Trackback-Problem behoben!?

Es wurmt einen ja doch, wenn man nicht dahinter kommt, wo der Fehler liegt. Leider funktionierte in meinem WordPress Blog bis jetzt Trackback mehr schlecht als recht. Zwar können eingehende Trackbacks zum Teil verarbeitet werden, aber ausgehende Trackbacks kommen – mit Ausnahme von manchen Twoday-Blogs – überhaupt nicht an. Versucht habe ich schon vieles – gebracht hat es nur wenig.

Änderung der Cron.php

Im Blog von Linda alias Yuki-Keylin fand ich die Information, dass die Datei wp-includes/cron.php bei WordPress geändert werden muß. Durch eine Änderung der Zeile “wp_remote_post( $cron_url, array(’timeout’ => 0.01,” sollte sich das Trackback-Problem lösen. Der Wert 0.01 muß dabei auf 1 geändert werden, die genauen Details findet man bei Yuki-Keylin.  Danach lädt man die Datei wieder hoch und alles sollte funktonieren.

Bei den meisten WordPress-Blogs hilft diese Änderung und die Trackback-Probleme gehören der Vergangenheit an. Bei den meisten Blogs…aber leider nicht in meinem. Linda und ich grübeln seit damals, welche Ursachen der schleppende Trackback-Versand noch haben könnte. Ich vermutete bereits, dass das Problem vielleicht am Server von World4You liegen könnte.

Server verursacht Trackback-Problem nicht

Nach einer Diskussion über nicht funktionierende Trackbacks mit Tanja alias Crazy Girl nahm ich heute einen weiteren Anlauf und installierte einen zweiten WordPress-Blog zum Testen. Das Ergebnis: Trackbacks funktionieren im Testblog einwandfrei. Eingehende und ausgehende Signale sowie interne Trackbacks durch Verlinkung werden ohne Probleme dargestellt. Die Kommunikation mit dem Andersreisen-Blog funktioniert wie bisher nur in eine Richtung.

Fehlersuche im Andersreisen-Blog

Nun liegt nahe, dass das Problem vielleicht durch ein Plugin verursacht wird. Doch nach Abschalten aller Plugins existiert das Problem nach wie vor. Einen letzte Möglichkeit gibt es noch…

Das Atahualpa-Theme

Schon seit längerer Zeit macht mich eine Information darauf aufmerksam,  dass es eine neue Version 3.4.1 für das Atahualpa-Theme gibt. Bisher traute ich mich über das Update nicht drüber, da es sehr viele Einstellmöglichkeiten bei diesem Theme gibt. Aber um herauszufinden, ob das Trackback-Problem mit dem Atahualpa-Theme zusammenhängt, muss es upgedatet werden. Leider hat es mir dabei einige grafische Elemente verändert und manche Informationen erscheinen nun in Englisch. Keine Ahnung, wie ich das vor einiger Zeit angepasst habe. Aber wenn Trackback funktioniert, lohnt sich die Überarbeitung dennoch.

Die Freude ist groß

Erstmals wird der Trackback richtig verarbeitet und an den Testblog gesendet. :-) Auch die interne Verlinkung funktioniert auf Anhieb. Doch ob die Kommunikation mit anderen WordPress-Blogs auch einwandfrei funktioniert, konnte ich noch nicht testen.

Also Crazy Girl und Yuki Keylin aufgepasst: Wenn bei Euch bei den Trackbacks eine Info erscheint, dann ist der Fehler endlich behoben :-)

Nachtrag

Tja…die volle Freude währte nur kurz. Zwar funktioniert nun der interne Pingback bzw. Trackback einwandfrei und auch am Testblog kommt das Signal an – aber bei Crazy Girl und Yuki Keylin ist im Blog kein Eintrag zu entdecken :-( Es scheint so, als würde das Signal nur intern verarbeitet werden und nicht an andere Server versandt. Auch das weitere Hochsetzen der Zeit in der cron.php hat nichts gebracht. Vielleicht hat da jemand eine Idee, woran das liegen kann?

zum Weiterlesen:

Kommentare

  1. Dieses Thema treibt mich irgendwie auch in den Wahnsinn. Allerdings kommen die Dinger bei mir oft nicht an, aber wenn mein Blog welche versendet, dann erreichen sie brav den Adressaten. Was mich schier wahnsinnig macht ist die Sektion “eingehende Links”. Ich habe die Google-Blogsuche drin, aber da kommt nur alle Jubeljahre mal ein eingehender Link bei mir an. Kennst Du eine bessere Möglichkeit für einen Dienst, den ich bei “eingehende Links einbinden kann, sodass es auch wirklich vernünftig funktioniert?

  2. Hallo,
    dass ist natürlich sehr ärgerlich wenn die Ping-/Trackbacks nicht sauber funktionieren. Hast Du im Forum http://forum.wordpress-deutschland.org/ schon mal gesucht?

  3. Crazy Girl meint:

    Ich habe das Problem ja auch seit einiger Zeit wieder und kann es nur notlösen, indem ich die Trackbacks alle nochmal doppelt (normale URL + Trackback URL) in die Zeile “Trackbacks senden” unterhalb des Artikels eintrage. Nach dem publizieren aktualisiere ich so lange und so oft (manchmal bis zu 20 Mal), bis die Trackbacks als “bereits gepingt” in diesem Feld erscheinen.
    Ständig aktualisieren ist aufwendig und leider auch nicht ohne, denn die Gefahr besteht, dass man bei den Pingdiensten als Spammer definiert wird. Dafür habe ich das Plugin Pingoptimizer, welches wenigstens dafür sorgt, dass die Pingdienste nur einmal angepingt werden.

  4. Hatte und habe das gleiche Problem. Nach zahlreichen Versuchen habe ich es nun aufgegeben. Es will einfach nicht. Vielleicht hast du ja bald eine Loesung, dann kann ich das in alter Chinesen-Manier kopieren… ;-)

  5. Ach ja, das funzt bei mir ebensowenig, aber da ich nun auch wirklich keinen Wert drauflege und wahrlich keine Lust habe mich damit näher zu befassen, ist’s halt so wie’s ist.

  6. @Martin: Ach…die eingehenden Links zeigen bei mir leider auch nur die wenigsten Links an. Um ein anderes Plugin für diese Tätigkeit habe ich mich bisher noch nicht gekümmert.

    @Ivan: Das Forum habe ich schon ziemlich durchforstet. Leider stehen dort mehr Fragen zum Thema als Antworten :-(

    @Crazy Girl: Nun, von da her müssten die Pings auch angekommen sein, bei mir stehen die gepingten Links alle in der Liste:
    Pingbacks, du musst gar nichts weiter tun.

    Bereits gepingt:

    http://www.andersreisen.net/2009/08/01/pingback-und-trackback/
    http://www.yuki-keylin.de/2009-07-13/pingback-und-trackback-problme-unter-wordpress/
    http://www.crazytoast.de/2009/09/magic-life/langsam-kommt-farbe-an-meine-paprikapflanzen.html

    Mit Extra-Eintrag in die Ping-Liste hab ich’s auch schon probiert – leider ohne positivem Ergebnis. Aber vielleicht ist der Tipp hilfreich mit der öfteren Wiederholung beim Posten.

    @Yannick: Willkommen im Blog :-) Wenn ich eine Lösung habe, werde ich sie hier sofort posten! Das verspreche ich allen hier!

    @GMU: Ich habe das Thema eine Zeit lang aussen vor gelassen – aber bin dann doch immer wieder am Basteln. Mich wurmt es einfach, wenn etwas nicht funktioniert. Und da kann ich dann oft sehr verbissen daran arbeiten :-)

  7. Hast du das auch mit ausgeschaltenem Akismet versucht?

  8. Ich bin froh, dass das mittlerweile bei mir funktioniert. Ich sträube mich auch permanent davor, neuesten WP Versionen zu installieren, weil anscheinend dann immer diese Problemchen auftauchen. Aber Du wirst es schon noch hinbekommen;)

  9. Crazy Girl meint:

    Ich habe gerade ca. 20 Aktualisierungen benötigt um meine 3 eigenen Artikel im neuesten Beitrag erfolgreich angepingt zu bekommen :-(

  10. @Sam: Ja, habe ich heute versuchsweise nochmal getestet. Alle Plugins waren aus – leider kein positives Ergebnis :-( Aber danke für den Tipp!

    @gentle.rocker: Aha…und seit wann funktioniert der Trackback wieder bei Dir? erzähl! *neugierigsei*

    @Crazy Girl: Na, das kann aber gar nix… Hab schon gesehen, dass es bei Dir auch einen Beitrag zum Thema gibt – konnte aber noch nicht kommentieren. Kommt aber bald mal ;-)

  11. @Gerry: Ne, wirklich keine Chance. Kam rein gar nichts an. Lediglich in den eingehenden Links ein Hinweis zum Dubai-Beitrag… -.-

    @Martin: Bei den eingehenden Links kommt selten überhaupt etwas gescheites rein. Da wird man oft auch benachrichtigt, obwohl man bei einem Artikel nicht verlinkt ist. Liegt dann manchmal einfach daran, dass man in der Blogroll steht. Funktioniert also allgemein nicht so richtig.

    @Crazy Girl: Das habe ich bei mir sogar mittels Plugin “no-selfpings” abgeschaltet, weil Google das nicht so gerne sieht…

  12. @Yuki_Keylin: Tja…kacke…also ich lass das Thema jetzt wieder für eine Zeit lang sein – bis mir wieder was Neues einfällt. Hat mich schon genug Zeit gekostet – und gebracht hat’s so gut wie gar nichts :-(

    Und Du meinst, die internen Trackbacks innerhalb eines Beitrags sind nicht so gut?

  13. Na ja, immerhin hast du jetzt die neuste Version von deinem Theme. ;-)

  14. @Andersreisender: es hatte bei mir scheinbar was mit einem Plug-In zu tun; welches es genau war, kann ich leider nicht mehr sagen. Aber es war keines der Plug-Ins, das ich jetzt noch verwende. Möglicherweise war es auch nicht mit meiner WP-Version kompatibel

  15. @Yuki_Keylin: Da hast Du Recht – hätte ich sonst nicht gemacht :-)

    @gentle.rocker: Ah verstehe – das habe ich leider schon ausprobiert :-(

  16. ES KLAPPT!! :-)

    Habe gerade mein WordPress auf Version 2.8.4 aktualisiert (was uebrigens 1 Minute gedauert hat und absolut reibungslos ging) und siehe da: die Pingbacks funktionieren!

    Ich bin begeistert!

  17. @yannick: Da gratuliere ich sehr herzlich – bei mir hat das Update gar nix gebracht… :-(

Deine Meinung ist uns wichtig

*