Bangkok: Der längste Ortsname der Welt

Heute möchte ich Euch die Stadt mit dem längsten Ortsnamen der Welt vorstellen: Bangkok.

Was. Glaubst Du nicht? Doch! Denn der Stadtname Bangkok, bestehend aus 7 Buchstaben, ist nur die kürzeste Bezeichnung der Thailändischen Hauptstadt.

Aber es gibt auch noch längere Formen. Offiziell nennt sich die asiatische Millionenmetroplole Krung Thep Mahanakhon (Thai: กรุงเทพมหานคร), wiederum in Kurzform Krung Thep, das meist mit “Stadt der Engel” übersetzt wird. 

Ortsnamen-Rekord: 168 Zeichen

Aber was sollen all die Kurzformen – der offiziell, voll ausgeschriebene Name der Stadt Bangkok in Thai lautet Krung Thep Mahanakhon Amon Rattanakosin Mahinthara Ayuthaya Mahadilok Phop Noppharat Ratchathani Burirom Udomratchaniwet Mahasathan Amon Piman Awatan Sathit Sakkathattiya Witsanukam Prasit.

Das sind insgesamt 168 lateinische Zeichen. Auch in Thailändischer Schrift schafft es der Ortsname mit 139 Zeichen immer noch ins Guinnes Buch der Rekorde.

Wie hört sich das ganze von einem “Thai-Profi” ausgesprochen an? Im Kackblog fand ich ein Video mit der richtigen Aussprache:

Was bedeutet der Ortsname der Stadt Bangkok übersetzt?

Bangkok ansich heißt wörtlich übersetzt “Dorf im Pflaumenhain”.

Die Langform bedeutet „Stadt der Engel, große Stadt [und] Residenz des heiligen Juwels Indras [­Smaragd-Buddha], uneinnehmbare Stadt des Gottes, große Hauptstadt der Welt, geschmückt mit neun wertvollen Edelsteinen, reich an gewaltigen königlichen Palästen, die dem himmlischen Heim des wiedergeborenen Gottes gleichen, Stadt, die von Indra geschenkt und von Vishnukarm gebaut wurde.“ (Quelle: Wikipedia)

Viel Spaß beim Üben für den nächsten Thailand-Urlaub ;-)

zum Weiterlesen:

Kommentare

  1. Na da hatte wohl offensichtlich jemand viel zu viel Zeit, um sich solch einen Namen auszudenken. (Möchte nicht wissen, wie dessen Kinder hießen.)

    ;-)

    Grüße

  2. Ich habe gemerkt, dass Thais sehr überrascht reagieren, wenn man “Krung Thep” statt Bangkok sagt.

    Einfach mal ausprobieren :-D

  3. Ich war ja selbst schon zweimal in Thailand unterwegs, aber ich muss gestehen, dass ich noch nicht wusste, dass der wahre Namens Bangkok so lang ist. Du kannst ja mal einen Wettbewerb ins Leben rufen, wer den gesamten Namen Bangkoks am besten auswendig aussprechen kann ;-)
    Gruß, Daniel.

  4. Was man nicht alles dazulernt… ;-)

  5. Andersreisender meint:

    @Sven: Das muss eine ganz besondere Stadt sein, wenn man ihr diesen Namen gibt. Wird Zeit, dort mal vorbei zu schauen :-)

    @Erdal: Das kann ich mir vorstellen, dass sie das von Nicht-Thais nicht erwarten.

    @Daniel: Das wäre bestimmt eine witzige Idee mit dem Wettbewerb. Wo mann dann Videos einsenden muss mit der Aussprache *gg* Aber zur Beurteilung brauche ich dann auch jemanden aus Thailand, ich bezweifle, dass ich die Aussprache beurteilen könnte ;-)

    @Paramantus: Ja, ich auch :-)

Deine Meinung ist uns wichtig

*