der Insel Olchon im Baikalsee) könnte die fehlende Internetversorgung einen Strich durch die tägliche Reiseberichterstattung machen.

Sobald wieder eine Verbindung ins World Wide Web besteht werden die täglichen Reiseberichte nachgereicht. Alle Posts im Reisetagebuch findest Du auch in der Zusammenfassung „Reiseberichte Russland 2010„.

Der tägliche Blick in die Welt

In jedem  Tagebuch-Eintrag werdet Ihr ein Bild finden. Es wird Euch täglich meinen Blickwinkel pünktlich um 16 Uhr liefern. Die eingestellte Brennweite auf der Spiegelreflex-Kamera beträgt einheitlich 24 mm. Es wird immer die Automatik-Einstellung verwendet.

Ich bin schon neugierig, wie sich das tägliche Bild entwickeln wird. Welche Menschen werden zu sehen sein? Welche Gegenden? Starre ich um 16 Uhr vielleicht mal an die Decke? Oder ist einzigartige Natur zu sehen?

Ich denke, dass dieses Foto-Experiment erst im Laufe der Zeit seinen vollen Reiz entfalten kann. Dann, wenn ich nicht mehr auf das Klingeln des Weckers um 16 Uhr warte sondern es mich völlig unverhofft trifft.

Die Zeitverschiebung

Zeigt bei mir am östlichsten Punkt meiner Reise die Uhr 16 Uhr am Nachmittag beginnen in Mitteleuropa viele Menschen erst zu arbeiten. Die Zeitverschiebung wird je nach Land meist sechs bis acht Stunden betragen. Außerdem gibt es auf meiner Reiseroute auch Länder mit Sommerzeit Regelung und manche mit ganzjährig gleicher Zeit.

Immer aktuelle Reiseberichte

Damit Du über neue Reiseberichte im Andersreisen-Blog immer aktuell informiert wirst, kannst Du den RSS-Feed von meinem Blog abonnieren und in einem Feedreader lesen. Du kannst Dich über neue Reiseberichte und Beiträge auch einmal täglich per E-Mail informieren lassen. Freunde auf Facebook finden auf dieser Plattform ebenfalls die aktuellen Reiseblog-Einträge.

Kommentare Willkommen

Der besondere Vorteil eines Blogs ist die Möglichkeit, Kommentare direkt im Beitrag zu hinterlassen. Ich freue mich über Eure Rückantworten. Bitte nicht böse sein, wenn meine Antwort etwas auf sich warten lässt. Über die Themen Internet-Verbindungsprobleme und Zeit habe ich ja schon weiter oben geschrieben. 😉

Reise-Unterstützung

Wenn Du mich auf meiner Reise etwas finanziell unterstützen willst, dann kannst Du zB.Deine Einkäufe bei Amazon über meinen Blog erledigen. Wenn Du über den Link auf meiner Homepage bei Amazon einsteigst kostet Deine Bestellung deshalb nicht mehr aber ich bekomme eine kleine Provision.

Bei der Suche nach einem günstigen Flug, Hotel oder einer Pauschalreise kannst Du bei der Suche über meinen Blog sogar sparen. Ich bin immer auf der Suche nach Anbietern mit attraktiven Preisen und Angeboten. Du findest sie im „kleinen Reiseladen“ in der rechten Auswahlleiste. Ein gelegentlicher Blick in die einzelnen Kategorien zahlt sich aus!

Viel Spaß beim virtuellen Mitreisen am Landweg von Salzburg nach Bangkok!

zum Weiterlesen:

Kommentare

  1. Wow! Endlich geht es bei dir los!
    Ich drück dir die Daumen, dass du keine Schwierigkeiten unterwegs bekommst und du tolle Monate haben wirst. Auf die vielen Berichte bin ich natürlich sehr gespannt. :)

    Viel Glück u. alles Gute auf deiner langen Reise!!!

  2. magda meint:

    Freu mich total mit dir und würd am liebsten mitreisen!

    Alles Gute und paß auf dich auf!:)

    big bless!

  3. Es geht also los…
    Ich wünsche Dir eine gute Reise mit vielen vielen schönen Erfahrungen und neuen Freunden.
    Und natürlich viel viel Spass.
    Gartenbärige Grüße aus dem Süden,
    Jörg :)

  4. Daniel meint:

    Ich wünsche dir Alles Gute für deinen Trip und wünsche dir viel Spaß. Genieße die Zeit, denn sie geht schneller rum als man denkt.
    Viele Grüße aus Südafrika, Daniel.

  5. Viel Spaß bei Deiner großen Tour,
    Pass auf Dich auf!

    ich schau immer mal wieder rein!

    liebe Grüße

    Ini

  6. Na dann mal gute Reise.
    Ich hoffe du erlebst einzigartige Momente, hast eine gute Zeit und vor allem… bleibst gesund!
    Alles Gute und bis bald, hier auf andersreisen.net,

    Alex

  7. Ich wünsche Dir auf Deiner Reise viele Impressionen und Fotos und komm gesund wieder nach Hause …

    Bin gespannt, wie Deine Internetverbindungen sein werden 😉

    Grüsse aus der Schweiz!

  8. Ich wünsche Dir auf Deiner Reise viele Impressionen und Fotos und komm gesund wieder nach Hause …

    Bin gespannt, wie Deine Internetverbindungen ausfallen werden 😉

    Grüsse aus der Schweiz!

  9. Ich wünsch Dir eine wunderbare, erlebnisreiche, sorgenarme Reise und freue mich wirklich sehr auf die Berichte. Im Feedreader hängst du ja eh :-)
    Gibt es sonst noch eine Möglichkeit, Dich zu unterstützen? 😉
    Ach ja, und welche Mitbringsel hast Du nun mitgenommen? Ich denke gerade an Deine Frage bezüglich der kleinen und unschmelzbaren Gastgeschenke.

  10. Auch ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen und wünsche dir viel Spaß bei deiner Reise!

    Komm gesund wieder zurück und mach dir wegen den täglichen Reiseberichten nicht so den Stress! 😉

    Lieben Gruß und alles Guten

    Matthias

  11. Andersreisender meint:

    @alle: Vielen Dank für die lieben Wünsche von Euch! einige sind ja schon in Erfüllung gegangen, wie Ihr vielleicht im einen oder anderen Beitrag lesen konntet. Die erste Woche war sehr intensiv und erlebnisreich. Das muss ich erst alles verarbeiten. Aber noch ist keine Ruhe in Sicht – es geht „mit Volldampf“ Richtung Osten.

    Nicht böse sein, wenn meine Antworten etwas dauern – die Onlinezeiten sind bei mir im Augenblick etwas begrenzt. Beiträge werden offline geschrieben und dann hochgeladen. Das klappt mehr oder weniger gut…

    @tonari: Bis zum letzten Tag habe ich mich mit dem Thema gequält und sogar in letzter Hoffnung einen Mozartkugeln-Wärmetest gemacht. Der ist kläglich gescheitert – da habe ich’s dann bleiben lassen. Nun habe ich Schlüsselanhänger in Form einer Kuhglocke mit Salzburg-Ansicht und Geldtaschen in Form von Lederhosen mit. Ja, ich weiß – kitschig und Klischee bis zum geht nicht mehr. Aber ich glaube, die kommen ganz gut an :-)

  12. Tanja meint:

    Du bist ja schon mittendrin in der Reise und ich werde jetzt mal anfangen Deine Reiseberichte zu lesen, auf die ich ehrlich schon sehr gespannt bin. Ich wünsch Dir viel Spaß weiterhin 😉

  13. Andersreisender meint:

    @Tanja: Ich freue mich, dass Du auch „virtuell“ mitreist. Mit meinen Antworten auf die Kommentare dauert’s leider aus technischen und zeitlichen Gründen derzeit ein bisserl.

Deine Meinung ist uns wichtig

*